Mittwoch, 2. September 2015

[Hörbuch]Die Jolley-Rogers - 01 - im Bann der Geisterpiraten


ISBN Audio-CD: 978-3-8445-1917-4
ISBN Download: 978-3-8445-2026-2
Länge: 1 CD – 1 Std. 21 Min.
Genre: Kinder


Veröffentlicht Juli 2015
Preis: 9,99€ (Hörspiel)
6,95€ (Download)




Kauft das Hörbuch über Amazon



Klappentext:
Ahoi und Leinen los, hier kommen die Jolley-Rogers!
Welch ein Glück, dass Matildas bester Freund Jim ein waschechter Pirat ist! Denn das
Stadtmuseum von Schnarch am Deich wurde geplündert, ausgerechnet bei Vollmond, wie so viele
andere Museen an der Küste auch. Eine Spur führt zum legendären Käpt’n Zwirbelbart und
seinen Geisterpiraten. Matilda und Jim schmieden einen cleveren Plan, um den Räubern das
Handwerk zu legen.


Der Sprecher:
Robert Missler wurde 1960 in Berlin geboren. Nach einem Graphikstudium und einer privaten
Schauspielausbildung arbeitete er als Musiker, Kabarettist und Schauspieler. Seit 1987 ist Robert
Missler auch als Moderator und Radio- und Synchronsprecher tätig. Ebenso wirkte er in
zahlreichen Hörspielen mit. Fans der Hörspielreihe "Die drei Fragezeichen" kennen ihn aus der
Folge "Der Mann ohne Kopf". Seine zweifellos bekannteste Rolle ist die des "Grobi" aus der
'Sesamstraße' als Nachfolger von Karl-Ulrich Meves.

Meine Meinung:
Vorweg sag ich erst mal das diese Hörbuch nichts für kleine Kinder ist sondern für Kinder die
schon etwas älter sind, so ab 8 Jahre. Denn hier geht es nicht ganz gewaltfrei zu und somit sollte
man schauen ab welchem Alter man es seinem Kind vorspielt.
Das Cover ist wirklich klasse und es passt Perfekt zu der Geschichte die sich hier verbirgt.
Im großen und ganzen finde ich die Geschichte wirklich super gestaltet und man hat hier ein
Piraten Abenteuer durch und durch. Die ganze Geschichte ist während der gesamten Länge sehr
spannend, gruselig und auch abwechslungsreich. Beim Hören wird einem jedenfalls nicht langweilig.
Dazu wird die Geschichte auch von einem Lied, das hier der Opa singt, und Meeresrauschen
begleitet. Das finde ich macht das Hörvergnügen noch schöner für die Kinder. Dazu ist das Lied
wenn man es im Kopf hat ein echter Ohrwurm.
Sonst kann ich nur noch sagen das auch die Charakter sehr gut dargestellt werden und auch Kinder
ihren Spaß an ihnen haben, da sie nicht zu kompliziert sind und der Erzähler sie wunderbar
rüber bringt. Man hängt dem Erzähler förmlich die ganze Geschichte über den an Lippen.
Alles in Allem ein super tolles Hörbuch, mehr für Jungs, und es bekommt 5 Eulen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen