Freitag, 24. November 2017

Cathy Woodman - Otter House 03 - Schnupperküsse


 Cathy Woodman - Otter House 03 - Schnupperküsse 

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe:
Otter House 
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Februar 2013
 

ISBN: 978-3-641-08474-5 (eBook)
Preis: 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Cathy Woodman ist Autorin mehrerer Romane und ausgebildete Tierärztin. Sie hat ein ganzes Haus voller Haustiere, auch wenn sie sich mittlerweile ausschließlich dem Schreiben widmet. Auf leisen Tatzen ins Glück ist Cathy Woodmans fünfter Roman bei Blanvalet. 
 
 
Klappentext vom Buch:
Jennie Copeland dachte, sie hätte das perfekte Leben: Sie ist mit ihrem Traumprinzen verheiratet, wohnt in einem schicken Haus und hat drei wunderbare Kinder. Als ihr Mann sie jedoch eines Tages verlässt, braucht Jennie dringend eine Luftveränderung. In Talyton St. George findet sie genau das Richtige: Ein kleines Häuschen, einen Hund, ein Pferd, unzählige Hühner und ein neues Leben als Zuckerbäckerin … Doch Jennie zweifelt. Ist sie für das Leben auf dem Land wirklich geschaffen? Oder fehlt ihr einfach nur eine entscheidende Zutat zum Glücklichsein – zum Beispiel ihr grummeliger Nachbar Guy?
 
 
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist schon etwas älter trotzdem nicht unbedingt schlecht. Wenn man nach damals das Cover sieht dann ist es schon ok. Es ist viel drauf und es passt mit der Hintergrundfarbe zusammen. 


Meine Meinung zum Buch:
Im ersten Moment muss ich sagen klingt die Handlung einfach super interessant, das war es auch eigentlich die meiste Zeit. Der Schreibstil der Autorin war gut, flüssig und sehr einfach gehalten. Das macht das schnelle Lesen einfach und man kommt schnell im Buch voran. Man kommt von Kapitel zu Kapitel schnell voran, so schnell das man nicht auf die Zeit dabei achtet. Leider aber gibt es auch kleine negative Sachen in dem Buch. Im großen und ganzem ins die Handlung zwar sehr flüssig geschrieben aber auch langatmig und manchmal an ein paar Stellen sehr vorhersehbar. Ein kleiner Punkt ist auch die Zeitwechsel der Autorin. Mal ist man im Jetzt und dann ganz schnell in der Vergangenheit, das hätte meiner Meinung nach besser gelöst werden müssen von der Autorin. Sonst hat mir das Buch richtig gut gefallen und die Charakter waren mir auch sympathisch. Gelesen habe ich das Buch sehr gern und ich musste dabei manchmal sogar schmunzeln.

Fazit zum Buch:
Das Buch bekommt sehr gute 3 Füchse, fast schon 4 würde ich geben. Ich finde es ist ein schönes Buch für zwischendurch.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen