Dienstag, 2. Januar 2018

Jodi Ellen Malpas - Mit allem, was ich habe


 Jodi Ellen Malpas - Mit allem, was ich habe 

Seitenanzahl: 464 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Mira Taschenbuch
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: November 2017
 

ISBN: 9783956497049 (TB),9783955766658 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Jodi Ellen Malpas‘ Romane wurden in über 22 Sprachen übersetzt und erobern die Bestsellerlisten weltweit. Ein Erfolg, den die bekennende Tagträumerin nicht für möglich gehalten hätte. Seitdem ist das Schreiben von ebenso spannenden wie leidenschaftlichen Geschichten zu ihrer Passion geworden. 


Klappentext vom Buch:
Roter Teppich, Champagner und wilde Partys! Jeder hält Camille Logan für ein verwöhntes It-Girl, das von Daddys Vermögen lebt. Dabei wünscht sich Camille nichts mehr, als aus dem goldenen Käfig auszubrechen. Umso entsetzter ist sie, dass ihr Vater einen Bodyguard für sie engagiert hat, der Tag und Nacht nicht von ihrer Seite weicht. Beim ersten Blick in die dunklen Augen ihres neuen Beschützers Jake Sharp ist ihr klar: Eigentlich braucht sie Schutz vor ihrer Begierde nach diesem Mann.
 


Inhaltsangabe:
Ein Personenschützer? Einer der Besten? Dann ist Jake Sharp der richtige für den Job. Dieser ist ein Ex-Soldat der sich mit Arbeit, Sex und Alkohol ablenkt. Geister aus der Vergangenheit verfolgen Ihn, sein dunkles Geheimnis. Doch als er den neuen Auftrag aufnimmt ein Party-Girl zu beschützen ändert sich alles.
Camille ist dieses Party-Girl welches Jake nun beschützen soll, diese hat keine Lust sich von einem Bodyguard nun auf Schritt und Tritt verfolgen zu lassen. Doch eins überzeugt sie. Der Anblick von Jake, dieser ist nämlich richtig heiß. Er gefällt ihr gut und fühlt sich bei ihm auch sicher, doch er verbirgt etwas das ihn belastet. Was das wohl ist? 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover PASST. Es erinnert mich aber direkt an den Film Bodyguard.
 


Meine Meinung zum Buch:
Die Geschichte hat bei mir vom Cover und Klappentext direkt den Film Bodyguard in den Kopf gerufen. Da ich diesen aber nie gesehen habe, ich wollte immer irgendwie aber nie geschafft, kann ich die Geschichten nicht vergleichen. Als erstes möchte ich auf den Schreibstil der Autorin eingehen. Die Autorin kenne ich schon über ein anderes Buch und auch hier ist der Schreibstil wirklich toll, gefällt mir, weil dieser richtig schön flüssig ist. Beschreiben kann sie Situationen und Szenen auch wirklich sehr gut. Bei der Geschichte muss ich dann sagen es gibt stellen die hält man vor Spannung wirklich nicht aus und es gibt stellen da hätte ich einschlafen können. Doch ich muss sagen ich weiß nicht ob ich deswegen das Buch schlecht bewerten soll. Mir hat die Geschichte gefallen, die Charaktere und einzelne Szenen. Natürlich hatte das Buch ein paar kleine schwache stellen aber sonst war es wirklich toll. Vielleicht liegt es auch an der Übersetzung, das kann ich nicht beurteilen da ich kein Englisch kann. Vielleicht ist es aber auch einfach so.
Trotzdem habe ich die Geschichte sehr gerne gelesen und gefallen hat sie mir auch.
Fazit zum Buch:
Eine wirklich interessante Geschichte, könnte stärker sein. 3 Füchse bekommt das Buch.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen