Freitag, 24. Februar 2017

C.S. Pacat - Die Prinzen

C.S. Pacat - Die Prinzen
-3 Roman in einem Band- 

Seitenanzahl: 864 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Februar 2017
 

ISBN: 978-3-453-31820-5 (TB), 978-3-641-19930-2 (eBook)
Preis: 16,99€ (TB), 13,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Informationen über die Autorin:
C. S. Pacat wurde in Australien geboren und studierte an der University of Melbourne. Sie ist viel gereist und hat bereits in den verschiedensten Städten gelebt, u.a. in Tokio und in Perugia. Die Autorin lebt und arbeitet in Melbourne.
 


Klappentext vom Buch:
Eigentlich ist der Kriegerprinz Damen der rechtmäßige Erbe von Akielos, doch dann gerät er in Gefangenschaft und wird in die Sklaverei verkauft – ausgerechnet an Laurent, den Kronprinzen des verfeindeten Königreiches Vere. Laurent ist eitel, arrogant und grausam, und er steht für alles, was Damen hasst. Doch noch während er Fluchtpläne schmiedet, lernt Damen Laurent besser kennen, und schon bald weiß er nicht mehr, was wichtiger für ihn ist: seinen eigenen Thron zurückzugewinnen oder Laurents scheinbar so eiskaltes Herz zu erobern ...
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist einfach aber passend zu diesem Buch mit seinen Drei Geschichten.
 


Meine Meinung zum Buch:
Wo fange ich bei diesem Buch Bloß an. Ich habe euch dieses Buch nicht in einer Inhaltsangabe zusammengefasst da es drei Geschichten sind. 1 bis 3 halt. Die erste Geschichte beginnt ein wenig langsamer und man muss sich erst in die Geschichte hineinfinden. Man kommt sehr langsam und schleppend in diese Geschichte, das stört etwas und man ist unmotiviert zum Weiterlesen. Doch ich sage euch eins, HÖRT nicht auf zu Lesen. Dieses Buch macht eine unglaubliche Wendung durch und es wird wirklich richtig Spannend. Als ich die erste Geschichte zu drei viertel durch hatte wollte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Nicht nur die Geschichte wird bessern, sondern auch die Charaktere entwickeln sich wirklich sehr gut. Bei den Charakteren ist es genau wie mit dem Buch, am Anfang ist es langweilig mit den beiden doch dann wird es immer prickelnder und spannender. Die Entwicklung der Charaktere ist wirklich entscheiden für den Verlauf der Geschichte und auch sehr gut ausgearbeitet worden von der Autorin. Normalerweise bin ich kein Fan von Male x Male doch dieses Buch ist toll und hat mir auch dabei gefallen.

Fazit zum Buch:
Dieses Buch kann einfach nur 5 Füchse geben. Alle drei Geschichten sind wirklich toll und ich kann nur sagen. Lest dieses Buch.

Kommentare:

  1. Huhu Samy,

    geht es da wohl um eine Männerliebe?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Karin,
      ja es geht um eine Männerliebe.
      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen