Sonntag, 31. Dezember 2017

Guten Rutsch ins Jahr 2018

Nun. Der letzte Tag im Jahr ist gekommen.
Morgen startet ein neues Jahr.
Was dieses Jahr alles bringt wissen wir jetzt natürlich
noch nicht. Habt ihr gute Vorsätze?
Ich mache mir nie welche, halte diese eh nie ein.

In dem Sinne.
Einen Guten Rutsch ins Jahr 2018 wünsche ich euch.

SonntagsZitat

Träumt, dass alles besser werde, manchmal werden Träume wahr.
Träumt, dass alles besser werde im neuen Jahr! 
----- Zitat von James Krüss

Samstag, 30. Dezember 2017

Jahres Highligts und kleine Empfehlungen

 Meine Jahres Highlights

 Ich möchte euch meine Highlight aus diesem Jahr vorstellen.
 Hoffentlich finde ich auch wirklich alle zusammen und vergesse keines für euch. Ihr könnt mir auch gerne ein Kommentar hinterlassen welche Highlights ihr habt oder ob ihr eines meiner Highlights kennt und was ihr davon haltet.


Definitiv ist dieses Buch eins meiner großen Highlights in Jahr 2017 gewesen. Ich hab das Buch erst im August dieses Jahr gelesen und das habe ich wirklich bereut. Als ich es dann gelesen hatte konnte ich nicht mehr davon ab. Ich fand es mit eins der Besten Bücher in diesem Jahr.

Meine Rezension könnt ihr euch auch gern hier durchlesen.
Ich freue mich jetzt einfach nur noch richtig dolle auf das zweite Buch und kann es kaum abwarten^^

 So wenn ich euch jetzt aber zu jedem Buch ein kleinen Text schrieben würde dann ist dieser Post sehr lang. Deswegen werde ich euch einfach alle Cover in einem Bild zusammen fassen. Es gibt zu jedem Buch auch eine Rezension auf dem Blog. Vielleicht kann ich euch für das ein oder andere Buch ja überzeugen.
 

Freitag, 29. Dezember 2017

FactFriday

Es ist soweit. Es ist der letzte FactFriday in diesem Jahr.
Wie habt ihr Weihnachten den überstanden?
Was gab es nun alles an Geschenke???
Tut mir Leid ich bin immer schrecklich neugierig^^
Hier wird nur denn Kindern was Geschenk. Der kleine hat ein neue Bett bekommen, ein Buch zum Vorlesen und noch Dinos von Schleich, da spielt er am liebsten mit. Die Große hat eigentlich nur Geld bekommen. Die sucht sich lieber selber was aus oder Spart das Geld auch gerne mal.


Nun aber das letzte Thema dieses Jahr. Körperschmuck.

  • Ich trage eigentlich keinen Körperschmuck an sich.
  • Piercings mag ich keine, wollte früher immer ein Nasenpiercing doch das habe ich mich nie getraut und heute bin ich froh darum.
  • Im erweiterten sinne habe ich Piercings. Ohrlöcher. Die habe ich aber als Kind bekommen. Doch ich trage gerne Ohrringe.
  • Ein Tattoo ist in Planung, seit Jahren, doch irgendwie traue ich mich dann
    doch nie. 
  • Mein Mann hat auch nichts dergleichen.
  • Mein Ex-Freund hat ein Zungenpiercing, zum Glück erst nach unserer Beziehung. Ich finde bei Männern Piercings eklig, wobei sich das lustig an fühlt an der Zunge beim Küssen.
  • Ich kenne recht viele die irgendwo ein Piercing haben.
  • Abziehtattos sind heute und früher immernoch ab und zu mal auf dem Körper von mir, von meinem Kleinen oder auch mal die Große von meinem Mann.
  • Airbrush Tattoos oder auch Glitzer Tattoos machen wir auf einer Kirmes auch schon mal.

Mehr weiß ich zu diesem Thema nicht mehr zu schreiben. Was kann man auch sußer Piercings und Tattoos schreiben? Mir fällt nix mehr ein.
Jetzt bleibt uns nur noch das Jahr gut zu ende zu bringen.

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Gena Showalter - Die Herren der Unterwelt 13 - Schwarzes Versprechen


 Gena Showalter - Die Herren der Unterwelt 13 - Schwarzes Versprechen 

Seitenanzahl: 528 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Mira Taschenbuch
Reihe: Die Herren der Unterwelt
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Dezember 2017
 

ISBN: 9783956497803 (TB),
9783955767594 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Die New-York-Times-Bestsellerautorin Gena Showalter wird immer wieder für ihre "prickelnden Pageturner" und "faszinierend fesselnden Geschichten" gelobt. Weltweit feiert sie Erfolge mit ihren atemberaubend schönen Liebesromanen, in denen düstere, verführerische Helden um starke und liebenswerte Heldinnen kämpfen.
Ob Gena einen neuen Teil der Paranormal-Romance-Serie "Die Herren der Unterwelt" oder ein Jugendbuch schreibt, sie begeistert mit ihrem unverwechselbaren Humor und ihrer einzigartigen Vorstellungskraft. Bisher hat sie über 30 Romane veröffentlicht und landet mit ihren neuen Werken regelmäßig auf den Spitzenplätzen der amerikanischen Bestsellerlisten.

Klappentext vom Buch:
Lazarus lebt nur für sein Königreich, über das er mit eisernem Willen herrscht. Bis er die junge Cameo trifft. Er will alles tun, um ihr ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern … und sie in sein Bett zu führen. Doch sie trägt den Dämon der Trübsal in sich und kann keine Freude empfinden. Wenn sie es dennoch wagt, wird ihre Erinnerung daran gelöscht. Jeder Kuss, jede Berührung von ihm führt sie gefährlich nah an die Klippen des ewigen Glücks. Denn wenn sie sich ihm ganz hingibt, ist der Preis unerträglich hoch: Sie wird Lazarus für immer vergessen …


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich klasse. Der Typ ist mal wieder wirklich heiß. Anders kenne ich es von diesen Büchern nicht.


Meine Meinung zum Buch:
Die ersten 5 bis 6 Teile habe ich von dieser Reihe gelesen. Leider bin ich dann irgendwie von der Reihe abgekommen und mit diesem Buch wollte ich mal schauen ob die Reihe, über die Bände, so toll geblieben ist wie ich sie in Erinnerung hatte. Ich finde es ist so ein La La. Es gibt ein paar stellen in diesem Buch die sind mir zu schwach und es gibt Charaktere die sind in diesem Buch wirklich sehr oberflächlich gehalten worden. Trotzdem aber ist die Geschichte spannend und kann mich immer noch am Buch halten. Ich wollte wissen wie es weitergeht. Bekannte Charaktere wiedersehen und mich wieder in diese Welt entführen lassen. Ich werde dieser Reihe noch eine Chance geben, noch ein weiteres der Bücher lesen und schauen ob dort auch Schwachstellen gefunden werden können. Vielleicht habe ich mit diesem Buch einfach gerade das schwache erwischt, kann ja passieren. Interessant ist die Art der Geschichte aber weiterhin. Die Autorin hat ihren leichten, interessanten und sehr bildhaften Schriebstil aber beibehalten. Dieser führ locker durch die Geschichte und macht beim Lesen wirklich Spaß.

Fazit zum Buch:
Die Geschichte ist toll doch es gibt kleine schwächen. 4 Füchse bekommt das Buch.


Sonntag, 24. Dezember 2017

SonntagsZitat

Wenn es Sternschnuppen regnet und Wünsche vom Himmel fallen,
wenn kalte Nächte von warmen Lichtern erhellt werden,
wenn Erwachsene sich wieder wie kleine Kinder fühlen und Hektik und Stress von Liebe und Vorfreude überdeckt werden, dann ist es höchste Zeit zu sagen:
Frohe Weihnachten!
----- von Carina Jürgensmeyer

Fröhliche Weihnachten

Ihr Lieben,
vielen vielen Dank das ihr dieses Jahr mein Blog verfolgt habt oder auch zu meinem Blog gefunden habt. Es gab veränderungen. Es gab Pausen, Urlaube oder auch andere kleine Sachen.
Trotzdem bleibt ihr mir Treu. Vielen Dank.
Dabei Schreibe ich ja auch viel für mich, weil es mir einfach Spaß macht. Es ist wirklich toll das ihr daran teilhabt.

Ich möchte euch wunderschöne Weihnachten wünschen.
Egal ob mit der Familie, Partnern, Freunden oder auch alleine.
Habt ein paar wunderschöne Tage, genießt die Zeit zusammen(oder alleine) und auch das tolle Essen an diesen Tagen. Viel Spaß.
 


Freitag, 22. Dezember 2017

FactFriday

Wahnsinn. Der letzte FactFriday vor Heiligabend.
Bei uns steht alles. Geschenke sind da und eingepackt. Weihnachtessen ist fertig geplant und reicht hoffentlich für alle Mann. Es gibt Ente mit Kartoffelgratin und Rotkohl oder Pilze wie jeder mag. Als nachtisch gibt es Mozartcreme. Plätzchen sind schon eine weile gebacken, nachgebacken und noch welche übrig. Heiligabend kann kommen. Freut ihr euch auf Weihnachten? Ich seit der kleine da ist immer mehr. Vorher mochte ich Weihnachten nie.
Ich bin ja neugierig. Denkt ihr das ihr wisst was ihr zu Weihnachten bekommt?
Schreib es mir doch bitte drunter. Ich liebe Spekulationen.

Jetzt aber zum Thema. Coverkauf.

  • Natürlich habe ich aber schonmal nach Cover gekauft.
  •  Ich möchte eigentlich nicht nach Cover kaufen oder urteilen.
  •  Kommt ein Buch im neuem Cover, wenn z.B Schuber rauskommen, dann kaufe ich sie mir nochmal neu.
  • Chroniken der Schattenjäger habe ich mir erst alle im alten Cover besorgt bevor ich sie gelesen habe.
  • Bei Rezensionsexemplaren lasse ich mich schon mal vom Cover leiten.
  •  Wenn es von einer Reihe, einem Buch, Hardcover und Softcover gibt und diese sind unterschiedlich möchte ich meist immer die Hardcover haben.
  • Die Myhtos Academy Reihe möchte ich am liebsten in den weißen Covern haben, die schwarzen sind so düster.
  •  Wenn es von etwas ein Filmbuch gibt mit dem Kinoplakat als Cover kaufe ich dieses NIE. Sowas mag ich nicht. Ich kaufe immer das Original Buch.
  • Bei den alten Büchern von Nicholas Sparks gibt es ja andere Coverarten als von der neuen Auflage. Ich kaufe alle nur in der neuen Coverauflage damit sie im Regal alle zusammen passen.

Wenn ich mir das jetzt alles so ansehe spricht ja doch viel dafür das ich ein bisschen mehr nach Cover kaufe als ich möchte. Doch schlimm ist daran ja eigentlich nicht viel. Bevor ich gebloggt habe und nur gelesen habe was mir gefällt habe ich nie auf das Cover geachtet. Seit ich blogge achte ich bei Büchern auf soviel mehr. Ob das gut oder schlecht ist sei dahingestellt.
 

Donnerstag, 21. Dezember 2017

[Hörbuch]Lockwood & Co. 05 - Das Grauenvolle Grab


 Lockwood & Co. 05 - Das Grauenvolle Grab 

CD Anzahl: 2 CD‘s
Hörminuten: 11 Stunden 48 Minuten
Verlag: cbj audio
Reihe: Lockwood & Co.
Veröffentlicht: Dezember 2017
 

ISBN: 978-3-8371-4093-4 (Audio-CDs), 978-3-8371-4094-1 (Download)
Preis: 19,99€ (Audio-CDs), 13,95€ (Download)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Sprecherin:
Anna Thalbach gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprecherinnen Deutschlands. 2008 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als beste Interpretin. Für cbj audio hat sie bereits Band 2 - 4 von Lockwood & Co. eingelesen.


Klappentext zum Hörbuch:
Lockwood & Co. lösen ihren schwierigsten und letzten Fall!
In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!

Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt wieder sehr perfekt in die Reihe di Hörbücher. Es ist wie das Buchcover. Die unterschiedlichen Farben lassen die im Regal echt toll aussehen.


Meine Meinung zum Hörbuch:
Wie schon Band 1 bis 4 könnte mich jetzt auch Band 5 wirklich überzeugen. Was aber auch an der tollen Anna Thalbach liegt denn sie liest die Geschichte einfach toll vor und man kann sich an ihre Lippen hängen. Man kann einfach nicht aufhören der Geschichte zu folgen. Irgendwie verleiht sie doch jeder Figur eine Stimme, fast wie in einem Hörspiel, man wusste immer genau wer da gerade etwas sagte bevor Anna den Namen erwähnte. Ich finde das macht diese Geschichte wirklich aus. Eine bessere Hörbuchsprecherin hätte es für dieses Hörbuch denke ich nicht geben können. Man konnte mitfiebern und die Spannung nahm niemals ab. Die Pause die ich einlegen MUSSTE wollte ich so schnell es geht beenden und weiterhören. Die Geschichte macht ein bisschen süchtig. Apropos Geschichte denn diese ist wieder wirklich sehr gut geworden. Die einzelnen Figuren, Orte und Handlungen sind so toll beschrieben worden das man sich alles genau vorstellen kann. Man fühlt sich richtig in die Geschichte hineinversetzt und möchte gleich mitmachen. Dieses letzte Hörbuch der Reihe hätte keinen besseren Abschluss haben können. Schade ist es natürlich das so eine tolle Reihe zu ende geht. Doch vielleicht schaffe ich es dann endlich mal die Bücher zu Lesen statt immer nur zu hören.

Fazit zum Hörbuch:
Ein wirklich sehr gelungener Abschluss einer wunderbaren Reihe. 5 Füchse bekommt dieses Hörbuch und die ganze Reihe von mir. Plus dicke Empfehlung.

Andrea Schacht - Katze 04 - Die Spionin im Kurbad


 Andrea Schacht - Katze 04 - Die Spionin im Kurbad 

Seitenanzahl: 368 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: Katze 04
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Mai 2013
 

ISBN: 978-3-442-37668-1 (TB),
978-3-641-09489-8 (eBook)
Preis: 8,99€ (TB), 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Andrea Schacht war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie seither mit schöner Regelmäßigkeit immer neu erobert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Bonn.


Klappentext vom Buch:
Ein spannender, historischer Katzenkrimi, der Freunde der Samtpfoten begeistern wird.
Sehr, sehr vorsichtig nähert sich Sina, die Streunerkatze, der schlafenden Dame im Garten einer Kurpension in Bad Ems. Sina stibitzt ein Stück Wurst – und die junge Frau, Altea, lässt sie gewähren: Der Grundstein für eine tiefe Freundschaft ist gelegt, die jedoch bald zu enden droht. Denn in dem altehrwürdigen Kurbad treibt ein heimtückischer Giftmörder sein Unwesen. Erst ein Katzenkind. Dann ein Kurgast – in der Badewanne! Doch auf leisen Pfoten kann Sina sich das eine oder andere Geheimnis erschleichen – und ihre feine Spürnase täuscht sie nicht!

Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wirklich schön gestaltet worden und die Farben sind auch klasse. Die Katze auf der Brüstung ist auch passend.


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch spielt um die Zeit von 1870 und Sina, oder Seraphina, ist die Katze die uns in dieses Abenteuer mitnimmt. Bei dieser Geschichte ist es mir aber ein bisschen schwerer gefallen der Geschichte zu folgen als bei den anderen. Trotzdem aber ich Andrea eine wunderbare Autorin die nicht nur die Charaktere belebt, sondern auch die ganze Umgebung. Es kommt einem immer so vor als wäre man selber da. Super finde ich das die Autorin die Kleidung aus diesem Zeitalter so wunderbar beschreibet. Kleidung als vergangenen Jahrhunderten finde ich immer besonders interessant. Doch das ist nicht das einzige was mir gefallen hat. Die Sicht der Katze und ihr Leben wurde wieder hervorragend beschrieben, das ist einer der Gründe wieso ich diese Bücher hier s gerne gelesen habe. Leider ist das hier ja das letzte. Die Geschichte war zwar spannend aber an manchen Stellen konnte sie mich dann nicht so überzeugen dieses mal. Ich war viel mehr von den ganzen Details in der Geschichte abgelenkt. Leider war der Schriebstil nicht immer passend und ist auch immer mal bisschen abgehackt rübergekommen, an seltenen Stellen. Doch das Buch war sonst eigentlich ganz schön und interessant.

Fazit zum Buch:
Das Buch bekommt trotz kleiner Schwierigkeiten noch 4 Füchse denn auch das Cover ist einfach klasse.

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Benne Schröder - Catalea Morgenstern 02 - Zum Teufel mit der Liebe



 Benne Schröder - Catalea Morgenstern 02 - Zum Teufel mit der Liebe 

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: LYX
Reihe: Catalea Morgenstern
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: November 2017
 

ISBN: 978-3-7363-0536-6 (TB), 978-3-7363-0634-9 (eBook)
Preis: 10,00€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über den Autor:
Benne Schröder moderiert seit 2006 für Radiosender in ganz Deutschland, viele Jahre auch für 1LIVE, Europas einflussreichste junge Radiomarke mit täglich über 4 Millionen Hörern. Bücher mag er am liebsten, wenn sie jemand vorliest, aber für seinen Debütroman hat er selbst zur Feder gegriffen. Der gebürtige Bochumer lebt mit Hund Matti und ohne Führerschein in Köln und München.


Klappentext vom Buch:
Teufelin werden? Never Ever!
Das kann doch nicht wahr sein! Gerade erst hat Catalea Morgenstern widerwillig akzeptiert, dass sie die Tochter des Teufels ist – da verschwindet dieser plötzlich, und ausgerechnet sie soll seinen Platz einnehmen und die Hölle schmeißen. Aber nicht genug, dass sie dabei von einem Fettnapf in den nächsten tritt und sich die komplette Unterwelt gegen sich stellt – auch ihre große Liebe Timur wendet sich eifersüchtig von ihr ab. Schuld daran ist vor allem Cataleas neuer (und verdammt heißer) Assistent Kaspian. Und auf einmal muss Catalea sich entscheiden, was ihr wichtiger ist: das Wohl der Familie oder ihr Herz ...


Meine Meinung zum Cover:
Hier das Cover ist entgegengesetzt zum ersten Cover. Pinke Farbe und schwarze Schrift. Zusammen im Regal sieht das aber wirklich toll aus.



Meine Meinung zum Buch:
Dies ist jetzt das zweite Band dieser Reihe und ich muss sagen das auch diese Geschichte mir wirklich sehr gut gefallen hat. Das erste Buch hatte ja ein schönes Ende und diese Geschichte schließt eigentlich sehr gut an die Geschichte an. Ich wollte direkt erfahren wie es weitergeht. Ich würde nicht enttäuscht. Der Autor überrascht mich beim zweiten Band nochmal und mir hat es einfach gefallen wieder in diese Welt abzutauchen. So ein junger Autor der sich so toll in diesem Genre austobt. Das macht einfach richtig viel Spaß beim Lesen. Wieder ist alles sehr einfach, flüssig und locker geschrieben was das verfolgen der Geschichte wirklich einfach macht. Die kleinen Rückblenden im Buch finde ich auch klasse, so hätte ich das Buch auch ohne Vorkenntnisse vielleicht lesen können. Die Idee dieses Buchs finde ich auch weiterhin interessant aber muss leider sagen das dieses zweite Buch ein bisschen langatmiger war als schon der erste. Cataleas Schuhproblem wird auch sehr oft erwähnt, so nach dem Motto typisch Frau, und das kann ein bisschen nerven finde ich. Trotzdem aber gefällt mir das Buch und ich würde mich auch sehr über ein 3 Buch freuen der der Autor schreibt einfach phantastisch. Ich empfehle diese beiden Bücher gerne weiter.

Fazit zum Buch:
Ein klein bisschen langatmig doch das störte mich nur minimal. Es gibt 4 Füchse.

Benne Schröder - Catalea Morgenstern 01 - In der Liebe ist die Hölle los


 Benne Schröder - Catalea Morgenstern 01 -  In der Liebe ist die Hölle los 

Seitenanzahl: 399 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: LYX
Reihe: Catalea Morgenstern
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2017
 

ISBN: 978-3-7363-0449-9 (TB), 978-3-7363-0464-2 (eBook)
Preis: 10,00€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über den Autor:
Benne Schröder moderiert seit 2006 für Radiosender in ganz Deutschland, viele Jahre auch für 1LIVE, Europas einflussreichste junge Radiomarke mit täglich über 4 Millionen Hörern. Bücher mag er am liebsten, wenn sie jemand vorliest, aber für seinen Debütroman hat er selbst zur Feder gegriffen. Der gebürtige Bochumer lebt mit Hund Matti und ohne Führerschein in Köln und München. 


Klappentext vom Buch:
Catalea Morgenstern will eigentlich nur eins: so wenig wie möglich mit ihrer Familie zu tun haben. Denn ihr Vater ist der Teufel und die Hölle seine Firma. Als dann aber ihr Freund wegen ihrer ständigen Geheimniskrämerei Schluss macht, muss Catalea einsehen, dass sie sich ihrer Bestimmung vielleicht doch nicht entziehen kann. Widerwillig steigt sie in das Familienunternehmen ein, doch schon ihr erster Auftrag geht gewaltig schief – und sofort ist die halbe Hölle hinter ihr her. Mithilfe des teuflisch gutaussehenden Totenanwalts Timur gelingt ihr die Flucht, und plötzlich ist nicht nur Cataleas Leben, sondern auch ihr Herz in Gefahr …
 


Inhaltsangabe:
Die wirkt wie eine ganz normale Junge Frau. Doch das ist Catalea Morgenstern nicht. Sie ist die Tochter des Teufels. Eigentlich möchte sie mit dem Familienunternehmen nichts zu tun haben, doch irgendwann merkt sie das sie ihrer Bestimmung nicht entfliehen kann. Also steigt sie mit ein. Doch alles geht schief, wie zu erwarten. Die halbe Hölle ist hinter ihr her und sie flieht. Doch sie flieht nicht alleine denn der geheimnisvolle Totenanwalt Timur flieht mit ihr. Eigentlich möchten sich die beiden nicht doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Die beiden versuchen das knistern zu verstecken so gut sie können. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover mit der schwarzen Farbe und der Pinken Schrift gefällt mir wirklich sehr gut und auch die kleinen Illustrationen sind gelungen.
 


Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch hat mir von der Idee direkt zugesagt und ich finde diese Idee einfach toll. Es ist mal was anderes und auch wirklich sehr gut umgesetzt. Ich bin wählerisch was männliche Autoren angeht aber Benne Schröder konnte mich direkt überzeugen. Der Schreibstil ist wirklich sehr angenehm zu lesen. Flüssig und einfach. Trotzdem sind viele Punkte auch sehr gutgeschrieben und beschrieben worden. Hat mir alles direkt gut gefallen. Mir hat auch sehr gut die Darstellung von Catalea gefallen. Denn sie ist ein wirklich überzeugender Charakter geworden. Mich konnte sie direkt für sich gewinnen und es macht wirklich Spaß mit ihr zusammen die Geschichte zu erleben. Auch die Hölle an sich hat der Autor sehr interessant und detailliert dargestellt. Hier geht nix ohne Papierkram. Das ist sehr lustig und man bekommt ein komplett anderes Bild mal über die Hölle. Ein recht lustiges. Ich bin wirklich überzeugt von dem Buch und das zweite habe ich auch direkt hinterher gelesen. Klasse Bücher und das von einem Mann. Ja auch ein Mann kann wunderbare Geschichten schreiben, auch Liebesgeschichten und das nicht nur Nicholas Sparks^^. Natürlich ist das hier etwas anderes aber trotzdem eine wunderbare Geschichte. Ich empfehle dieses Buch gern weiter.

Fazit zum Buch:
Eine tolle Geschichte die wunderbar zu Lesen ist. Leicht und Locker geht es durch eine Spannende Geschichte. 5 Füchse.