Sonntag, 23. April 2017

Audrey Harings - CanGu und die Kuchenkrümel


Audrey Harings - CanGu und die Kuchenkrümel-wie man über Umwege Freunde fürs Leben findet 

Seitenanzahl: 204 Seiten
Genre: Kinderbuch
Verlag: AH Tales and Stories S.L.
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: März 2017
 

 ISBN: 978-8494667329 (TB)
Preis: 9,99€ (TB)
Kaufen über Amazon
Informationen über die Autorin:
Audrey Harings wurde als einziges Kind ihrer Eltern 1969 in Trier geboren.  Schon mit 11 Jahren rezensierte sie Kinderbücher für das ZDF. Damals gab  es bis zu 10 Mark für jedes besprochene Buch. Ihre Eltern waren Sänger und  schrieben außerdem Schlagertexte, bei welchen Audrey sich schon damals  einbrachte. Ihr Vater betreute das Kabelpilotprojekt Ludwigshafen und war  Redakteur einer Fernsehsendung. Als Jugendliche schrieb sie Kurzgeschichten  für die Schülerzeitung. Auch betreute sie Lesegruppen für ausländische Kinder.  2016 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Sharj und das Wasser des Lebens“. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Töchtern, zwei Katzen und zwei Hunden an der
südlichen Costa Blanca in Spanien. Ihre Passion ist es Kinderbücher für Kinder zu schreiben und zwar nur für Kinder.
 


Klappentext vom Buch:
Die Jansens – das sind Mutter Jacqueline, Vater Jonas und die Söhne Jamie und Jason – sind eine „Großfamilie“ geworden: Die Hündin Coco hat drei kleine Welpen geboren! Doch es naht der Sommer und die Kinder möchten so gerne ans Meer! Da beschließen die Jansens, die Hunde in Pflegefamilien unterzubringen. Die kleine Gucci kommt auf einen Bauernhof und schließt gleich neue Freundschaften. Leider mag der Kater Canelo überhaupt nicht, dass er die Aufmerksamkeit seines Frauchens mit diesem kleinen Hund teilen soll. Er stellt Gucci eine verhängnisvolle Falle.


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover fast wirklich wunderschön zu dem Buch selber. Die kleinen Illustrationen im Buch passen sich auch sehr gut an das Buch an.
 


Meine Meinung zum Buch:
Ich muss sagen ich war skeptisch als ich die ersten Wörter vom ersten Kapitel gelesen habe. Erst einmal musste ich mich an die Schreibweise der Autorin gewöhnen. Ich konnte aber keine Pause machen um drüber nachzudenken denn mein Sohn wollte der Geschichte weiter lauschen, denn ich hatte das Buch direkt mit zum Vorlesen genommen. Noch ist meinem Sohn ja egal was ich ihm Vorlese er hört einfach gerne Mama zu, was aber nicht heißt das ich keine Kinderbücher nehme. Während ich las gewöhnte ich mich immer mehr an diese Schreibweise und an die Erzählweise der Geschichte. Vielleicht war es auch gut das ich keine Pause machen konnte wegen meinem Sohn. Als mein kleiner dann aber eingeschlafen war las ich das Buch zu ende denn ich wollte wissen wie die Geschichte ausging. Die Geschichte fand ich direkt super und kann auch sagen das die Geschichte für Kinder einfach toll ist. Da die Geschichte mit größeren Buchstaben geschrieben ist kann man das Buch später auch gut zum Lesen üben benutzen.

Fazit zum Buch:
Eine wirklich süße Geschichte die in jedem Alter lustig ist. 5 Füchse für das tolle Kinderbuch.

1 Kommentar:

  1. Hallo Samy,

    nein das Cover entspricht sogar nicht meiner Vorstellung von lustigem Kinderbuch....ich finde, beide Katze wie Hund kommen sehr aggressiv rüber ...und das als Cover für Kids.

    Hm, ich weiß ja nicht.....

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen