Freitag, 21. Juli 2017

Jeaniene Frost - Night Prince 02 - Im Feuer der Begierde


 Jeaniene Frost - Night Prince 02 - Im Feuer der Begierde 

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Penhaligon
Reihe: Night Prince
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juli 2015
 

ISBN: 978-3-7645-3120-1 (TB), 978-3-641-11119-9 (eBook)
Preis: 14,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Jeaniene Frost lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund in Florida. Obwohl sie selbst kein Vampir
ist, legt sie wert auf einen blassen Teint, trägt häufig schwarze Kleidung und geht sehr spät zu Bett.
 Und obwohl sie keine Geister sehen kann, mag sie es, auf alten Friedhöfen spazieren zu gehen.
 Jeaniene liebt außerdem Poesie und Tiere, aber sie hasst es zu kochen. Zurzeit arbeitet sie an
ihrem nächsten Roman.


Klappentext vom Buch: 
Den Prinzen der Finsternis zu lieben ist eine tödliche Leidenschaft.
Leilas übernatürliche Fähigkeiten haben sie verlassen. Und als sei das nicht schlimm genug, erwidert der Vampir Vlad ihre Liebe offenbar nicht mehr. Da gerät Leila auch noch in das Fadenkreuz eines Killers und sie muss sich entscheiden. Vertraut sie dem Vampir, der ihre Leidenschaft wie kein anderer entfacht, sie aber kaum noch wahrzunehmen scheint? Oder akzeptiert sie die Hilfe eines dunklen Ritters, dessen grausame Vergangenheit ihn nicht loslässt, und der keine größere Sehnsucht kennt, als für Leila mehr zu sein als nur ein Freund. Welche Wahl sie auch trifft – ein falscher Schritt bedeutet für Leila ewige Verdammnis.


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt einfach wunderbar zu allen Büchern die mit dieser Reihe zusammenhängen. Besser kann man es nicht machen finde ich.



Meine Meinung zum Buch:
Ich mag die Autorin und ihre Reihe hier sehr gerne und auch wenn es mal ein Buch gab welches mir nicht so gefallen hat ist dieses hier wieder genau ein Buch nach meinem Geschmack geworden. Der Schreibstil ist gewohnt gut, leicht und flüssig. Trotzdem ist aber die Geschichte sehr spannend gehalten und genau an den richtigen Stellen eine Wendung platziert. Natürlich geht es hier nicht um Cat oder Bones sondern um zwei andere Charakter wieder, so ist man es ja schon gewohnt. Leila und Vlad sind für uns nun aber auch keine unbekannten mehr und es macht sehr viel Spaß auch ihre Geschichte zu verfolgen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und man erfährt auch noch etwas mehr das man vorher nicht so wusste, genau das ist ein Grund wieso ich die Autorin mag. Sie verrät nicht immer alles auf Anhieb. Dies ist so ein Buch welches man auch öfter einmal Lesen kann und einem dabei nicht langweilig wird. So empfinde ich das zumindest. Ich werde mir sicherlich die Reihe nochmal von Anfang an nehmen und sie Lesen.

Fazit zum Buch:
das Buch ist lustig, spannend und einfach klasse. Ich könnte es immer wieder Lesen. 5 Füchse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen