Dienstag, 7. März 2017

Rachel Gibson - Ein Mann für alle Nächte

 Rachel Gibson - Ein Mann für alle Nächte 

Seitenanzahl: 320 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Goldmann
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Dezember 2016
 

ISBN: 978-3-442-48448-5 (TB), 978-3-641-19508-3 (eBook)
Preis: 8,99€ (TB), 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
Seit sie sechzehn Jahre alt ist, erfindet Rachel Gibson mit Begeisterung Geschichten. Mittlerweile hat sie nicht nur die Herzen zahlloser Leserinnen erobert, sie wurde auch mit dem Golden Heart Award der Romance Writers of America und dem National Readers Choice Award ausgezeichnet. Rachel Gibson hat drei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Ehemann und einer Katze in Boise, Idaho. 


Klappentext vom Buch:
"Miss Vivien ... lange nicht gesehen." Bei diesen Worten bekommt Vivien Leigh Rochet weiche Knie. Henry Whitley-Shuler, der Albtraum ihrer Kindheit, steht vor ihr. Sie war das Mädchen, das sein Haus putzte, er war der unerträgliche Sohn reicher Eltern. Damals hatte Vivien sich geschworen, etwas aus sich zu machen und aus Charleston rauszukommen. Sie hat es geschafft – als Hollywoodstar kehrt sie in ihre Heimatstadt zurück. Sie ist eine glamouröse, erwachsene Frau, Henry sollte sie nicht aus der Ruhe bringen können. Warum nur fühlt Vivien sich dann wieder genauso wie das unbedarfte Mädchen von damals?
 


Inhaltsangabe:
Ein Mädchen aus den Südstaaten das früher Dick und Frech war ist nun ein gefeierter Star in Hollywood. Doch dann passiert es. Ihre Mutter stirbt und sie muss den Haushalt auflösen, dort gibt es Erinnerungen an die sie nicht zurückdenken möchte. Damals hatte sie immer Probleme mit dem Sohn der Chefin ihrer Mutter, Henry. Diesen sieht sie natürlich wieder und beide haben sich verändert.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover gefällt mir von den Farben her richtig gut. Passend zum Buch eher weniger aber das muss ja nicht immer passen. Farben stimmen und es fällt ins Auge.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch muss ich sagen hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und sehr leicht, sie hat aber auch schon ein paar Bücher veröffentlicht und ich denke sie weiß wie sie schrieben muss. Man kommt direkt an seine Emotionale Grenze denn das Buch geht direkt traurig los. Die beiden Charaktere sind wirklich zwei interessante Personen und sie entwickeln sind, sie entwickeln sich so interessant das man es einfach nur verfolgen möchte. So ergeht es mir aber auch mit der Handlung, sie war ergreifend und einfach packend. Das Buch hat es geschafft mich zu fesseln und dass ich diese Geschichte einfach nicht loslassen konnte. Da das Buch nicht viele Seiten hatte war das Buch in einer Nacht durchgelesen. Das Buch ist etwas für einen schönen Abend auf dem Sofa mit einem Glas Wein und einer Kuschel Decke.

Fazit zum Buch:
Ein wirklich schönes Buch dieser Autorin. Fesselnd und sehr schöne Geschichte. 5 Füchse.

Kommentare:

  1. Hi!
    Ja Rachel Gibson kann es und ich liebe ihre Bücher. Bis jetzt konnten mich alle überzeugen und das Buch möchte ich auch noch lesen.
    lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      dies ist das erste Buch der Autorin für mich doch es hat mich übereugt noch andere Bücher der Autorin zu Lesen.
      Hast du einen Tipp?
      Liebe Grüße Samy

      Löschen
    2. Gut geküsst ist halb gewonnen, Liebe fertig, los, Küssen hat noch nie geschadet und Frisch getraut, fand ich wirklich spitze

      Löschen