Dienstag, 17. März 2015

[Kino] Love, Rosie - Für immer vielleicht

 Love, Rosie - Für immer vielleicht


Regie: Christian Ditter

Darsteller: Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke , Jaime Winstone, Tamsin Egerton, Suki Waterhouse, Jamie Beamish

Laufzeit: 1 Stunden 43 Minuten

Land: USA

Genre: Komödie, Romantik

Starttermin: 30.10.2014 

Altersfreigabe: 6 Jahre 


Story:
Rosie Dunne (Lily Collins) und Alex Stewart (Sam Clafin) sind beste Freunde seit
 der Kindheit und haben entsprechend keine Geheimnisse voreinander. 
So tauschen sie sich auch über ihre ersten sexuellen Erfahrungen aus. 
Kein Wunder, dass Rosie Alex davon in Kenntnis setzt, dass sie bei einem 
schiefgegangenen One Night Stand ungewollt schwanger geworden ist. 
Es gilt als selbstverständlich, dass Alex Rosie in dieser Situation zur Seite steht
 wie immer. Doch diese Selbstverständlichkeit endet, als Alex Rosie eröffnet, 
dass er mit seinen Eltern von Dublin nach Boston ziehen wird. 
Ihrer räumlichen Nähe beraubt nutzen sie alle möglichen Kommunikationskanäle
 wie Briefe, Emails, Chats und sogar Zeitungsartikel. Über die Jahre teilen sie so
 ihre Lebenserfahrungen und kommen sich dabei näher, als sie es für möglich
 gehalten hätten.
(Kopiert von moviepilot.de)
Meine Meinung:
Auf den Film habe ich sehr lange gewartet und ich muss einfach sagen der Film
ist wundervoll geworden. Natürlich sind Stellen im Buch ganz anders wie sie
dann im Film dargestellt werden doch das ist normal.
Man kann nicht erwarten das ein Film genau wie das Buch wird.
Das Ende ist z.b ganz anderes als im Buch, viel früher als beide noch jünger sind,
der Weg dahin ist ähnlich wie im Buch aber viele Teile sind nicht vorgekommen,
im Leben von Alex fehlen ein paar kompunente doch zum Ende kommt alles
wieder so wie es auch im Buch endet.
Genau darum geht es doch dann auch und das würde umgesetz.

Lilly Collins und Sam Claflin in der Besetzung war wirklich ein Traum von Anfang
an schon, als ich gehört habe das diese beiden Rosie und Alex spielen war ich
begeistert.
Beide haben auch ihre Rollen einfach wunderbar gespielt und ich bin begeistert.
Wird ein Film der ein Muss für das Regal wird und einer meiner Lieblingsfilme.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen