Freitag, 23. Juni 2017

Kirsty Moseley - Fighting to be Free 01 - Nie so geliebt



 Kirsty Moseley - Fighting to be Free 01 - Nie so geliebt 

Seitenanzahl: 528 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Mira Taschenbuch
Reihe: Fighting to Be Free
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2017
 

ISBN: 9783956496806 (TB),
9783955766412 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
„Fighting to be Free – Nie so geliebt“ ist der erste gedruckte Roman von Kirsty Moseley. Zuvor veröffentlichte die Autorin aus Norfolk ihre spannenden und gefühlvollen Geschichten als E-Books im Selbstverlag – und fand Millionen begeisterter Leserinnen und Leser. Kirsty Moseley ist verheiratet und Mutter eines Sohnes. Eines der Geheimnisse ihrer Romane: Ein klein wenig ähneln fast alle ihrer Helden ihrem Ehemann Lee. Natürlich nur in seinen besten Eigenarten.
 


Klappentext vom Buch:
Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie -- und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte …
 


Inhaltsangabe:
Eine letzte Chance auf ein ganz normales Leben, dessen ist sich Jamie bewusst. Er möchte Gewalt und Armut den Rücken gehren. Doch es ist nicht so einfach seine Vergangenheit hinter sich zu lassen wie Jamie gedacht hatte. Doch als er dann Ellie begegnet ist es um ihn geschehen. Sie verlieben sich und verbringen eine sehr schöne Zeit zusammen. Doch Ellie kommt aus anderen Kreisen wie er und als er wieder zu seinem alten Muster zurückkehren muss, weil er jemand helfen möchte, zerplatzen die Träume die er mit Ellie gemacht hat. Wird sie verstehen was er da getan hat? Wird sie ihm helfen als er erneut im Knast landet.
 


Meine Meinung zum Cover:
Ein sehr schrilles und doch Jugendliches Cover mit den Blumen. Die Pinke Farbe macht es schrill und doch wieder interessant von der Farbe her. Ich bin so 50/50 ob ich es toll oder doof finden soll.
 


Meine Meinung zum Buch:
Wow. Das sind die ersten Worte die mir nach dem Ende von diesem Buch eingefallen ist. Wann kommt Buch zwei? Das war die erste Frage die mir in den Kopf kam. Doch bis November muss ich jetzt doch noch warten bis ich weiterlesen kann. Bis November ist nur leider noch verdammt lang. Das Buch hat mich gefesselt, mich in seine Welt gezogen und mich alle vergessen lassen. Ich konnte das Buch nur Lesen, wenn ich alleine war oder mein Mann für unseren Sohn da war. Ich habe einfach nichts mehr um mich herum war genommen. So sehr gefesselt bin ich eigentlich selten bei Romanen, doch dieser hier hat es geschafft. Die Geschichte rund um Jamie und Ellie ist einfach fantastisch. Diese Emotionen die im Buch beschrieben werden konnte ich auch fühlen oder haben sie sogar miterlebt. Ich habe geweint und gelacht. Bei diesem Buch fährt man richtig Achterbahn. Man möchte Jamie am liebsten an den Kopf rufen das er Sachen nicht machen soll und doch packt es einem wie die Geschichte weiterläuft. Man leidet zusammen mit Jamie und fühlt mit Ellie zusammen mit. Die Geschichte erzähl von Fehlern, zweiten Chancen und dem Zwiespalt zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Fazit zum Buch:
Ein sehr spannendes Buch welches ich gerne euch allen Empfehle. Die Fortsetzung steht schon auf meiner Wunschliste. 5 Füchse.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen