Freitag, 19. Mai 2017

Susanne Gereon - Für König und Vaterland 01 - Der Wechselbalg

Susanne Gereon - Für König und Vaterland 01 - Der Wechselbalg 

Seitenanzahl: 400 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Drachenmond Verlag
Reihe: Für König und Vaterland
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Dezember 2015
 

ISBN: 978-3-95991-051-4 (TB), 978-3-95991-151-1 (eBook)
Preis: 14,90€ (TB), 4,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Ich lebe und arbeite als Autorin und Schreibcoach im Familienverband mit fünf Katzen und zwei Menschen in einer kleinen Stadt am Niederrhein. Ich bin bekennende Napfschnecke und verlasse nur sehr ungern das Haus. Während meiner wachen Stunden bin ich dafür im Internet zu finden, und weil ich auch für Fantasyromane gerne und viel recherchiere, sogar dann, wenn ich schreibe.
Das Schreiben ist mein Lebensmittelpunkt, seit ich mit dreißig entdeckt habe, dass es neben Lesen auch noch ein anderes Buchmonster gibt, das einen nicht wieder loslässt. Bücher sind Welten – und was ist noch schöner, als fremde Welten zu erkunden? Genau. Sie zu erschaffen.
Seit dem Jahr 2000, in dem mein erster Roman bei Heyne erschien, habe ich mehr als zwei Dutzend Bücher veröffentlicht (bei den Verlagen Piper, cbt/cbj, Ueberreuter, ArsEdtion und als Selfpublisherin). Mein Schwerpunkt ist Fantasy für Jugendliche und Erwachsene, aber gelegentlich unternehme ich als „Franziska Hille“ auch einen Ausflug ins Romance-Genre.
Mein Motto: Bücher müssen unterhaltsam sein. Wenn ich mich beim Schreiben langweile, dann wird es auch für die LeserInnen nicht funktionieren. Also bemühe ich mich darum, mich beim Schreiben so gut wie möglich zu unterhalten. 


Klappentext vom Buch:
London im Jahr 1815 - England erfährt eine Atempause im Krieg gegen Napoleon, aber die englischen Vampire, Werwölfe und Elfen müssen sich immer noch gegen die Dämonenjäger des Vatikans zur Wehr setzen. Das »Liederliche Quartett«, eine Freundesgruppe tollkühner junger Adliger, steht im Dienste des Innenministers, um eine Verschwörung gegen das Königshaus aufzudecken. Idris Hathaway, Marquess of Auden, der »Wechselbalg«, soll in eine Gruppe von Hochverrätern eingeschleust werden. Doch dann wird seine Mätresse ermordet und er als Mörder verdächtigt, während ihm selbst ein Attentäter auf den Fersen ist. Wie nahe steht Idris der Verräter, nach dem das Quartett sucht? Und welches Geheimnis verbirgt die verruchte Lady Falconer? Idris gerät in Lebensgefahr, und nur die Elfen von London können ihn retten …
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist soweit ganz ok. Die Farben sind sehr schön und das Farbenspiel finde ich auch klasse. Sonst aber ist es eins der wenigen Covers aus dem Verlag was ich recht einfallslos finde.
 


Meine Meinung zum Buch:
Dies ist mein erstes Buch der Autorin welches ich lese. Ich muss sagen die Geschichte hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Idee bei der Geschichte ist wirklich super. Ganz am Anfang bekommt man viele Namen und Titel an den Kopf geworfen sozusagen, diese sich alle zu merken ist nicht einfach. Doch nach und nach geht es und man kommt nicht mehr mit den ganzen Namen durcheinander. Was mir aber an diesem Buch besonders gut gefällt ist das Historische welches sich mit dem Fantasy Bereich mischt. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich genial, das wird nicht das letzte Buch welches ich von ihr Lese denn sie hat mich vollkommen in den Bann gezogen. Ich möchte andere Werke von ihr Lesen und schauen ob sie mich da auch so fesseln kann. Was ich bei dem Buch noch so klasse finde ist, dass man einen Einblick bekommt wie es zu der damaligen Zeit wirklich ablief, die Autorin muss sich intensiv mit dem Thema beschäftigt haben. Sie hat alles so gut aber in das Buch eingearbeitet das man vieles nicht auf den ersten Blick wahrnimmt. Auf den nächsten Teil dieser Serie freue ich mich wirklich, leider habe ich noch nichts gefunden zu einem Datum wann das nächste Buch kommt.

Fazit zum Buch:
Ein sehr guter Auftakt zu einer phantastischen Serie. 5 Füchse

1 Kommentar:

  1. Hallo Samy,

    toller Roman finde ich auch.

    Frage doch einfach mal bei Susanne Gerdom an , die ist total nett und hilft sicherlich gerne weiter...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen