Dienstag, 28. April 2015

Marc Levy - Die zwei Leben der Alice Pendelbury

ISBN Gebunden: 978-3-7645-0444-1
ISBN Taschenbuch: 978-3-442-38028-2
ISBN eBook: 978-3-641-08890-3
Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre: Roman


Veröffentlicht Mai 2013
Preis: 19,99€ (gebundene Ausgabe)
9,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
8,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Blanvalet
Leseprobe hier


Kauft das Buch über Amazon



Über den Autor:
Marc Levy wurde 1961 in Frankreich geboren. Nach seinem Studium in Paris lebte er in
San Francisco. Mit siebenunddreißig Jahren schrieb er für seinen Sohn seinen ersten Roman,
Solange du da bist, der von Steven Spielberg verfilmt und auf Anhieb ein Welterfolg wurde.
Seitdem wird Marc Levy in fünfundvierzig Sprachen übersetzt, und jeder Roman ist ein
internationaler Bestseller. Marc Levy lebt zur Zeit mit seiner Familie in New York.


Klappentext:
Kann man der Liebe seines Lebens zweimal begegnen?
Brighton, Dezember 1950. Alice verbringt mit ihren Freunden einen wunderbaren Tag am Meer.
Als sie aus Spaß eine Seherin besucht, ahnt sie nicht, dass deren Worte ihr Leben für immer
verändern werden: „Der Mann, der der wichtigste Mensch für dich sein wird, derjenige, den du
seit jeher suchst, ist gerade hinter dir vorbeigegangen. Um ihn zu finden, wirst du sechs
bestimmten Personen begegnen müssen. In dir stecken zwei Leben – das, das du bereits kennst,
und das andere, das noch auf dich wartet …“ Für Alice ist es der Beginn einer außergewöhnlichen
Reise zu sich selbst – und zu der großen Liebe.

Inhaltsangabe:
1950, Dezember: Alice Pendelbury, die in London lebt und arbeitet, fährt kurz vor Weihnachten
mit Freunden auf einen Jahrmarkt, in Brighton. Dort kommt die Gruppe an einem Wagen von einer
Wahrsagerin vorbei, Alice hält nicht das geringste von Wahrsagerei und macht sich darüber nur
lustig. Alice aber wird von ihren Freunden herausgefordert und so kommt es das Alice sich von
der Wahrsagerin die Zukunft vorhersagen lassen muss.
Die Wahrsagerin sagt Alice das sie eben den Mann ihres Lebens getroffen hat und Alice es nicht
bemerkt hat, dieser wäre vor kurzem an ihr vorbeigegangen. Doch bevor Alice diesen Mann dann
nochmal wiedersehen würde müsste sie noch Sie noch 6 andere Personen Treffen.
Auch wenn Alice eigentlich nicht daran glaubt so lässt sie diese Vorhersage nicht mehr los.
Zusammen mit ihrem Nachbarn Daldry begibt sich Alice nun auf die Suche, ihre Suche führt die
beiden über die Landesgrenze hinaus bis nach Istanbul.

Cover:
Das Cover ist schön. Es zeigt anhand der Kleidung der Frau in welcher Zeit dieser Roman spielt.
So passt dann auch das Cover, wie eben auch der Titel, zum Inhalt des Buches.


Meine Meinung:
Dies ist mein zweites Buch von Marc Levy und ich bereue es das ich das Buch erst jetzt gelesen
habe. Die Geschichte die der Autor hier niedergeschrieben hat ist einfach toll und hat mich voll
und ganz in ihren Bann gezogen. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen.
Die ich damals schon bei meinem ersten Buch gesagt habe ist der Schreibstil vom Autor einfach
klasse. Er ist sensibel und beschreibt alles sehr genau. Gerade so macht es Spaß Bücher zu lesen.
Genau so schafft es ein Buch mich in seinen Bann zu ziehen.
Ich war erst etwas verunsichert als es um die Wahrsagerei ging, denn auch ich glaube nicht so
wirklich an diese ganze Sache. Trotzdem habe ich mich entschieden das ich es weiterlese und hab
es bis jetzt nicht bereut. Es wird auch nicht das letzte Buch von diesem Autor gewesen sein.
Der Autor hat auch die Zeit in der das Buch sehr gut hinübergebracht und man konnte die kleinen
Entwicklungen der Zeit genau verstehen, selbst wenn man in ihr nicht gelebt hat.
Immerhin war es die Nachkriegszeit, für mich ist diese Zeit zum Leben unvorstellbar und doch
hat diese Buch geschafft diese Zeit auch mir etwas näher zu erläutern. Ich hatte somit nicht
nur Spaß am Lesen sondern habe auch ein klein wenig gelernt.

Diese Buch konnte mich voll und ganz überzeugen. Die Spurensuche von Alice nach dem Mann
ihrer Träume war abwechslungsreich und Spannend. Flüssig und Spannend würde die Geschichten vorangetriebenen und hat sehr viel Spaß beim Lesen gebracht. 5 von 5 Eulen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen