Freitag, 15. September 2017

Nalini Singh - Gilde der Jäger 05 - Engelsdunkel


Nalini Singh - Gilde der Jäger 05 - Engelsdunkel 

Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: LYX
Reihe: Gilde der Jäger
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2013
 

ISBN: 978-3-8025-8908-9 (TB), 978-3-8025-9205-8 (eBook)
Preis: 9,99€(TB), 8,99€(eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt. 


Klappentext vom Buch:
Als der Gefährte der Engelsfrau Neha ermordet wird, erhält der Spion Jason den Auftrag, den Mörder zu finden. Ihm wird die schöne Mahiya an die Seite gestellt, die ihm bei der Aufklärung des Falles helfen soll. Während Jason und Mahiya die Spur des Killers verfolgen, entwickeln sie tiefe Gefühle füreinander.
 


Meine Meinung zum Cover:
Dieses Cover ist Orange und gefällt mir von der Farbe bis hierhin am besten. Der Männerkopf ist wieder wirklich gut gesetzt.


Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch finde ich passt nicht so ganz in die Reihe. Die Gilde und auch Raphael kommen viel zu kurz und man erfährt fast überhaupt nichts mehr von Ihnen. Man bekommt noch ein bisschen was von Dimitri mit doch danach wird man in eine ganz andere Welt entführt. Das ist zwar auch toll doch mit hat die Ursprüngliche Geschichte und das mit der Gilde viel besser gefallen. Doch trotzdem ist die Geschichte wirklich sehr gut geworden. Von der Geschichte selber erinnert sich ein bisschen an das erste Band dieser Reihe. Die Geschichte ist dennoch interessant gestaltet worden und es hat auch Spaß gemacht sie zu Lesen. Natürlich gibt es wieder einen Leitfaden in diesem Buch, das ist die Suche nach einem Mörder. Das wird aber nicht langweilig und wirkt auch nicht ins unendliche gezogen. So macht die Suche wirklich Spaß und das verfolgen der Geschichte auch.
Fazit zum Buch:
Das Band ist interessant und macht auch beim Lesen Spaß, ich finde nur mit der Gilde ist es nicht so verbunden. 4 Füchse.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen