Montag, 12. März 2018

Erika Johansen - Die Königin der Schatten 02 - Verflucht



 Erika Johansen - Die Königin der Schatten 02 - Verflucht 

Seitenanzahl: 608 Seiten
Genre: Historische Fantasy
Verlag: Heyne
Reihe: Die Königin der Schatten
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2016
 

ISBN: 978-3-453-31587-7 (TB), 978-3-641-16527-7 (eBook)
Preis: 14,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Erika Johansen lebt in der San Francisco Bay Area auf, wo sie auch aufgewachsen ist. Sie besuchte das Swarthmore College und wurde Anwältin. Zusätzlich absolvierte sie den renommierten Iowa Writer's Workshop. Eine Rede Barack Obamas über die Freiheit inspirierte sie zu ihrem Debütroman Die Königin der Schatten.
 


Klappentext vom Buch:
Die Königin der Schatten hat den Thron bestiegen, doch kann sie ihr Reich vor dem Untergang bewahren?
Seit Kelsea Glynn ihr rechtmäßiges Erbe angetreten hat, ist in Tearling ein Zeitalter der Menschlichkeit und der Gerechtigkeit angebrochen. Doch mit der Roten Königin des Nachbarreiches Mortmesne hat sich Kelsea eine ebenso mächtige wie gefährliche Feindin gemacht: Unau altsam marschiert die gewaltige Mort-Armee auf die Grenzen Tearlings zu. Noch während Kelsea versucht, einen Krieg zu verhindern, den sie nicht gewinnen kann, kommt sie einem Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur – einem Geheimnis, das das Schicksal Tearlings für immer verändern wird . . . 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist toll. Es sieht dem ersten ähnlich. Das einzige ist das hier mehr Rot im Cover ist als im ersten Teil. Doch es passt gut zusammen.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das zweite Buch der Reihe passt einfach perfekt hinein. Es ist das richtige Zwischenstück für die Geschichte, ohne Band 2 versteht man viele Sachen in Band 3 gar nicht wirklich. Diese reihe sollte man wirklich zusammen Lesen.
Doch jetzt nun erstmal zu Band 2 selbst. Den auch hier wurde die Geschichte von der Autorin wieder sehr schön flüssig aber mit voller Spannung geschrieben. So ist eigentlich auch direkt klar das dieses Buch eben wie Band 1 schon sehr gut werden würde. Es gab auch hier im Buch stellen die mich sehr überrascht haben, Wendungen die ich nicht kommen sah und auch Handlungen die für mich vollkommen überraschend war. Da ich es anders gesehen hatte. Dieses Buch ist sowas von nicht vorhersehbar. Was natürlich sehr positiv ist. Jede Seite brachte eine neue Überraschung und das hat wirklich Spaß gemacht beim Lesen. Mir haben aber die Rätsel viel mehr Spaß gemacht. Immer wieder gab es ein neues kleines Rätsel und man fieberte und überlegte bis zur Auflösung mit. Dieses zweite Buch ist wirklich gelungen denn hier werden auch die Nebencharakter wirklich sehr gut in Szene gesetzt.
Fazit zum Buch:
Wirklich klasse Buch. 5 Füchse für ein sehr gutes 2 Buch welches perfekt in die Mitte der Trilogie passt.

Kommentare:

  1. Hall Samy,
    da muss ich mir mal Teil 1 ansehen.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja mach das mal.
      die Trilogie hat sich gelohnt finde ich.

      Löschen