Donnerstag, 29. März 2018

Adrian Searle - Eine Katze muss tun, was eine Katze tun muss-Die kleine Katzologie


 Adrian Searle - Eine Katze muss tun, was eine Katze tun muss-Die kleine Katzologie 

Seitenanzahl: 96Seiten
Genre: Comic
Verlag: Heyne Encore
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: März 2018
 

ISBN: 978-3-453-27150-0 (HC)
Preis: 10,00€ (HC)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über den Autor:
Adrian Searles Liebe zu Katzen begann im zarten Kindheitsalter, als ein Kitten in seinen Lieblingscowboyhut kotzte. Momentan zählen der schwarze Kater Behemoth, kurz Moth, und die grau getigerte Katze Mia zu seiner Familie, neben fünf ebenfalls grau getigerten Kätzchen. Moth ist jedoch nicht der Vater. Ein Umstand, den er mit Fassung trägt. Moth, nicht Adrian. Der kümmert sich hingebungsvoll um den Nachwuchs. Und schreibt nebenbei Bücher, arbeitet für Zeitschriften und gibt Anthologien heraus. 


Klappentext vom Buch:
Die Katze ist des Menschen allerliebstes Haustier. Auch wenn sie durchaus eigensinnig, gefräßig und unbarmherzig sein kann. Aber genau das macht sie ja so unwiderstehlich. Denn wenn sie uns ihre Zuneigung zeigt, ist dies das größte Geschenk für jeden Katzenfreund. Und falls sie das tatsächlich nur tut, um uns etwas zu entlocken – na und?

In 86 kommentierten Illustrationen beleuchten Adrian Searle und Oliver Ninnis Situationen aus dem Katzenalltag, die jedem Katzenhalter nur allzu vertraut sind. Doch er wird sich wundern, wenn er erfährt, was seine Katze dabei wirklich denkt. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist in der selben Art Illustriert wie auch die Zeichnungen im Buch, der Blauton und das weiße passt super zusammen. Cover passt deswegen sehr gut zum Inhalt.
 


Meine Meinung zum Buch:
Vielen Lieben Dank an den Heyne Encore Verlag für das Rezensionsexemplar dieses Buches.
Da dieses Buch nicht so viele Seiten hat wird das leider auch nicht so eine lange Rezension. Die Illustrationen und das Cover wurde von Oliver Ninnis sehr gut gestaltet, es sind keine typischen Katzen Zeichnungen und das macht diese hier zu etwas Lustigem. Die kurze Einleitung die man am Anfang vom Buch findet passt wirklich gut hier her, da erfährt man was sich der Autor gedacht hat bei diesem Buch. Die kleinen Bilder und ihre wirklich meist kurzen Sätze sind zum kaputtlachen. Manche fand ich zwar auch nicht lustig aber die meisten haben mich zum Lachen oder schmunzeln gebracht. Ich muss sagen nach so manchen Bildern sehe ich meine Katze nun wirklich mit anderen Augen. Ob sie auch so denkt? Na dann prost Mahlzeit. Ich empfehle das Buch für Katzenliebhaber oder als Geschenk für Katzen Besitzer. 
Fazit zum Buch:
Ein tolles Buch zum Verschenken und für ein lustiges Durchblättern. 5 Füchse.

1 Kommentar:

  1. Hallo Samy,

    für den Preis gerne.

    schönen Feiertag....LG..Karin...

    AntwortenLöschen