Mittwoch, 6. September 2017

Beth Kendrick - Pfote aufs Herz


Beth Kendrick - Pfote aufs Herz 

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2015
 

ISBN: 978-3-442-38197-5  (TB),
 978-3-641-12857-9 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB),8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Nachdem Beth Kendrick mit Berner Sennenhunden aufgewachsen war, verliebte sie sich in einen verwahrlosten Streuner, einen Terrier namens Murphy, und hat seitdem ein großes Herz für Fundhunde. Sie lebt mit ihrer Familie und zwei ausgelassenen Promenadenmischungen mit rotem Fell in Arizona. Obwohl sie drei Staubsauger besitzt, läuft sie ständig mit Hundehaaren an den Kleidern herum. 


Klappentext vom Buch: 
Ein romantischer, witziger Roman über freche Hunde, frei laufende Männer und tapfere Frauen. 
Lara Madigans Leben dreht sich um Hunde, und auch ein diamantbesetzter Verlobungsring kann daran nichts ändern. Doch ihr Freund stellt sie vor die Wahl: die Vierbeiner oder er. Kurzentschlossen zieht Lara samt ihrer flauschigen Freunde wieder bei ihrer Mutter ein – in deren absolut hundeungeeignete Luxuswohnung. Immerhin bleibt für Liebeskummer keine Zeit, denn die Nachbarn bitten Lara um Hilfe: Sie soll einen reichen Welpen trainieren und dem moppeligen Hund eines Models zum Idealgewicht verhelfen. Sie ahnt nicht, dass in der Zwischenzeit auch ein gewisser Zweibeiner auf den Hund kommt … 


Inhaltsangabe:
Lara ist eine wundervolle und gefühlvolle Frau. Sie hat ein Ziel vor Augen. Hunden helfen. Doch diese Hunde bestimmen mitlehrweile ihr Leben. Das kommt öfter mal zu Konflikten mit Mitmenschen. Zusammen mit ihre besten Freundin Karry hat sie eine Organisation gegründet. Bei dieser Organisation päppeln sie Findelhunde wieder auf. Sie möchte die Hunde danach wieder in Familien vermitteln. Solange die Hunde dann aber in der Obhut der Organisation sind wohnen sie bei ihr. Ihr Freund Evan ist nicht immer so begeistert von den ganzen Hunden. Deswegen kommt es bald zum Streit und zur Trennung der beiden. Sind das die ganzen Hunde wert? Oder findet sie einen Mann der Sie zusammen mit den Hunden akzeptiert.
 


Meine Meinung zum Cover:
Natürlich passend auf dem Cover, Hunde. Wie sollte es auch anders sein. Dann dieser Dackelblick. Zu dem Cover kann ich nichts Negatives sagen. 


Meine Meinung zum Buch:
Ich als selber Tierlieber Mensch mit Hund und Katze zuhause kann Lara voll verstehen. Doch manchmal war es einfach zu viel. Man muss wenn man so eine Organisation hat auch noch ein bisschen Eigenleben haben. Da es aber doch solche Art Mensch gibt ist dieser Roman nicht aus den Haaren gezogen. Deswegen fand ich das Buch wirklich sehr gut und auch sehr schöngeschrieben. Die Autorin hat hier eine Geschichte geschrieben wie sie eben auch im wahren Leben sein kann. Der Schreibstil der Autorin hat mir auch sehr gut gefallen, leicht und sehr locker. Alles wirklich sehr gelungen. Die Handlung ist auch leicht und man vertieft sich jetzt nicht so sehr in das Buch. Man kann die Geschichte verfolgen aber auch Pausen machen ohne danach Probleme zuhaben wieder in die Geschichte zu kommen. Mir hat die Geschichte, Handlung und die Charaktere sehr gut gefallen. Ein Leichtes Buch für zwischendurch kann man sagen.

Fazit zum Buch:
Wirklich ein sehr süßes Buch. Bekommt von mir 4 sehr gute Füchse. Da die Geschichte sehr leicht ist und wenig Tiefgang hat.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen