Mittwoch, 17. Juni 2015

[Kino] Jurassic World

Jurassic World

Regie: Colin Trevorrow

Darsteller: Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Ty Simpkins, Nick Robinson, Irrfan Khan, Jake Johnson, Vincent D'Onofrio, Omar Sy, Judy Greer, Bradley Darryl Wong

Laufzeit: 1 Stunde 4 Minuten

Land: USA

Genre: Abenteuer

Starttermin: 11.06.2015

Altersfreigabe: 12 Jahre


Trailer:
Story:
Der Traum von John Hammond ist in Erfüllung gegangen: Der Jurassic Park, ein Themenpark mit echten Dinosauriern, ist Realität. Bereits seit einigen Jahren zieht er auf der Isla Nublar jährlich 10 Millionen Besucher an. Eine besondere Attraktion ist die Lagune, in der Unterwasser-Saurier durch dicke Glasscheiben zu beobachten sind und bei Shows sogar Tricks für die Besucher aufführen. Selbst die größten Bedrohungen aus der Frühzeit des Parks – die Veloceraptoren und der T-Rex – wurden vom Verhaltensforscher Owen untersucht. Dank seiner Analysen scheint sich das Verhältnis zwischen Menschen und Tieren zu stabilisieren.
 
Alles scheint sicher im Park, doch die Ruhe täuscht. Denn in den Wäldern lauert ein neuer, bisher unbekannter Saurier. Er stammt aus den Gen-Laboren des Parks, in denen die Forscher eine lückenhafte DNA mit Elementen anderer Saurier kombiniert haben. Das Ergebnis ist schockierend. Nur eines ist sicher: Er ist höchst gefährlich und droht, den friedlichen Park erneut in ein grauenvolles Schlachtfeld zu verwandeln.
(Kopiert von moviepilot.de)
Meine Meinung:
Größer. Cooler. Lauter.
Das wären die ersten drei Wörter die ich für diesen Film verwenden würde.
Viele, so auch Ich und mein Freund, konnten den Start von Jurassic World gar nicht abwarten.
Als es endlich so weit war und wir es ins Kino geschafft haben hatten wir große erwartungen 
und diese würden auch erfühlt. Für mich war es ein gelungenes Werk was sie auf die Leinwand 
gezaubert haben.
Die Trailer haben ja vieles versprochen und viele gute Szenen gezeigt trotzdem aber 
war es einfach noch besser alles im zusammenhang zu sehen.
Der neue Saurier verspricht schon direkt bei den ersten kleinen Einblicken gewaltig zu sein 
und genau das ist er auch.
Die Handlung im Film ist dünn doch leicht zu verfolgen, das macht bei diesem Film aber 
gar nichts denn um die Handlung geht es hier bestimmt den wenigstens.
Toll finde ich aber auch das man im Film auf den ersten Teil zurückkommt, sei es durch das 
T-Shirt was einer an hat oder durch die Ruienen des alten Besucherzentrums die man später im Film sieht.

Süßer Süß fand ich den Streicheltzoo im Film :D Gut ich bin ne Frau und finde sowas natürlich Süß. 
Doch die Idee war einfach klasse. Im gnazen wie der Park aufgemacht würde war super.
Den Wassersaurier hätten sie meiner Meinung mehr einbringen können doch wer weiß vielleicht 
kommt das dann im nächsten Teil.
Ich finde den Film für alte Fans aufjedenfall Sehenswert und für andere auch.

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    ja, da möchte ich auch unbedingt noch rein!!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen