Donnerstag, 9. April 2015

Nick Trout - Ein Streuner kehrt heim


ISBN HC: 978-3-442-20430-4
ISBN TB: 978-3-442-48286-3
ISBN eBook: 978-3-641-12607-0
Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Roman


Veröffentlicht April 2014
Taschenbuch erscheint im August 2015
Preis: 14,99€ (gebundene Ausgabe)
8,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
11,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag: Page & Turner
Leseprobe hier


Kauft das Buch über Amazon



Über den Autor:
Nick Trout hat an der University of Cambridge Tiermedizin studiert und arbeitet als Chirurg
am berühmten Angell Animal Medical Center in Boston; er hat mehrere Bücher über seine
Arbeit und sein Leben mit Tieren geschrieben, die alle New Yor Times Bestseller wurden.
Nick Trout lebt mit seiner Frau Kathy und dem Labrador-Pudel-Mischling Thai in Massachusetts.


Klappentext:
Liebe ist die beste Medizin.
Nie wieder wollte Dr. Cyrus Mills in den kleinen Ort Eden Falls in Vermont zurückkehren.
als er die dortige Tierarztpraxis seines Vaters erbt, möchte er diese so schnell wie möglich
verkaufen. Geldsorgen zwingen ihn jedoch, die Praxis zu übernehmen, bis ein Käufer gefunden
ist. Widerwillig tritt Cyrus, der zwar Veterinärmedizin studiert, aber noch nie als Tierarzt
praktiziert hat, seinen Dienst an. Doch dann stürmt sein erster Patient, ein Golden Retriever
namens Frieda Fuzzypaws, schwanzwedelnd durch die Tür, und um Cyrus ist es geschehen.
Dank Frieda, dem schwarzen Labrador Puck, der Perserkatze Chelsea und den anderen
liebevollen - zwei- und vierbeinigen - Einwohnern findet Cyrus in Eden Falls bald wieder ein
Zuhause. Und dann ist da noch Amy, die ebenso temperamentvolle wie hübsche Bedienung
des einzigen Lokals am Ort ...
Inhaltsangabe:
De. Cyrus Mills wollte eigentlich nie nach Eden Falls zurückkommen, er kommt nur zurück weil
er die Tierarztpraxis von seinem Vater geerbt hat und diese ganz schnell verkaufen möchte.
Was Cyrus nicht passt ist das er die Praxis dann doch erst übernehmen muss, er hat Finanziell
einfach keine andere Wahl.
Dr. Cyrus Mills ist ein sehr stiller umgänglicher Mann, er verschließt sich gegenüber den anderen
weil er keine Gefühle zeigen möchte. Er will einfach keinen an sich ran lassen was mit seiner harten
Vergangenheit zusammenhängt. Cyrus möchte aus der Finanziellen Lage einen Ausweg finden
ohne jemand zu Schaden der ihm in Eden Falls begegnet. Seine Rücksicht auf andere schafft er
nur wenn Cyrus ein wenig die Wahrheit verdreht. Cyrus hat nach dem Start in der Praxis viele
Turbulenzen doch seine Partienten und Amy, die Bedienung, schaffen es das es bald schon nicht
mehr so schwer zu ertragen ist.
Cover:
Bei dem Cover geht jedem Tierliebhaber einfach das Herz auf, oder nicht? Bei mir war es
jedenfalls so und ich habe sofort gedacht das ich diese Buch doch vielleicht mal lesen sollte.
Alleine das Cover hat mich so sehr angesprochen das ich dem Buch eine Chance gegeben hab.
So was kommt bei mir immer öfter vor :D


Meine Meinung:
Nick Trout ist ein Autor der einen sehr lockeren und leichten Schreibstil hat, er lässt sich leicht
lesen und ist sehr amüsant. Er beschreibt die Orte sehr bildlich schon das man sich die Orte auch
wunderbar vorstellen kann. Personen beschreibt er auch gut aber nicht so bildlich wie er die Orte
beschreibt.
Toll in dem Buch sind die Schwarz-Weiß Abbildungen von den Hunden, das macht das Buch ein
wenig lebhafter als es sowieso schon ist. Das ganze Buch ist sehr unterhaltsam Geschrieben.
Am Anfang hängt die Geschichte allerdings ein bisschen und ich brauchte etwas um die Story
zu kommen doch als ich dann drin war hat die Story mich auch umgehauen.
Es gab aber immer wieder stellen im Buch wo ich wieder herausgenommen bin und dann wieder
reingekommen, das war sozusagen ein Auf und ein Ab mit mir und dem Buch. Diese Auf und
Ab hat aber auch irgendwie Spaß gemacht. Die Personen im Buch sind toll beschrieben vom
Charakter her. Man kann sie nachvollziehen und das finde ich wichtig,
Die Handlung macht Spaß aber doch sollte man an ein paar Stellen auch Taschentücher zur
Hand haben. Das Buch bekommt von mir 4 Eulen.

1 Kommentar: