Samstag, 16. Juli 2016

Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr


Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr 

Seitenanzahl: 544 Seiten

Genre: Roman
Verlag: rowohlt
Reihe: ---
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: September 2015
 

ISBN: 978-3-499-26672-0 (TB), 
978-3-644-90231-2 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 9,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag


Trailer zur Verfilmung vom Buch:

Informationen über die Autorin:
Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.
 


Klappentext vom Buch:
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.

Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.

Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will. 


Meine Meinung zum Cover:
Das Cover gefällt mir wirklich richtig gut. Die Farben harmonieren und das gefällt mir daran.



Meine Meinung zum Buch:
Les das Buch, haben sie mir gesagt. Du wirst weinen, haben sie Gesagt. Also habe ich dieses Buch gelesen als der Trailer vom Film rauskam. Ich würde neugierig und habe es mir wirklich gekauft und gelesen. Einen Abend habe ich für diese buch gebraucht dann war ich fertig. Das Buch ist wirklich toll und die Geschichte auch Herzzerreißend doch geweint habe ich nicht. Vielleicht aber, weil ich im Pflegeberuf tätig gewesen bin. Natürlich ist der Film traurig und ich bin sicher das sehr viele auch geweint haben und beim Film weinen werden, vielleicht werde sogar ich da Tränen vergießen. Beim Buch aber sind meine Augen trocken geblieben. Nun aber zum Buch. Die Handlung der Geschichte ist wirklich wundervoll, auch wenn sie Traurig ist so einen Unfall wünscht man keinen doch leider passiert sowas jeden Tag. Die Geschichte und der Schreibstil sind wirklich wunderbar und man kann über dieses Buch nicht meckern. Die Charaktere sind klasse beschrieben und ihre Handlungen lückenlos nachvollziehbar.

Fazit zum Buch:
Das Buch ist toll, nicht so wie alle sagen mit dem weinen bei mir aber das Buch hat mir von der Geschichte richtig gut gefallen. 5 Füchse bekommt das Buch.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen