Montag, 26. März 2018

Kristina Valentin - Ein Sommer und ein ganzes Leben


 Kristina Valentin - Ein Sommer und ein ganzes Leben 

Seitenanzahl: 288 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Diana Verlag
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2018
 

ISBN: 978-3-453-35923-9 (TB),
978-3-641-19683-7 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Kristina Valentin lebt und arbeitet in Norddeutschland. Sie verbringt jede freie Minute damit zu schreiben und liebt es, Geschichten zu erfinden. Sie veröffentlicht auch unter den Namen Kristina Steffan und Kristina Günak. 


Klappentext vom Buch:
Katharina denkt an ihre Kinder, sie denkt an ihre Kunden, und viel zu selten denkt sie an sich selbst. Bis sie ihren neuen Nachbarn David kennenlernt, der sie charmant und schlagfertig zum Lachen bringt. David sitzt im Rollstuhl und schweigt über seine Vergangenheit genauso hartnäckig wie Katharina über ihren großen Schmerz. Immer wieder begegnen sich die beiden im Garten unter der alten Kastanie. Und für Katharina beginnt der überraschendste Sommer ihres Lebens …


Inhaltsangabe:
Katharina ist Mitte 30, Witwe und Mutter von zwei Kindern. Ein 9-jähriger Junge und eine 4-jährige Tochter. Für sie ist es eine gelungene Abwechslung als ihre Freundin sie Fragt für 3 Jahre auf ihre Villa in Braunschweig aufzupassen. So spart sie die Miete für ihre Wohnung, als selbstständige Mediatorin verdient man nicht immer so viel und die Praxisräume ihrer Kollegin Inge kann sie auch nicht weiter nutzen. Der Nachbar ihrer Freundin, David, sitzt seit einem Unfall im Rollstuhl. Dieser bietet Katharina einen Job. Unterlagen sortieren denn bei ihm ist ein riesen Chaos in den Unterlagen. So lernt sie auch David näher kennen, dieser geht so selbstbewusst mit seiner Behinderung um das er damit Katharina fasziniert.
David ist der erste Mann mit dem sie ohne Hemmungen seit dem Tod ihres Mannes wieder eine Freundschaft schließen kann, bei David kann sie sich sogar mehr vorstellen. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich wirklich sehr schön gemacht. Das Holz im Hintergrund und die Blumen. Dazu die passende Schrift harmonieren richtig gut.
 


Meine Meinung zum Buch:
Vielen Dank an den Diana Verlag für das zuschicken eines Rezensionsexemplars.
Die Geschichte hat mir vom Klappentext her direkt zugesagt, ich kannte die Autorin schon unter dem Namen Kristina Günak und hatte vorher keine Ahnung das es die selbe Autorin ist. Hätte ich es gewusst hätte ich die Geschichte sicherlich mit anderen Augen gelesen. So war ich unvoreingenommen. Das war auch wirklich gut so. Die Geschichte konnte mich vom ersten Moment an richtig mitreisen, ich war gefangen und konnte nicht mehr aufhören zu Lesen. Ich musste einfach wissen wie sich die Geschichte zwischen Katharina und David entwickelt. Ob sie zusammenfinden würden und ob Katharina das vertrauen in die Liebe zu einem Mann wiederfinden kann. Aus dem Grund war ich in der Geschichte richtig gefangen, habe Seite für Seite mitgefiebert. Geschadet hat es nicht. Vielleicht mag die Geschichte anderen nicht so sehr gefallen, andere mögen sagen sie ist vielleicht etwas langgezogen oder langweilig. Meiner Meinung nach ist das Buch genau richtig. Es hat eine angenehme Länge und geschrieben wurde es auch sehr einfach. Die Autorin beschreibt sehr gut die Situationen hält aber sonst ihren Schreibstil sehr leicht und flüssig. So hat man als Leser kein Problem der Handlung zu folgen.
Fazit zum Buch:
Für mich ist das Buch ein Treffer, mir hat die Geschichte richtig gut gefallen. 5 Füchse für ein klein süßen Roman.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen