Donnerstag, 16. Juli 2015

Cristina Caboni - Die Rosenfrauen


ISBN Taschenbuch: 978-3-7341-0033-8
ISBN eBook: 978-3-641-15722-7
Seitenanzahl: 480 Seiten
Genre: Roman


Veröffentlicht Juni 2015
Preis: 9,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
8,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Blanvalet
Leseprobe hier


Kauft das Buch über Amazon



Über die Autorin:
Cristina Caboni lebt mit ihrer Familie auf Sardinien, wo sie Bienen und Rosen züchtet. Die Welt
der Düfte und Essenzen, in der ihr Debütroman Die Rosenfrauen spielt, ist ihre große Leidenschaft.


Klappentext:
Ein Parfüm ist wie ein Versprechen ...
Elena Rossini hat ein besonderes Talent für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter
Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition fortzusetzen. Doch als Elenas
Leben plötzlich zerbricht, beschließt sie kurzerhand, sich ihrem Schicksal zu stellen: Sie will
herausfinden, was sich hinter dem »perfekten Parfüm« verbirgt, das eine ihrer Ahninnen entdeckt
haben soll. Die Suche danach führt Elena in die Toskana und die Provence, in die Vergangenheit
ihrer Familie, vor allem aber zu sich selbst – und zur Liebe ...
Inhaltsangabe:
Elena Rossini stammt aus einer Parfümeurs Familie in der die Frauen ihr Handwerk in allen
Generationen weitergeben haben. Nun soll auch Elena dieses Handwerk erlernen, doch Elena hat
eigentlich ganz andere Pläne. Sie möchte mit ihrem Freund zusammen ein Restaurant eröffnen.
Ihre Träume bekommen aber einen Knacks als ihr Freund sie betrügt. Daraufhin verlässt sie ihn
und fährt nach Florenz zu ihrer Großmutter Lucia. Hier wuchs sie auf und kennt alles, ihre Mutter
hatte sie für einen Mann bei Lucia zurückgelassen da dieser sie nicht akzeptierte.
Lucia hat Elena alles über die das Parfümieren beigebracht doch Elena weigert sich diesen Job
auszuführen. Erst als sie mit ihrer Freundin Monique auf eine Messe geht fängt sie wieder an sich
für diese Kunst zu interessieren. Durch ihre Freundin zieht sie nach Paris und bekommt doch in
einer renommierten Parfümerie einen Job, leider nutzt der Besitzer Elena nur aus deswegen kündigt
Sie und fängt wieder von vorne an.
Cover:
Das Cover gefällt mir von den Farben wirklich sehr gut. Das Helle Blau mit dem zarten Rosa ist
wirklich schön gemacht. Farblich also wirklich ein Highlight.


Meine Meinung:
Wunderschöner Roman den man im Urlaub und auch jetzt zu der Sommerzeit wunderschön lesen
kann. Dieser Roman ist wirklich toll. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich super. Bildhaft und
sehr flüssig zu Lesen. Der Handlung kann man immer sehr gut auch noch einer längeren Pause
folgen. Leider ist aber doch die ganze Sache leicht vorhersehbar, so wusste ich das Ende schon in
der Mitte vom Buch. Manchmal hatte ich das Gefühl ich könnte die Gerüche wahrnehmen, das war
schon wirklich merkwürdig. Lustig war es aber auch irgendwie. Toll war auch das die Autorin sehr
genau beschrieben hat wie die Düfte hergestellt werden oder auch die ganzen Informationen über
die Düfte. Hier hat man also nicht nur einen schönen Roman sondern lernt auch noch ein bisschen
was dazu.
Als Debütroman der Autorin finde ich den Roman im ganzen sehr gelungen und ich bin mir sicher
das sie sich, wenn sie noch einen schreibt, verbessern würde. 4 Eulen bekommt das Buch von mir.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen