Freitag, 30. Juni 2017

Fact Friday

Heute gibt es das beste Thema für mich.
Bücher.
Für mich als Buchbloggerin ist das natürlich perfekt. Doch glaubt mir dieses Thema hat mich trotzdem sehr lange beschäftigt. Was und Wie ich es schreibe wusste ich langezeit nicht. 

  • Ich habe Aktuell 656 Bücher im regal.
  • Ich habe als Bücheregale die Billy Serie von Ikea.
  • Meine größte Bücherreihe im Regal ist Black Dagger von J.R.Ward.
  • Die Black Dagger Bücher habe ich in 2 ausführungen.
  • Fantasy ist das meist vertrettene Genre im Regal.
  • Meine Lesesucht begann mit Harry Potter.
  • Als Kind habe ich Bücher gehasst.
  • Als Kind habe ich mal Bücher verbrannt.
  • Aktuelle Bücher Lese ich immer sofort, dafür lege ich ein anderes Buch auch mal aufseite.
  • Ich habe Bücher die es nur einmal gibt, meine eigenen FanFiktions.
  • Signierte Bücher habe ich auch ein paar.
  • Die Clockwork Bücher von Cassandra Clare habe ich im alten Umschlag.
  • Bei Hardcover Büchern nehme ich den Schutzumschlag immer ab.
  • Ich Lese lieber Bücher wie eBooks
  • Ich kaufe gebrauchte Bücher und auch Mängelexemplare
  • Mein Kind darf nicht an meine Bücher.

Kate Forsyth - Der magische Schlüssel 04 - Der Aufstand der Hexen



 Kate Forsyth - Der magische Schlüssel 04 - Der Aufstand der Hexen 

Seitenanzahl: 227 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Blanvalet
Reihe: Der magische Schlüssel
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Dezember 2015
 

ISBN: 978-3-641-16824-7 (eBook)
Preis: 6,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Kate Forsyth wurde im australischen Sydney geboren, wo sie mit ihrem Ehemann, ihren drei Kindern und Tausenden von Büchern lebt. Sie ist als Journalistin für mehrere Magazine tätig. Ihr Fantasy-Reich Eileanan ist von der schottischen Heimat ihrer Vorfahren inspiriert.
 


Klappentext vom Buch:
Die Armee der Rebellen gegen die tyrannische Banrigh wächst. Doch Meghan, die weise Hexe, ist mit Iseult und dem geflügelten Jungen Bacaiche in einen Hinterhalt der grausamen Herrscherin geraten. Und bevor die entscheidende Schlacht beginnen kann, muss erst noch eine alte Prophezeiung erfüllt werden. Das Land Eileanan kann erst frei sein, wenn zusammengefügt ist, was zerbrochen war: die Zwillinge, die sich nie gesehen haben, die drei Teile des magischen Schlüssels und der geflügelte Mann mit den Kräften des verlorenen Leitsterns …
 


Meine Meinung zum Cover:
Von der Farbe gefällt mir das Cover schon einmal sehr gut und auch sonst passt es super zu der restlichen Reihe.
 


Meine Meinung zum Buch:
Na es kommt doch so langsam, die Spannung die ich vermisst habe bei Band 1,2 und 3. Band 4 wird jetzt schon wieder besser wie Band 3. Es macht jetzt auch bisschen mehr Spaß die Geschichte zu Lesen. Vielleicht liegt es auch daran das ich nun Band 4 direkt nach Band 3 gelesen haben. Das werde ich bei Band 5 rausfinden. Doch die Geschichte und die Charaktere kennt man jetzt und es macht Spaß alles zu verfolgen. Man muss nicht mehr überlegen wo und wann wer hingehört, das ist nun viel einfacher. Es gibt hier in dem Teil auch ein paar Wendungen die mich überraschten doch im Großen und Ganzen kann man sich viele Sachen zusammenreimen. Alles ist sehr gut geschrieben, es ist leichter die Geschichte zu verfolgen und jetzt macht es Spaß die Geschichte zu Lesen. Es gibt natürlich immer noch Stellen die sehr langatmig sind und ein bisschen langweilig doch jetzt möchte ich die Reihe nicht wegen der Challenge, sondern wegen der Geschichte beenden.

Fazit zum Buch:
Eine Geschichte die endliche Fahrt aufnimmt. 4 Füchse

Donnerstag, 29. Juni 2017

Lindsey Kelk - I heart 03 - Gucci, Glamour und Champagner


 Lindsey Kelk - I heart 03 - Gucci, Glamour und Champagnerr 

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: I Heart...
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Januar 2013
 

ISBN: 978-3-641-08504-9 (eBook)
Preis: 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Lindsey Kelk begann mit dem Schreiben, als sie sechs Jahre alt war und alle Bücher in ihrem Kinderzimmer durchgelesen hatte. Tragischerweise wurde ihr erster Roman nie veröffentlicht. So entschied sie sich 22 Jahre später, Lektorin für Kinderbücher zu werden, damit niemanden ein ähnlich schweres Schicksal trifft. Lindsey Kelk lebt in London und liebt New York und das Kaufen von Schuhen. 


Klappentext vom Buch: 
 Paris – Stadt der Mode, der Croissants und natürlich: der Liebe!
Als Angelas umwerfender Freund Alex sie fragt, ob sie ihn nach Paris begleiten will, UND sie das Angebot bekommt, für die Modezeitschrift »Elle« etwas über die Stadt zu schreiben, ist sie Feuer und Flamme. Paris! Die Stadt der Liebe, der Croissants und der Designershops – und Angela war noch nie dort. Doch dann geht alles schief: Sie sieht Alex beim Tête-à-Tête mit seiner Ex, und dann versucht auch noch jemand, ihren beruflichen Durchbruch zu sabotieren. Angela ist kurz davor, nach Hause zu flüchten. Aber so schnell gibt man doch nicht auf, oder? 


Inhaltsangabe:
Zusammen im siebten Himmel schweben Angela und ihr Traummann Alex Reid, dieser ist ein Rocksänger. Alex möchte das Angela zusammen mit ihm und der Band zu einem Gig nach Paris fährt, dort möchte er dann auch seinen 30 Geburtstag feiern. Zusammen mit Alex eine Woche in der Stadt der Lieben? Da sagt Angela nicht nein und sie möchte ihm an seinem Geburtstag dann noch etwas sagen, dass sie nun doch endlich mit ihm zusammenziehen möchte. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover im Zeichen Still gefällt mir sehr gut und was soll ich da mehr zu sagen. Es passt zur Geschichte und das finde ich wirklich.
 


Meine Meinung zum Buch:
Was mir direkt auf Anhieb bei diesem Buch gefallen hat war Paris. Seit ich einmal mit der Schule dort war ist diese Stadt mir immer in Erinnerung geblieben. Das war ein Grund wieso ich dieses Buch lesen wollte. Dazu ist Paris auch noch wunderschön beschrieben und einfach klasse. Dieses Buch kann man Lesen ohne die anderen Bücher der Autorin und Angela zu Lesen, das möchte ich euch sagen auch wenn ich alle Bücher dieser Autorin rezensiert habe zu diesem Charakter. Die Autorin schreibt auch wirklich sehr einfach und leicht, so kann man das Buch richtig schön Lesen. Ein einfaches Buch für zwischendurch. Wer aber eine tiefgründige Geschichte erwartet sollte diese Buch nicht Lesen denn es ist einfach nur ein leichtes Buch und trotzdem schön. Dieses Buch ist sicherlich auch ein schönes Geschenk, wenn jemand einen Trip nach Paris geplant hat und diese Art von Romanen mag. Ich werde es noch ein paar Freundinnen empfehlen.

Fazit zum Buch:
Das Buch bekommt von mir 5 Füchse denn ich mag die Geschichte auch wenn sie keine tiefgründige Geschichte ist. Ab und zu braucht man mal leichte Lektüre.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Blütenpracht und Schmetterlingszauber


 Blütenpracht und Schmetterlingszauber 

Seitenanzahl: 74 Seiten
Genre: Malbuch
Verlag: Boje
Reihe: ---
Leseprobe: ---
Einband: Softcover
Veröffentlicht:
 

ISBN: 978-3-414-82483-7 (TB)
Preis: 12,00€ (TB)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin/Illustratorin:
Rebecca Jones ist in England aufgewachsen und hat einen Großteil ihrer Zeit in der Natur verbracht. Sie liebte es schon als Kind, Blumen zu pflücken, Vögel und Schmetterlinge zu beobachten und Bilder von ihnen zu zeichnen. Nach einem Studium an der Kunsthochschule in Winchester arbeitete sie einige Zeit als Textildesignerin in London. Inzwischen lebt sie in Australien und illustriert Bücher. 


Klappentext vom Buch:
Kreativ werden und Freude schenken! Mit diesem Malbuch voller zauberhafter Postkarten und Briefumschläge ist es ganz leicht, selbst kreativ zu werden! Die 24 wunderschönen Designs mit Blumen, Vögeln und Schmetterlingen laden nicht nur zum Ausmalen ein, sondern wecken auch Frühlingsgefühle. Und das Schönste: Die kleinen Kunstwerke lassen sich heraustrennen, verschenken und verschicken. So kann man seiner Familie und seinen Freunden ganz leicht eine Freude machen!
 
Ein kleiner Einblick(bild von Amazon)
 Meine Meinung zum Cover:
Das Cover hat mir sofort gefallen, es ist schön bunt und das Grüne im Hintergrund bringt das alles nochmal sehr schön raus.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch ist einfach wunderschön. Es ist eben nicht nur ein Malbuch, sondern auch wunderschöne Karten die man nach dem Ausmalen verschenken kann. Sogar passende Umschläge kann man dazu zusammenstecken. Wie der Name schon sagt kommen immer Schmetterlinge in den Motiven vor. Das finde ich auch nicht schlimm den sie passen so wunderbar zum Frühling und zum Sommer, genau für die Jahreszeit finde ich die Karten auch wunderschön und passend. Dieses Buch ist eine wunderbare Idee und hat eine wirklich tolle Umsetzung hinter sich. Es ist eben nicht nur dieses typische Malbuch, genau das ist finde ich ein Reitz bei diesem hier. Bei diesem Buch ist das Papier auch wirklich schön dick, so dass es eben auch wirklich Karten sind, wenn man sie aus dem Buch trennt. Bitte aber beim Abtrennen ein bisschen aufpassen und vorsichtig sein, das kann ohne Gefühl auch schnell schiefgehen. Ich konnte auf diesem dicken Papier mühelos mit Filslinern malen, dieses Papier nimmt sie wunderbar auf und es ging nicht durch. Das hat man nicht bei allen Malbüchern dieser Art.

Fazit zum Buch:
Eine wirklich schöne Idee und eine tolle Umsetzung. 5 Füchse.


Dienstag, 27. Juni 2017

Mein Sommerspaziergang - Ausmalen und durchatmen


 Mein Sommerspaziergang - Ausmalen und durchatmen 

Seitenanzahl: 77 Seiten
Genre: Ausmalbuch
Verlag: Bastei Lübbe
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Softcover
Veröffentlicht: April 2017
 


ISBN: 978-3-404-60929-1 (TB)
Preis: 8,00€ (TB)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Rita Berman wurde 1971 in Moldawien geboren und begeisterte sich schon früh fürs Zeichnen. Sie studierte Architektur und zog nach Deutschland, wo sie heute als Designerin und Illustratorin arbeitet. Mit ihrem einzigartigen Stil erschafft sie verspielte Werke voller liebenswerter Details. Sie lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main. 


Klappentext vom Buch:
Strahlend blauer Himmel, Blumen in allen Farben und verwunschene Gärten – lange, warme Sommertage laden besonders zur Zeit im Freien ein! Ob ein Nachmittag am Badesee, ein Spaziergang über duftende Wiesen oder überquellende Obststände auf dem Markt: Überall gibt es viel zu entdecken. Kommen Sie mit und schmücken Sie in diesem Ausmalbuch die schönsten Seiten des Sommers mit neuen Farben!
 


Meine Meinung zum Cover:
Ein wirklich schönes Cover was uns hier direkt zeigt was uns in diesem Buch für Motive erwarten. Der Titel sagt natürlich auch schon etwas aus.
 


Meine Meinung zum Buch:
Mir hat das Buch direkt gefallen als ich es aufgeschlagen haben. Ich male sehr gerne Motive aus die nicht einfach eine Ansammlung an Symbolen oder eben Blumen ist. Ich male sehr gerne Motive aus die auch ein Gesamtbild ergeben. Genau solche Bilder findet man hier sehr viel, auch gerne mal über eine komplette Doppelseite. Man kann bei manchen Bildern mir wirklich viele schönen Farben arbeiten und eben bei manchen mit den gleichen Farben aber verschiedene Töne. Einfach der Fantasie den freien Lauf lassen und ich bin mir sicher, dass dieses Buch sich mit vielen schönen Farben füllen wird und es am Ende wirklich wunderschön ausschaut. Das Buch lädt dazu ein das man sich in die Welt entführen lässt und man entspannt. Beim Malen kann man sich auch sehr schön vorstellen selber am Stand zu sitzen.

Fazit zum Buch:
Ein wunderschönes Buch mit einfach sehr schönen Motiven. Macht wirklich sehr viel Spaß, auch schön zum Verschenken. 5 Füchse.






Anbei ein kleiner Einblick in das Malbuch(Bilder von BasteiLübbe)

Montag, 26. Juni 2017

Amy Ewig - Das Juwel 03 - Der schwarze Schlüssel


 Amy Ewig - Das Juwel 03 - Der schwarze Schlüssel 

Seitenanzahl: 400 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Fischer FBJ
Reihe: Das Juwel
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: April 2017
 

ISBN: 978-3-8414-4019-8 (HC), 978-3-10-490436-8 (eBook)
Preis: 19,99€ (HC), 14,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Amy Ewing ist selbst ein großer Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem.
Bei FISCHER FJB erschienen die drei Bände ihrer ›JUWEL‹-Trilogie, ›Die Gabe‹, ›Die Weiße Rose‹ und ›Der Schwarze Schlüssel‹ die große internationale Erfolge und SPIEGEL-Bestseller waren 


Klappentext vom Buch:
Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt wunderbar zu der Reihe und auch zu diesem letzten Band der Reihe.
 


Meine Meinung zum Buch:
Es ist der Abschluss einer wirklich wunderbaren Trilogie. Vom ersten bis zum letzten Buch hat mich die Geschichte gefesselt. Ich bin wirklich froh das ich es endlich geschafft habe auch Band 3 zu Lesen. Band 3 ist genauso gut wie schon die ersten beiden Bände. Es schließt sehr gut an beiden Vorgängern an und man kann die Geschichte direkt wieder verfolgen. Die Autorin hat es wirklich geschafft einen direkt wieder in ihre Welt zu entführen und zu packen. Ich habe an diesem Buch keine 24 Stunden gelesen, weil ich einfach wissen wollte wie es nun endlich endet. Die Geschichte ist fließend und man kommt sehr gut voran, man Versteht die Handlung und man muss nicht viel überlegen was vielleicht war oder was kommen wird. Es macht wirklich Spaß die Geschichte zu Lesen. Violet ist eine wunderbare Person und hat sich so toll weiterentwickelt. Eine kleine Person wird zu einer sehr starken jungen Dame und man kann die Entwicklung komplett nachvollziehen. Das Ende der Trilogie ist einfach Grandios und sehr gut gelungen.

Fazit zum Buch:
Das Buch ist einfach wunderbar geworden. Die Trilogie ist wirklich super. Ich kann sie empfehlen. 5 Füchse für den Abschluss.

Sonntag, 25. Juni 2017

SonntagsZitat

Immer wenn er mich mit seinen braunen Augen anguckt, will ich ihm Nüsse geben.
                                                                                 ----- Rubinrot, Kerstin Gier

 

Samstag, 24. Juni 2017

SuB Samstag

Ein neuer Samstag ist angebrochen. Da ich jetzt aber schon bald nicht mehr weiß welches Buch ich euch vorstellen soll nehme ich zwei Bücher die ich vom Bloggerportal jetzt zugeschickt bekomme. Die ich dann auch sehr bald hier Rezensieren werde.

Jamie Shaw - The Last Ones To Know 03 - Rock my Soul

Inhalt: Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …
Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

Rachel Bateman - Glücksspuren im Sand

Inhalt: Die unkonventionelle Storm war schon immer das Vorbild ihrer jüngeren Schwester Anna. Als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt, ist Anna am Boden zerstört. Doch dann findet sie eine Liste ihrer Schwester – eine Liste all der Dinge, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Dinge wie „Im Regen küssen“, „Ins Dive-In-Kino gehen“ (was auch immer das sein mag!) oder auch einfach: „Mutig leben“. Im Andenken an ihre Schwester und um ihre eigene Traurigkeit zu überwinden, macht Anna sich daran, die Aufgaben der Liste zu erfüllen. Ihr stets zur Seite: der Nachbarsjunge Cameron, der irgendwie immer schon da war. Der Storms engster Freund war. Und der vielleicht der Schlüssel zu einem neuen Glück sein könnte. Wenn es da nicht ein schlimmes Geheimnis gäbe.

Freitag, 23. Juni 2017

Fact Friday

Nun mal wieder Freitag. Es bestehen noch ein paar Themen beim Fact Friday, ihr werdet diese Beiträge also noch eine weile bekommen. Mir macht das spaß und so lernt ihr mich vielleicht ein bisschen besser kennen. Meine kleine Macken mehr verstehen ;)
Heute ist das Thema: Jahreszeiten.

  • Meine liebsten Jahreszeiten: Herbst und Frühling.
  • Ich hasse den Sommer, der ist mir zu Heiß.
  • Winter finde ich nur mit Schnee richtig cool, ohne ist einfach doof.
  • Beim Frühling liebe ich es wenn die Vögel wieder zwitschern, wenn die Blumen und Bäume wieder Farbe bekommen.
  • Den Herbst liebe ich weil dann alles diesen Ton aus Gold annimmt.
  • Bäume im Herbst sind wunderschön.
  • Für uns Rheinländer gibt es noch eine 5 Jahreszeit, den Karneval.
  • Das einzig Positive am Sommer sind die Freibäder
  • Seit ich Mutter bin mag ich den Sommer aber ein wenig mehr, mein Sohn treibt mich halt nach draußen. Ich bin sicher das kennen einige.
  • Ich Liebe es im Frühling oder Herbst Bilder zu machen mit meiner Camera

Kirsty Moseley - Fighting to be Free 01 - Nie so geliebt



 Kirsty Moseley - Fighting to be Free 01 - Nie so geliebt 

Seitenanzahl: 528 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Mira Taschenbuch
Reihe: Fighting to Be Free
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2017
 

ISBN: 9783956496806 (TB),
9783955766412 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
„Fighting to be Free – Nie so geliebt“ ist der erste gedruckte Roman von Kirsty Moseley. Zuvor veröffentlichte die Autorin aus Norfolk ihre spannenden und gefühlvollen Geschichten als E-Books im Selbstverlag – und fand Millionen begeisterter Leserinnen und Leser. Kirsty Moseley ist verheiratet und Mutter eines Sohnes. Eines der Geheimnisse ihrer Romane: Ein klein wenig ähneln fast alle ihrer Helden ihrem Ehemann Lee. Natürlich nur in seinen besten Eigenarten.
 


Klappentext vom Buch:
Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie -- und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte …
 


Inhaltsangabe:
Eine letzte Chance auf ein ganz normales Leben, dessen ist sich Jamie bewusst. Er möchte Gewalt und Armut den Rücken gehren. Doch es ist nicht so einfach seine Vergangenheit hinter sich zu lassen wie Jamie gedacht hatte. Doch als er dann Ellie begegnet ist es um ihn geschehen. Sie verlieben sich und verbringen eine sehr schöne Zeit zusammen. Doch Ellie kommt aus anderen Kreisen wie er und als er wieder zu seinem alten Muster zurückkehren muss, weil er jemand helfen möchte, zerplatzen die Träume die er mit Ellie gemacht hat. Wird sie verstehen was er da getan hat? Wird sie ihm helfen als er erneut im Knast landet.
 


Meine Meinung zum Cover:
Ein sehr schrilles und doch Jugendliches Cover mit den Blumen. Die Pinke Farbe macht es schrill und doch wieder interessant von der Farbe her. Ich bin so 50/50 ob ich es toll oder doof finden soll.
 


Meine Meinung zum Buch:
Wow. Das sind die ersten Worte die mir nach dem Ende von diesem Buch eingefallen ist. Wann kommt Buch zwei? Das war die erste Frage die mir in den Kopf kam. Doch bis November muss ich jetzt doch noch warten bis ich weiterlesen kann. Bis November ist nur leider noch verdammt lang. Das Buch hat mich gefesselt, mich in seine Welt gezogen und mich alle vergessen lassen. Ich konnte das Buch nur Lesen, wenn ich alleine war oder mein Mann für unseren Sohn da war. Ich habe einfach nichts mehr um mich herum war genommen. So sehr gefesselt bin ich eigentlich selten bei Romanen, doch dieser hier hat es geschafft. Die Geschichte rund um Jamie und Ellie ist einfach fantastisch. Diese Emotionen die im Buch beschrieben werden konnte ich auch fühlen oder haben sie sogar miterlebt. Ich habe geweint und gelacht. Bei diesem Buch fährt man richtig Achterbahn. Man möchte Jamie am liebsten an den Kopf rufen das er Sachen nicht machen soll und doch packt es einem wie die Geschichte weiterläuft. Man leidet zusammen mit Jamie und fühlt mit Ellie zusammen mit. Die Geschichte erzähl von Fehlern, zweiten Chancen und dem Zwiespalt zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Fazit zum Buch:
Ein sehr spannendes Buch welches ich gerne euch allen Empfehle. Die Fortsetzung steht schon auf meiner Wunschliste. 5 Füchse.