Montag, 26. Juni 2017

Amy Ewig - Das Juwel 03 - Der schwarze Schlüssel


 Amy Ewig - Das Juwel 03 - Der schwarze Schlüssel 

Seitenanzahl: 400 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Fischer FBJ
Reihe: Das Juwel
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: April 2017
 

ISBN: 978-3-8414-4019-8 (HC), 978-3-10-490436-8 (eBook)
Preis: 19,99€ (HC), 14,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Amy Ewing ist selbst ein großer Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem.
Bei FISCHER FJB erschienen die drei Bände ihrer ›JUWEL‹-Trilogie, ›Die Gabe‹, ›Die Weiße Rose‹ und ›Der Schwarze Schlüssel‹ die große internationale Erfolge und SPIEGEL-Bestseller waren 


Klappentext vom Buch:
Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.
 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover passt wunderbar zu der Reihe und auch zu diesem letzten Band der Reihe.
 


Meine Meinung zum Buch:
Es ist der Abschluss einer wirklich wunderbaren Trilogie. Vom ersten bis zum letzten Buch hat mich die Geschichte gefesselt. Ich bin wirklich froh das ich es endlich geschafft habe auch Band 3 zu Lesen. Band 3 ist genauso gut wie schon die ersten beiden Bände. Es schließt sehr gut an beiden Vorgängern an und man kann die Geschichte direkt wieder verfolgen. Die Autorin hat es wirklich geschafft einen direkt wieder in ihre Welt zu entführen und zu packen. Ich habe an diesem Buch keine 24 Stunden gelesen, weil ich einfach wissen wollte wie es nun endlich endet. Die Geschichte ist fließend und man kommt sehr gut voran, man Versteht die Handlung und man muss nicht viel überlegen was vielleicht war oder was kommen wird. Es macht wirklich Spaß die Geschichte zu Lesen. Violet ist eine wunderbare Person und hat sich so toll weiterentwickelt. Eine kleine Person wird zu einer sehr starken jungen Dame und man kann die Entwicklung komplett nachvollziehen. Das Ende der Trilogie ist einfach Grandios und sehr gut gelungen.

Fazit zum Buch:
Das Buch ist einfach wunderbar geworden. Die Trilogie ist wirklich super. Ich kann sie empfehlen. 5 Füchse für den Abschluss.

Sonntag, 25. Juni 2017

SonntagsZitat

Immer wenn er mich mit seinen braunen Augen anguckt, will ich ihm Nüsse geben.
                                                                                 ----- Rubinrot, Kerstin Gier

 

Samstag, 24. Juni 2017

SuB Samstag

Ein neuer Samstag ist angebrochen. Da ich jetzt aber schon bald nicht mehr weiß welches Buch ich euch vorstellen soll nehme ich zwei Bücher die ich vom Bloggerportal jetzt zugeschickt bekomme. Die ich dann auch sehr bald hier Rezensieren werde.

Jamie Shaw - The Last Ones To Know 03 - Rock my Soul

Inhalt: Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …
Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

Rachel Bateman - Glücksspuren im Sand

Inhalt: Die unkonventionelle Storm war schon immer das Vorbild ihrer jüngeren Schwester Anna. Als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt, ist Anna am Boden zerstört. Doch dann findet sie eine Liste ihrer Schwester – eine Liste all der Dinge, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Dinge wie „Im Regen küssen“, „Ins Dive-In-Kino gehen“ (was auch immer das sein mag!) oder auch einfach: „Mutig leben“. Im Andenken an ihre Schwester und um ihre eigene Traurigkeit zu überwinden, macht Anna sich daran, die Aufgaben der Liste zu erfüllen. Ihr stets zur Seite: der Nachbarsjunge Cameron, der irgendwie immer schon da war. Der Storms engster Freund war. Und der vielleicht der Schlüssel zu einem neuen Glück sein könnte. Wenn es da nicht ein schlimmes Geheimnis gäbe.

Freitag, 23. Juni 2017

Fact Friday

Nun mal wieder Freitag. Es bestehen noch ein paar Themen beim Fact Friday, ihr werdet diese Beiträge also noch eine weile bekommen. Mir macht das spaß und so lernt ihr mich vielleicht ein bisschen besser kennen. Meine kleine Macken mehr verstehen ;)
Heute ist das Thema: Jahreszeiten.

  • Meine liebsten Jahreszeiten: Herbst und Frühling.
  • Ich hasse den Sommer, der ist mir zu Heiß.
  • Winter finde ich nur mit Schnee richtig cool, ohne ist einfach doof.
  • Beim Frühling liebe ich es wenn die Vögel wieder zwitschern, wenn die Blumen und Bäume wieder Farbe bekommen.
  • Den Herbst liebe ich weil dann alles diesen Ton aus Gold annimmt.
  • Bäume im Herbst sind wunderschön.
  • Für uns Rheinländer gibt es noch eine 5 Jahreszeit, den Karneval.
  • Das einzig Positive am Sommer sind die Freibäder
  • Seit ich Mutter bin mag ich den Sommer aber ein wenig mehr, mein Sohn treibt mich halt nach draußen. Ich bin sicher das kennen einige.
  • Ich Liebe es im Frühling oder Herbst Bilder zu machen mit meiner Camera

Kirsty Moseley - Fighting to be Free 01 - Nie so geliebt



 Kirsty Moseley - Fighting to be Free 01 - Nie so geliebt 

Seitenanzahl: 528 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Mira Taschenbuch
Reihe: Fighting to Be Free
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2017
 

ISBN: 9783956496806 (TB),
9783955766412 (eBook)
Preis: 12,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
„Fighting to be Free – Nie so geliebt“ ist der erste gedruckte Roman von Kirsty Moseley. Zuvor veröffentlichte die Autorin aus Norfolk ihre spannenden und gefühlvollen Geschichten als E-Books im Selbstverlag – und fand Millionen begeisterter Leserinnen und Leser. Kirsty Moseley ist verheiratet und Mutter eines Sohnes. Eines der Geheimnisse ihrer Romane: Ein klein wenig ähneln fast alle ihrer Helden ihrem Ehemann Lee. Natürlich nur in seinen besten Eigenarten.
 


Klappentext vom Buch:
Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie -- und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte …
 


Inhaltsangabe:
Eine letzte Chance auf ein ganz normales Leben, dessen ist sich Jamie bewusst. Er möchte Gewalt und Armut den Rücken gehren. Doch es ist nicht so einfach seine Vergangenheit hinter sich zu lassen wie Jamie gedacht hatte. Doch als er dann Ellie begegnet ist es um ihn geschehen. Sie verlieben sich und verbringen eine sehr schöne Zeit zusammen. Doch Ellie kommt aus anderen Kreisen wie er und als er wieder zu seinem alten Muster zurückkehren muss, weil er jemand helfen möchte, zerplatzen die Träume die er mit Ellie gemacht hat. Wird sie verstehen was er da getan hat? Wird sie ihm helfen als er erneut im Knast landet.
 


Meine Meinung zum Cover:
Ein sehr schrilles und doch Jugendliches Cover mit den Blumen. Die Pinke Farbe macht es schrill und doch wieder interessant von der Farbe her. Ich bin so 50/50 ob ich es toll oder doof finden soll.
 


Meine Meinung zum Buch:
Wow. Das sind die ersten Worte die mir nach dem Ende von diesem Buch eingefallen ist. Wann kommt Buch zwei? Das war die erste Frage die mir in den Kopf kam. Doch bis November muss ich jetzt doch noch warten bis ich weiterlesen kann. Bis November ist nur leider noch verdammt lang. Das Buch hat mich gefesselt, mich in seine Welt gezogen und mich alle vergessen lassen. Ich konnte das Buch nur Lesen, wenn ich alleine war oder mein Mann für unseren Sohn da war. Ich habe einfach nichts mehr um mich herum war genommen. So sehr gefesselt bin ich eigentlich selten bei Romanen, doch dieser hier hat es geschafft. Die Geschichte rund um Jamie und Ellie ist einfach fantastisch. Diese Emotionen die im Buch beschrieben werden konnte ich auch fühlen oder haben sie sogar miterlebt. Ich habe geweint und gelacht. Bei diesem Buch fährt man richtig Achterbahn. Man möchte Jamie am liebsten an den Kopf rufen das er Sachen nicht machen soll und doch packt es einem wie die Geschichte weiterläuft. Man leidet zusammen mit Jamie und fühlt mit Ellie zusammen mit. Die Geschichte erzähl von Fehlern, zweiten Chancen und dem Zwiespalt zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Fazit zum Buch:
Ein sehr spannendes Buch welches ich gerne euch allen Empfehle. Die Fortsetzung steht schon auf meiner Wunschliste. 5 Füchse.

Donnerstag, 22. Juni 2017

Lindsey Kelk - I Heart 02 - Mit Chic, Charme und Chanel


 Lindsey Kelk - I Heart 02 - Mit Chic, Charme und Chanel 

Seitenanzahl: 398 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: i heart…
Leseprobe: hier
Einband: digital
Veröffentlicht: Dezember 2010
 

ISBN: 978-3-641-05296-6 (eBook)
Preis: 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Lindsey Kelk begann mit dem Schreiben, als sie sechs Jahre alt war und alle Bücher in ihrem Kinderzimmer durchgelesen hatte. Tragischerweise wurde ihr erster Roman nie veröffentlicht. So entschied sie sich 22 Jahre später, Lektorin für Kinderbücher zu werden, damit niemanden ein ähnlich schweres Schicksal trifft. Lindsey Kelk lebt in London und liebt New York und das Kaufen von Schuhen. 


Klappentext vom Buch:
Wunderbar freche Frauenunterhaltung für alle Shoppingqueens und Fashionistas!
Angela Clarke fliegt von New York City nach Hollywood, um dort für ihr Magazin „The Look” den angesagtesten Schauspieler derzeit, James Jacobs, zu interviewen. Schnell merkt sie, dass der vermeintliche Frauenheld der einzig aufrichtige Mensch in dieser scheinbar so glamourösen Stadt zu sein scheint. Doch als ein Paparazzo ein zweideutiges Bild der beiden schießt, steht Angelas Leben plötzlich Kopf: Mitten im Focus der Klatschpresse wird Angela eine Beziehung mit James angedichtet, dabei hat sie doch den perfekten Mann längst gefunden … 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wirklich nicht so schlecht. Mir gefällt es. Der Still ist toll finde ich, ab und zu mal eine andere Art Cover ist nicht verkehrt.
 


Meine Meinung zum Buch:
Als erstes möchte ich sagen das man die Bücher unabhängig voneinander Lesen kann, denn ich habe auch zuerst das dritte Buch gelesen. Mir gefiel die Geschichte sehr gut auch wenn es leider sich ein wenig hingezogen hat. Trotzdem aber hat das Buch pepp denn mit Angela wird es einfach nicht langweilig. Das Buch spielt sich in Los Angeles ab, Hollywood. Die Stadt mag ich ja schon alleine vom Namen her, leider war ich noch nie da. Möchte aber gerne auch einmal dort hin. Nun aber wieder zu der Geschichte. Das Buch ist super Geschrieben, Geschichte leicht und locker zu Lesen doch so ein kleiner Punkt ist dabei der ein wenig nervt. Meiner Meinung nach hängt die Geschichte ein wenig an manchen Stellen und braucht erstmal wieder ein bisschen um wieder in Fahrt zu kommen. Trotzdem ist aber die Geschichte an sich klasse. Die Charaktere mag ich richtig gern. Angela ist so ein Charakter mit dem man sich gut selber mal identifizieren kann.

Fazit zum Buch:
Ein wirklich super Buch und eine klasse Fortsetzung. Weil es aber a und zu bisschen Anlauf braucht bekommt es 4 Füchse.

Cathy Bramley - Fliedersommer


 Cathy Bramley - Fliedersommer 

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Heyne
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juni 2017
 

ISBN: 978-3-453-42207-0 (TB),
978-3-641-20854-7 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Cathy Bramley lebt mit ihrem Mann, ihren beiden Töchtern und ihrem Hund in einem kleinen Dorf in Nottinghamshire. Sie war schon immer eine Leseratte und las früher oft mit der Taschenlampe unter der Bettdecke. Damit war erst Schluss, als ihr Mann ihr einen E-Reader mit Beleuchtung schenkte. Nachdem sie achtzehn Jahre lang eine Marketingagentur geleitet hatte, startete sie als Autorin noch einmal neu durch. Von ihrem Erfolg war sie dabei wohl als einzige selbst überrascht. 


Klappentext vom Buch:
Holly Swifts größter Traum wird wahr, als ihr eine Stelle auf Wickham Hall angeboten wird. Gemeinsam mit Ben, der Hollys Herz auf Anhieb höherschlagen lässt, organisiert sie die schillernden Sommerfeste und Hochzeiten auf dem prächtigen Anwesen, das Zeit ihres Lebens ein besonderer Ort für sie war. Bereits als Kind ist sie durch die Gärten und Gänge des Schlosses gewandert. Doch welche Geheimnisse das Gemäuer wirklich für sie bereithält, muss Holly erst noch erfahren ...
 


Meine Meinung zum Cover:
Ein wirklich schönes schlichtes Cover. Ein Strauß Flieder. Passend eben zum Titel.
 


Meine Meinung zum Buch:
Dieses Buch ist ein wunderschöner Roman den man mal eben mit raus nehmen kann bei schönem Wetter oder welches man mit in den Urlaub nehmen kann. Der Schreibstil ist sehr einfach aber sehr schön leicht, so kann man das Buch recht schnell oder eben sehr vertieft langsam Lesen. Die Autorin hat eine schöne Art ihre Charaktere und ihre Orte zu beschreiben, das hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht mit dem entdecken der Orte. Was die Autorin auch sehr schön geschafft hat ist das sie Gefühl in ihr Buch bringen konnte, richtig gut in ihre Charaktere dieses Gefühl bringen konnte und so die Charaktere noch interessanter wurden.  Fliedersommer ist ein wunderschöner leichter Roman. Es hat sehr viel Spaß gemacht diese leichte und manchmal spannende Story zu begleiten, die Geschichte zu entdecken und diese bis zum Ende zu lesen war schön. Es war mal wieder seit langem ein Buch welches nicht nur Spaß gemacht hat es für den Verlag zu Lesen sondern auch für mich selber und ihn jemand für den Urlaub zu leihen.

Fazit zum Buch:
Ein schöner leichter Sommerroman den ich sehr gerne jedem ans Herz lege für einen entspannten Tag im Gras. 5 Füchse.

Mittwoch, 21. Juni 2017

[Hörbuch]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind


 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 

CD Anzahl: 2 CD‘s
Hörminuten: 2 Stunden 10 Minuten
Verlag: der Hörverlag
Reihe: ---
Veröffentlicht: Juni 2017
 

ISBN: 978-3-8445-2749-0 (Audio-CDs)
Preis: 16,99€ (Audio-CDs)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über den Sprecher:
Timmo Niesner, geboren 1971, hatte seinen Durchbruch als 12-Jähriger in der Fernsehserie "Ich heirate eine Familie". Es folgen weitere Fernsehrollen in "Ein Fall für zwei", "Frauenarzt Dr. Markus Merthin", und andere. Darüber hinaus war er schon vielfach als Synchronsprecher tätig. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählen Rollen in "E.T. - Der Außerirdische", "Danish Girl", "Die Entdeckung der Unendlichkeit", "Der Herr der Ringe", "Star Trek", "Star Trek Into Darkness" und "Star Trek Beyond". 


Klappentext zum Hörbuch:
Entdecken Sie Scamanders magische Tierwesen!
Seit seiner Veröffentlichung ist Newt Scamanders Meisterwerk Pflichtlektüre an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und hat Generationen von Zaubererfamilien in seinen Bann gezogen.
"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" bietet eine unverzichtbare Einführung in die Tierwesen der magischen Welt. Auf der Basis von vielen Reisen und seiner langjährigen Forschung ist ein Werk von unerhörter Wichtigkeit entstanden. Einige der Tierwesen werden Lesern der Harry-Potter-Bücher bekannt sein: der Hippogreif, der Basilisk, der Ungarische Hornschwanz ... Andere werden sogar den eifrigsten Amateur-Magizoologen in Erstaunen versetzen. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist einfach MEGA GEIL. Was soll ich dazu noch sagen? Es hat Schuppen. Leute Schuppen. Es ist einfach toll mit den Fingern darüber zu streichen. Es ist ein Highlight für jedes Regal sag ich euch.
 


Meine Meinung zum Hörbuch:
Ich glaube sofort was auf der Rückseite steht aufwendiges Sounddesign` denn man hört heraus das man mit diesem Hörbuch etwas Besonderes werden sollte. Doch nicht nur der Sound ist sehr aufwendig geworden auch die CD und das Heft in dem Umschlag ist wunderschön geworden. Dort ist zwar nur etwas über die Autorin drin aber auch über den einzelnen Kapiteln der CD’s. Jeder Buchstabe bezieht sich auf das Tierwesen mit dessen Anfangsbuchstaben natürlich. Am Ende vom Hören dachte ich wirklich das gleich ein Zentaur im Wald beim Spaziergang auftaucht oder ein Einhorn auf einer Weide steht. Es ist wirklich so gewesen und genau das hat mir so gefallen. Doch man bekommt auch Einblicke in den Bereich eines Magischen Zoologen. Es war spannend etwas über die einzelnen Tierwesen zu erfahren, rauszufinden und diese am liebsten in der eigenen Welt zu haben. Wer hätte nicht gern ein Einhorn, ein Phönix oder einen Niffler? Ich aufjedenfall. Die CD kann ich weiterempfehlen an alle Fans vom Film oder der Harry Potter Reihe. Dieses Buch werde ich mir wohl doch jetzt noch kaufen als Schulbuch Ausgabe.

Fazit zum Hörbuch:
Alleine wegen dem mega schönem Cover hat das Hörbuch schon 5 Füchse verdient. Doch auch neben dem Cover überzeugt das Hörbuch.

Mary E. Pearson - Chronikden der Verbliebenen 02 - Das Herz des Verräters


 Mary E. Pearson - Chronikden der Verbliebenen 02 - Das Herz des Verräters 

Seitenanzahl: 527 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Bastei Lübbe One
Reihe: Die Chroniken der Verbliebenen
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Mai 2017
 

ISBN: 978-3-8466-0042-9 (TB), 978-3-7325-4080-8 (eBook)
Preis: 18,00€ (TB), 13,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Auftaktband der Chroniken der Verbliebenen, ist der erste ihrer Titel, der auf Deutsch erscheint. In den USA hat sie damit in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien. 


Klappentext vom Buch:
Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod – und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit – doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ... 


Meine Meinung zum Cover:
Diesmal ist das Cover recht düster, doch genau das ist es was passt. Das Rote Kleid auf dem Cover erklärt sich auch im Buch. Für mich passt das Cover genauso gut wie schon bei Band 01. Perfekt. 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch fiel mir diesmal sehr schwer. Ich hatte das Gefühl die Geschichte zieht sich wie Kaugummi voran. Ich gebe zu die Geschichte war sehr spannend und ich habe es trotz dem Kaugummi geliebt die Geschichte zu Lesen. Doch das Buch hat mich einfach nicht so packen können wir schon das erste Buch. Es fehlte mir einfach etwas, das kann ich gar nicht genau beschrieben. Die Geschichte war spannend, was alles passiert und wie Lia sich in der Fremden Welt zurechtfindet ist sehr interessant. Doch das Buch war einfach nicht so fesselnd wie beim ersten. Das erste war einfach für mich emotionaler und einfach viel Interessanter weil eben alles Neu war. Die Geschichte schließt schön An das erste Band an und der Schreibstil geht genauso schön weiter doch mir fehlte hat einfach ein bisschen was. Doch ich gebe auch zu das hier im Buch Wendungen kamen die ich nicht Vorhergesehen habe und das die Geschichte einen Verlauf genommen hat zum Ende der mich dann doch packen konnte und ich habe dann die letzten 5 Kapitel in einem Rutsch gelesen. Doch dieser fiese Cliffhanger am Ende ist echt gemein. Ich freue mich auf Band 3 und wie die Geschichte weitergehen wird.

Fazit zum Buch:
Auch wenn mich das Buch nicht so überzeugen konnte wie schon Band 01 ist es einfach eine Wahnsinns Geschichte. 4 Füchse bekommt es aber nur. Warte aber Sehnsüchtig auf Band 03

Dienstag, 20. Juni 2017

Christine Warren - Die Schöne und der Werwolf


 Christine Warren - Die Schöne und der Werwolf 

Seitenanzahl: 448 Seiten

Genre:  Fantasy
Verlag: Blanvalet
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: August 2011
 

ISBN: 978-3-442-37515-8 (TB), 
978-3-641-07478-4 (eBook)
Preis: 8,99€ (TB), 7,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Christine Warren stammt aus New England und lebt jetzt an der Pazifikküste der USA . Sie hat, wie sie selbst sagt, viele schöne Hobbys, u.a. neue Schuhe, gute Weine, ihre vielen Tiere und ihre Familie und Freunde. Am Liebsten ist ihr allerdings das Schreiben - und das Lesen jener Romane, bei deren Entstehung jemand anderes gebrütet hat.
 


Klappentext vom Buch: Versuchung. Begierde. Verführung. Lass die Nacht beginnen...
Ihren Ausflug in die Welt der Menschen hatte sich die Fee Fiona wirklich anders vorgestellt: Shoppen, Rockkonzerte, Entspannung. Zu früh gefreut: Direkt nach ihrer Ankunft wird sie von einem äußerst aufgebrachten Dämon angegriffen. Ihr Retter gefällt ihr aber außerordentlich gut: sexy Werwolf Tobias Walker. Und obwohl der eigentlich damit beschäftigt ist, die Verhandlungen zwischen den Anderen und den Menschen voranzutreiben, kann er sich der ungestümen Fiona kaum entziehen … 


Inhaltsangabe:
Bloss weg aus dem Palast denkt sich Fiona. Dort wird nämlich gerade eine Nachfolge für die Königin gesucht aus deren zahlreichen Neffen und Nichten soll nun der nächste König oder die nächste Königin gefunden werden. Fiona, die darunterfällt, sucht lieber das weite als sich zur Wahl stellen zu lassen. Doch das sie in die Welt der Menschen flieht ist eigentlich verboten. Aus gutem Grund, kaum ist sie in New York angekommen wird sie auch schon angegriffen. Zur Hilfe kommt ihr Tobias Walker, doch dieser ist auch nicht einfach nur ein Mensch. Eigentlich kann er es sich nicht erlaufen mit Fiona seine Zeit zu vertreiben doch irgendwie kommt er auch nicht von ihr los. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich wirklich schön und es passt so wunderbar zu der Geschichte.
 


Meine Meinung zum Buch:
Das Buch hat eine sehr eigene Art wie die Autorin es geschrieben hat, die Schreibweise gefällt mir leider gar nicht. Flapsig, langatmig und abgehackt ist dieser Schreibstil. Das ist so schlimm mit dem Lesen das ich überlegt habe es gar nicht weiterzulesen und das schon nach nur einem Kapitel. Die Charaktere sind leider auch nicht so meines. Oberflächlig ist das erste was mir einfällt und das ist noch Harmlos doch das ist nicht nur eine Figur nein das sind sie wirklich alle. Das Buch ist eigentlich mehr Erotisch gehalten, was manchmal gar nicht passt in der Situation. Doch selbst die Erotischen Teile können manchmal etwas nerven. Ein klein bisschen Lustig ist die ganze Geschichte aber auch. Trotzdem werde ich dieses Buch nun bestimmt nicht noch einmal Lesen.

Fazit zum Buch:
Ich kann diesem Buch leider nichts abgewinnen. Es bekommt 2 gutgemeinte Füchse weil es doch bisschen Lustig war und die Geschichte im Ganzen sehr interessant hätte sein können.