Montag, 17. August 2015

Anna Todd - After 04 - After forever


ISBN Taschenbuch: 978-3-453-41883-7
ISBN eBook: 978-3-641-16269-6
Seitenanzahl: 576 Seiten
Genre: Erotik
Teil 4 von 4


Veröffentlicht August 2015
Preis: 12,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
9,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Heyne
Leseprobe hier


Kauft das Buch über Amazon



Über die Autorin:
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat
nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein
großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION
konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum
erfüllen.


Klappentext:
Life will never be the same ...
Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr
das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in
den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiß, dass nur
sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder
einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu
opfern...
Cover:
Das Cover, das allen anderen bis auf die Schriftfarbe wieder ähnelt gefällt mir wieder sehr gut.
Erst dachte ich nicht das Blau so gut sein würde weil alle anderen Schriftfarben so grell waren
doch das Blau ist perfekt für der Abschluss der Reihe.


Meine Meinung:
Das Hin und Her zwischen Tessa und Hardin nimmt auch in diesem letzten Teil der Reihe kein
Ende, wieso auch darauf ist das ganze immerhin aufgebaut. Darum schreibe ich euch bei diesem
Teil auch keine Inhaltsangabe mehr, erstens ist es eh immer das selbe und zweitens ist es auch
wieder so spannend das ich euch nichts vorab erzählen möchte.
Diese Buch spaltet mich denn jetzt beim letzten Buch nervt mich das Hin und Her der beiden doch
schon etwas aber es ist auch wieder spannend was mit dem beiden trotzdem passiert. Ich konnte
nicht aufhören das Buch zu Lesen. Eine kleine Sucht ist diese Reihe irgendwie geworden.
Die Charakter haben sich während der ganzen Reihe weiterentwickelt, vor allem aber Tessa selber
hat sich stark entwickelt von einem süßen Good Girl zu einer erwachsenen jungen Frau.
Diese Buch zeigt nochmal wie sehr diese Hin und Her von Tessa und Hardin der Mittelpunkt der
Geschichte und der Bücher war. Die Autorin hat die Geschichte immer sehr genau beschrieben bei
den beiden doch genau das macht sie hier nicht mehr so genau. Schade eigentlich denn diese Buch
sollte doch der tolle Abschluss werden.
Statt ein toller Abschluss findet hier das reinste Chaos statt am Ende. Die Autorin macht
Zeitsprünge und erzählt alles was noch passiert in kleinen knappen Sätzen, nach meiner Meinung
geht das mal gar nicht. Genau auf so ein Ende wartet man doch und dann kommen da nur ein
paar kleine Sätze die uns sagen wie es mit den beiden weiter geht? Nein tut mir leid das kann ich
nicht gutheißen. Es kommt so rüber als hätte die Autorin selber keine Lust mehr auf die Geschichte.
Das letzte Band bekommt von mir nur 3 Eulen. Ich hatte mir wirklich mehr versprochen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen