Samstag, 16. Mai 2015

Sabaa Tahir - Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken


ISBN: 978-3-8466-0009-2
ISBN eBook: 978-3-7325-0616-3
Seitenanzahl: 507 Seiten
Genre: Fantasy


Veröffentlicht Mai 2015
Preis: 16,99€ (gebundene Ausgabe)
12,99€ (eBook Ausgabe)


Leseprobe hier


Kauft das Buch über Amazon



Über die Autorin:
Sabaa Tahir war Redakteurin bei der Washington Post. Berichte über den Nahen Osten
beschäftigten sie und führten schließlich dazu, dass sie ihren ersten Roman schrieb. Sie wollte
eine Geschichte erzählen, die die Gewalt in unserer Welt abbildet. Sie wollte aber auch Figuren
erschaffen, die in dieser Welt Hoffnung finden. Die nach Freiheit suchen und sich für die Liebe
entscheiden, egal gegen welche Widerstände. Aus diesem Impuls heraus entstand ihr erster
Roman, Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken. 


Klappentext:
Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen
können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles
dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf
unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft.
Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als
Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia
täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder
die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das
Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr
Feind sein müsste ...
Inhaltsangabe:
Laia, ein Kundenmädchen, muss miterleben wie in einer einzigen Nacht ihre Großeltern getötet
werden und ihr Bruder entführt. Laia sieht alles mit an und sieht sich als Feige an weil sie
weggelaufen ist, wie es ihr Bruder gesagt hat, statt ihm zu helfen. Sie fühlt sich beschämt deswegen.
Als Laia getan hat was ihr Bruder gesagt hat und weggelaufen ist beschließt Laia kein Feigling
mehr zu sein und ihrem Bruder zu helfen. Sie möchte ihren Bruder befreien, egal wie und was es
kosten mag.
Doch Laia braucht Hilfe deswegen sucht sie den Kontakt zum Widerstand. Dieser Widerstand
möchte die Herrschaft der Masken, die alle unterdrücken, beenden und die Menschheit befreien.
Laia hat aber auch Angst denn genau dieser Widerstand war es der ihre Eltern ermordet hat, es
bleibt die frage ob sie ihr wirklich Helfen wollen ihren Bruder zu befreien.

Elias ist ein Maskenrekrut. Er steht vor seiner Abschlussprüfung. Doch Elias hat anderen Pläne
er möchte nicht dienen, töten und andere Menschen unterdrücken. Er möchte abhauen und Frei
sein ohne anderen weh zu tun. Auf desatation steht aber die Todesstrafe also muss er alles genau
vorbereiten. Viele seiner Mitschüler sind auf diese Art schon gestorben.
Doch kurz vor seiner Flucht passiert etwas unerwartetes. Die Auguren, Männer hinter dem
Imperium, wählen ihn aus. Jetzt heißt es Vier Auserwählte die vier Prüfungen bestehen müssen
und es wird nur ein Sieger geben. Der Sieger wird der neue Imperator sein. Das will Elias 
noch weniger aber er kann sich davor nicht drücken...

Cover:
Das Cover, also der Schutzumschlag, ist einfach wunderbar gestaltet. Ich hab mich sofort in das
Cover verliebt. Es passt herrlich zu der Geschichte. Die Augen und die silberne Maske sollen
sicher Elias darstellen, genau das passt einfach. An dem Cover würde ich niemals etwas ändern.


Meine Meinung:
Vielen Dank an Bastei Lübbe für das Rezessionsexemplar. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht das
Buch zu lesen. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen und habe es in 2 Tagen durchgelesen.

Als erstes möchte ich zu der Autorin und ihrem Schreibstil etwas schreiben. Der Schreibstil ist
einfach unvergleichlich. Er ist Locker, er ist Flüssig und er ist einfach unbeschreiblich fesselnd.
Noch nie hat mich eine Geschichte so sehr in ihren Bann gezogen wie diese hier.
Die Autorin hat es super geschafft Spannende Stellen noch spannender wirken zu lassen und
traurige Stellen waren manchmal schon so traurig das ich fast geweint habe. Toll ist es auch das
die Kapitel unterschiedlich mal von Laia mal von Elias geschildert werden. Das erhält die
Spannung von Kapitel zu Kapitel nochmal mehr.
Auch hat die Autorin die Charakter einfach toll beschrieben. Laia die am Anfang sehr ängstlich
und zurückhaltend ist doch immer mehr aus sich rauskommt. Laia ist eine sehr interessante und
vielfältige Persönlichkeit, was sie selber aber erst feststellen muss, als sie ihren Bruder retten
möchte lernt Laia viel über sich selber.
Elias ist eine sehr Starke Persönlichkeit. Er verabscheut das wozu er Ausgebildet werden soll und
möchte nur noch Fliehen. Das gelingt aber nicht und so muss er sich den Prüfungen stellen die
auch ihn sehr an seine Grenzen bringen. Doch Elias bleibt stark und wächst über sich hinaus.
Elias hat noch eine beste Freundin, Helena. Diese Helena mag das was sie tut aber die Freundschaft
zu Elias ist ihr auch sehr wichtig.
Alle beide, Laia und Elias, mache eine große Veränderung durch. Diese Veränderung kann der Leser
vom ersten Satz an genau mitverfolgen. Ich kann wirklich nur eine Empfehlung für diese Buch
aussprechen. Es ist einzigartig von der Handlung her und einfach klasse geschrieben.
5 Eulen bekommt das Buch von mir.

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. eines der Bücher, dass man zur Zeit echt oft auf den Blogs wiederfindet. Aber egal ..das Cover ist toll, die Story zum Teil etwas brutal, aber trotzdem kommt alles stimmig rüber.

    Wirklich mal ein gutes Buch, dass die Werbung auch verdient.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen