Mittwoch, 7. Juni 2017

Nele Neuhaus - Elena-Ein Leben für Pferde 04 - Das Geheimnis der Oaktree-Farm


 Nele Neuhaus - Elena-Ein Leben für Pferde 04 - Das Geheimnis der Oaktree-Farm

Seitenanzahl: 320 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Planet!
Reihe: Elena
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: November 2014


ISBN: 978-3-522-50418-8 (HC), 

978-3-522-65265-0 (eBook)
Preis: 11,99€ (HC), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Nele Neuhaus, geboren in Münster/Westfalen, lebt heute im Taunus. Sie reitet seit ihrer Kindheit und schreibt bereits ebenso lange. Nach ihrem Jurastudium arbeitete sie zunächst in einer Werbeagentur, bevor sie begann, Erwachsenenkrimis zu schreiben. Mit diesen schaffte sie es auf die Bestsellerlisten und verbindet nun ihre zwei größten Leidenschaften: Schreiben und Pferde. Ihre eigenen Pferde Fritzi und Won Da Pie standen dabei Pate für die gleichnamigen vierbeinigen Romanfiguren. 


Klappentext vom Buch:
Elena ist außer sich vor Freude, als sie plötzlich Post aus den USA bekommt. Brenda Murray, die ihr Berittpferd Quintano gekauft hat, lädt sie für die Sommerferien auf die Oaktree-Farm in Massachusetts ein – zusammen mit ihrer besten Freundin Melike! Auf den ersten Blick ist die Farm ein richtiges Pferdeparadies. Doch als ein wertvolles Pferd schwer verletzt wird und die Tochter der Besitzerin verschwindet, kommt Elena einem dunklen Geheimnis auf die Spur …
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover sieht toll aus, es ist in einer Farbe gehalten und die Illustration halt nur in schwarzen Zügen und Schattierungen. Das ist etwas was mit an den Covern gut gefällt.
 


Meine Meinung zum Buch:
Mit Elena geht es nun in Band 4 endlich weiter. Ich bin zwar kein Mädchen mehr doch trotz meiner 27 Jahre lese ich immer noch gerne Pferdebücher. Mich stört es auch nicht was deswegen andere von mir denken. Die Geschichte mit Elena, die diesmal in Amerika spielt, ist wieder wunderbar geschrieben. Die Autorin ist einfach super vielseitig und neben Jugendbüchern schreibt sie ja noch Krimi. Jemand der so vielschichtig ist gefällt mir als Autorin richtig gut und es macht auch Spaß alle ihre Genres zu Lesen. Die Autorin schafft es eine Geschichte dem alter und dem Genre anzupassen und genau das hat sie bei diesem Buch auch getan. Es ist eine Pferdegeschichte durch und durch mit Spannung und eben aller möglichen Pferdeaktivitäten. Mädchen egal in welchem Alter kommen hier auf ihre Kosten und werden die Geschichte sicher mögen. Das Tempo welches die Geschichte hat ist auch angenehm zu Lesen und sehr leicht für Kinder zu verfolgen, das ist sehr wichtig finde ich.

Fazit zum Buch:
Ein wirklich schönes Pferdebuch welches kleine und große Mädchen sicherlich mögen. 5 Füchse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen