Montag, 11. Mai 2015

Franz Hübner - Weißt du schon, wie lieb Gott die Tiere hat?


ISBN: 978-3-579-06607-3
ISBN eBook: 978-3-641-14282-7
Seitenanzahl: 32 Seiten
Genre: Kinderbuch


Veröffentlicht Oktober 2014
Preis: 12,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
9,99€ (eBook Ausgabe)


Leseprobe hier


Kauft das Buch über Amazon



Über den Autor:
Franz Hübner, geb. 1956 in Marktheidenfeld am Main, wuchs in einem idyllischen Spessartdorf
auf. Während seines Studiums der Betriebswirtschaft sammelte er erste Erfahrungen im Bereich Medien/Film/Schreiben. Seit 1995 arbeitet er hauptberuflich als freier Autor und veröffentlichte Kinder- und Geschenkbücher in zahlreichen renommierten Verlagen. Er ist verheiratet und hat
einen Sohn.


Klappentext:
»Der liebe Gott hat jedes Tier lieb: Das dicke Nilpferd, die dünne Giraffe, die lange Schlange,
den kleinen Marienkäfer, die durchsichtige Qualle, der liebe Gott liebt sie alle, alle, alle.«

In diesem zauberhaften Bilderbuch des Erfolgsteams Franz Hübner (Text) und Markus Humbach (Illustrationen) stehen nun die Tiere im Mittelpunkt. Durch den ganzen Tageslauf vom Gespräch
am Frühstückstisch bis zum Schlafengehen erfährt das Kind, dass Gott jedes Tier lieb hat:
Den Löwen, der so wütend brüllen kann, die Schmetterlinge, die so fröhlich herumtollen wie
das Kind auf dem Heimweg vom Spielplatz.
An den liebevollen Illustrationen von Markus Humbach werden nicht nur die Kinder ihre
Freude haben!

Cover:
Das Cover ist toll gemacht worden. Es ist halt ein Kinderbuch und ich finde das es für ein
Kinderbuch auch einfach toll ausschaut.


Meine Meinung:
Eine Inhaltsangabe kann ich euch bei 32 Seiten nicht ganz schreiben. Darum schreibe ich euch
in die Meinung etwas dazu. Die Geschichte ist wirklich eine sehr schöne Geschichte und auch
die Illustrationen sind klasse gestaltet.
Für zum Vorlesen und zum Lesen üben ist diese Buch wirklich schön gemacht. Es ist nicht
zu viel auf einer Seite und es ist auch schön Groß und Bunt geschrieben. Bin von der Art wie das
Buch über die Seiten aufgeteilt würde echt begeistert. Die Illustrationen machen die Sätze
immer wieder passend und für die Kinder interessant auch wirklich die Sätze zu Lesen die auf
der Seite auch stehen. Das Buch ist ein wenig religiös aufgemacht mit Gott, trotzdem aber finde ich
es für ein Kinderbuch einfach wunderschön so wie es ist. Ich freue mich jedenfalls sehr darauf mit
meinem Sohn das Buch zu entdecken und mit ihm das Lesen darin zu üben.
Da ich aber finde das man die Seiten auch mehr hätte ausfüllen können in Texten bekommt das Buch 4 Eulen. 

1 Kommentar:

  1. Ich bin ja ein riesiger Fan von Kinderbüchern. Besonders wenn sie so schöne Illustrationen wie das hier haben. Thematisch wäre das allerdings nichts für mich und auch nicht für meine Kinder in Spe. Ist einfach eine persönliche Abneigung gegen Religion. Schau dir doch mal "Ente, Tod und Tulpe" an. Das ist mein Lieblingskinderbuch!

    AntwortenLöschen