Mittwoch, 20. Dezember 2017

Benne Schröder - Catalea Morgenstern 01 - In der Liebe ist die Hölle los


 Benne Schröder - Catalea Morgenstern 01 -  In der Liebe ist die Hölle los 

Seitenanzahl: 399 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: LYX
Reihe: Catalea Morgenstern
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2017
 

ISBN: 978-3-7363-0449-9 (TB), 978-3-7363-0464-2 (eBook)
Preis: 10,00€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über den Autor:
Benne Schröder moderiert seit 2006 für Radiosender in ganz Deutschland, viele Jahre auch für 1LIVE, Europas einflussreichste junge Radiomarke mit täglich über 4 Millionen Hörern. Bücher mag er am liebsten, wenn sie jemand vorliest, aber für seinen Debütroman hat er selbst zur Feder gegriffen. Der gebürtige Bochumer lebt mit Hund Matti und ohne Führerschein in Köln und München. 


Klappentext vom Buch:
Catalea Morgenstern will eigentlich nur eins: so wenig wie möglich mit ihrer Familie zu tun haben. Denn ihr Vater ist der Teufel und die Hölle seine Firma. Als dann aber ihr Freund wegen ihrer ständigen Geheimniskrämerei Schluss macht, muss Catalea einsehen, dass sie sich ihrer Bestimmung vielleicht doch nicht entziehen kann. Widerwillig steigt sie in das Familienunternehmen ein, doch schon ihr erster Auftrag geht gewaltig schief – und sofort ist die halbe Hölle hinter ihr her. Mithilfe des teuflisch gutaussehenden Totenanwalts Timur gelingt ihr die Flucht, und plötzlich ist nicht nur Cataleas Leben, sondern auch ihr Herz in Gefahr …
 


Inhaltsangabe:
Die wirkt wie eine ganz normale Junge Frau. Doch das ist Catalea Morgenstern nicht. Sie ist die Tochter des Teufels. Eigentlich möchte sie mit dem Familienunternehmen nichts zu tun haben, doch irgendwann merkt sie das sie ihrer Bestimmung nicht entfliehen kann. Also steigt sie mit ein. Doch alles geht schief, wie zu erwarten. Die halbe Hölle ist hinter ihr her und sie flieht. Doch sie flieht nicht alleine denn der geheimnisvolle Totenanwalt Timur flieht mit ihr. Eigentlich möchten sich die beiden nicht doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Die beiden versuchen das knistern zu verstecken so gut sie können. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover mit der schwarzen Farbe und der Pinken Schrift gefällt mir wirklich sehr gut und auch die kleinen Illustrationen sind gelungen.
 


Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch hat mir von der Idee direkt zugesagt und ich finde diese Idee einfach toll. Es ist mal was anderes und auch wirklich sehr gut umgesetzt. Ich bin wählerisch was männliche Autoren angeht aber Benne Schröder konnte mich direkt überzeugen. Der Schreibstil ist wirklich sehr angenehm zu lesen. Flüssig und einfach. Trotzdem sind viele Punkte auch sehr gutgeschrieben und beschrieben worden. Hat mir alles direkt gut gefallen. Mir hat auch sehr gut die Darstellung von Catalea gefallen. Denn sie ist ein wirklich überzeugender Charakter geworden. Mich konnte sie direkt für sich gewinnen und es macht wirklich Spaß mit ihr zusammen die Geschichte zu erleben. Auch die Hölle an sich hat der Autor sehr interessant und detailliert dargestellt. Hier geht nix ohne Papierkram. Das ist sehr lustig und man bekommt ein komplett anderes Bild mal über die Hölle. Ein recht lustiges. Ich bin wirklich überzeugt von dem Buch und das zweite habe ich auch direkt hinterher gelesen. Klasse Bücher und das von einem Mann. Ja auch ein Mann kann wunderbare Geschichten schreiben, auch Liebesgeschichten und das nicht nur Nicholas Sparks^^. Natürlich ist das hier etwas anderes aber trotzdem eine wunderbare Geschichte. Ich empfehle dieses Buch gern weiter.

Fazit zum Buch:
Eine tolle Geschichte die wunderbar zu Lesen ist. Leicht und Locker geht es durch eine Spannende Geschichte. 5 Füchse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen