Donnerstag, 28. Mai 2015

Jon Scieszka - Frank Einstein die Entführung der Roboter


ISBN: 978-3-453-26978-1
ISBN eBook: 978-3-641-15426-4
Seitenanzahl: 240 Seiten
Genre: Kinderbuch


Veröffentlicht April 2015
Preis: 12,99€ (gebundene Ausgabe)
9,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Heyne>fliegt
Leseprobe bei Amazon


Kauft das Buch über Amazon



Über den Autor:
Bereits früh fühlte sich Jon Scieszka zur Wissenschaft hingezogen. Seine ersten heimischen
Experimente haben einen bleibenden Eindruck bei seinen Eltern hinterlassen. Heute ist Jon
Scieszka Bestsellerautor, weltweit hat er über 11 Millionen Bücher verkauft. Er lebt in Brooklyn.
Brian Biggs hat als Illustrator bereits mit bekannten Autoren wie Kathrine Applegate, Cynthia Rylant und Garth Nix zusammengearbeitet. Gerade entwirft er sein erstes eigenes Bilderbuch.
Brian Briggs lebt in Philadelphia.


Klappentext:
Leg dich nicht mit einem Roboter an!
Frank Einstein träumt nicht nur davon, einmal Erfinder zu werden, er ist es schon! Er und sein
Freund Watson basteln in der Garage Geräte, die die Welt noch nicht gesehen hat. Als in einer
stürmischen Nacht der Blitz in ihre Werkstatt einschlägt, hat das ungeahnte Folgen: Die beiden
Roboter Klink und Klank erwachen zum Leben und weichen Frank nicht mehr von der Seite.
Während er noch zweifelt, ob der überdrehte Klank und der alberne Klink die richtigen
Assistenten für seine Versuche sind, werden die beiden von Franks Erzfeind T. Edison entführt.
Dass der nur Böses im Sinn haben kann, ist Frank sofort klar. Mit seinen ruhigen Tagen als
Erfinder ist es vorbei ...
Inhaltsangabe:
Frank Einstein ist sich einig, er möchte kein Erfinder werden. Nein er ist schon ein Erfinder.
Zusammen mit seinem Freund Watson bastelt er in der Garage, in dieser Garage basteln sie an
Geräten die bis jetzt noch nicht reif für die Welt sind. Doch bald schon dreht sich alles. In einer
Nacht schlägt ein Blitz in die Garage ein. Mit Folgen.
Frank und Watson haben zwei Roboter erbaut, Klink und Klank, diese beiden erwachen zum
Leben durch den Blitz und weichen dann Frank nicht mehr von seiner Seite. Frank ist sich nicht
sicher was er von dem überdrehten Klank und dem total albernen Klink halten soll, die ihm
Assistieren wollen. Frank ist sich nicht sicher ob das gut ist, die beiden als Assistenten zu haben.
Lange muss er darüber auch nicht nachdenken denn Klink und Klank werden entführt, von dem
Erzfeind von Frank. T.Edison hat nur Böses im Sinn und das weiß Frank auch.
Jetzt muss Frank schauen wie er die Roboter Klink und Klank wiederbekommt...
Cover:
Das Cover finde ich schon mal sehr schön Gestaltet. Diese Cover habt sofort neugierig gemacht.
Es ist einfach super das es im Stil von einem Comic, oder auch Manga, gehalten würde.


Meine Meinung:
Ich bin verliebt. Diese Buch ist einfach ein total tolles Kinderbuch, ich freue mich mit jeder Seite
die ich gelesen habe es meinem Sohn vorzulesen und es ihn Lesen zu lassen wenn er soweit ist.
Die Idee der Geschichte ist toll, es macht Spaß sie zu Lesen und zu entdecken. Ich bin mir sicher
das so auch Kindern das entdecken an der Wissenschaft viel Spaß machen könnte. Trotzdem aber
sollte das Kind am entdecken und basteln schon bisschen Interesse haben, es könnte sonst sich eher
die Bilder anschauen wie die Geschichte zu verfolgen. Trotzdem aber werden Kinder hier sehr
leicht und spielerisch in die Welt von Chemie und Physik eingeführt.
Die Geschichte und die Charakter sind wunderbar durchdacht und einfach klasse beschrieben.
Ein lustiger Aspekt waren die Namen der Charakter, diese tragen alle Namen von historischen
Persönlichkeiten.
Es gibt noch einen Glossar, hier würden nochmal alle Erklärungen hilfreich zusammengeführt
und übersichtlich gestaltet. So kann man sich noch zusätzlich einen Überblick machen. Noch
ein Extra ist das Fingeralphabet welches am Ende vom Buch auch nochmal erklärt wird. Das finde
ich wirklich super für Kinder gemacht. Auch die Geschichte ist einfach klasse geworden.
Von mir bekommt das Kinderbuch 5 Eulen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen