Dienstag, 13. März 2018

Katharina E. Volk - Das verrückte Wiesengeflüster



 Katharina E. Volk - Das verrückte Wiesengeflüster 

Seitenanzahl: 32 Seiten

Genre: Kinderbuch
Verlag: Boje
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Februar  2018
 

ISBN: 978-3-414-82499-8 (HC), 978-3-7325-5752-3 (eBook)
Preis: 12,90€ (HC), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Katharina E. Volk wurde im westfälischen Witten in einer Großfamilie geboren, wo nicht zuletzt die Erlebnisse mit vier Brüdern Stoff für Kinder- und Bilderbücher boten. Nach dem Abitur an der Ruhr folgten eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin, der Beginn eines Germanistikstudiums sowie Ausflüge in diverse Berufsbereiche. Das brachte durchaus Inspiration mit sich – und führte Katharina E. Volk an den kreativen Schreibtisch. Dieser steht heute in Friedrichshafen, doch für Gespräche und Begegnungen mit ihren Lesern macht die Autorin sich gern auf den Weg.
 


Klappentext vom Buch:
Du musst nicht alles glauben, was du hörst!
Die Häschen haben eins aufs Näschen bekommen. "Unglaublich", murmelt das Schaf. Auch Fuchs und Dachs staunen. Und die Maus ruft entsetzt: "Ach herrje, die Armen!"
Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht unter den Tieren. Bis das kleine Wildschwein davon erfährt und beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen!
Unerhört liebenswert, wie dieses Bilderbuch dem Entstehen von Gerüchten und Missverständnissen auf die Schliche kommt 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist süß geworden. Mir gefällt es sehr gut und ist sehr passend zu der Geschichte.
 


Meine Meinung zum Buch:
Diese Geschichte ist lustig und lehrreich zu gleich. Wir kennen es alle. Man erzählt jemand was und dann über Hundert ecken erfährt man es dann falsch wieder. Missverständnisse halt. Wer hat das im Leben noch nicht erlebt. Hier passiert das Ganze in der Tierwelt. Gerade das ist finde ich für Kinder sehr schön umgesetzt worden und auch die Illustrationen wurden im Buch sehr schön gemacht. Kinder finden die Zeichnungen toll da es fast so aussieht als wären sie von Kindern. Sie wollen es nachzeichnen und lernen so mit der Geschichte. Sie Lernen nicht immer alles weiterzureden, vielleicht mal nachzufragen. Da sie die Figuren toll finden, diese nachzeichnen wollen, lesen sie das Buch vielleicht dabei auch etwas öfter. Die Geschichte kann man Kindern auch in jüngerem alter als 4 Jahren (Altersempfelung vom Verlag) vorlesen. Mein kleiner ist jetzt 2,5 Jahre und hatte richtig Spaß bei der Geschichte. Klar er versteht den Sinn dahinter nicht doch da gibt es sicherlich auch 4-jährige die das noch nicht verstehen. Trotzdem ist die Geschichte aber toll und man kann sie wie gesagt auch so Lesen.

Fazit zum Buch:
Ein wirklich sehr süßes Kinderbuch. Lustig und lehrreich zugleich. 5 Füchse

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen