Samstag, 14. März 2015

Bethany Griffin - Das Mädchen mit der Maske 02 - Das Lied des roten Todes


ISBN: 978-3-442-47828-6
ISBN eBook: 978-3-641-10803-8
Seitenanzahl: 352 Seiten
Genre: Mystery
Teil 2 von 2


Veröffentlicht
Preis: 12,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
9,99 (eBook Ausgabe)


Verlag: Goldmann
Leseprobe hier


Kauft das Buch über Amazon



Über die Autorin:
Bethany Griffin ist Highschool-Lehrerin. Mit ihren zwei kleinen Kindern und ihrem Ehemann
lebt sie in Kentucky und widmet jede freie Minute dem Schreiben. Mit "Das Mädchen mit der
Maske" erobert sie nun auch das Gebiet des Fantastischen.


Klappentext:
Der Rote Tod bittet zum Tanz – der atemberaubende zweite Teil von Bethany Griffins Saga
um „Das Mädchen mit der Maske“

In der Stadt, in der Araby lebt, tobt ein Bürgerkrieg, und zu der schrecklichen Seuche, die von
jeher dort wütet, ist eine neue, noch tödlichere Krankheit gekommen. Mit einigen wenigen
Freunden kann Araby gerade noch fliehen, doch sie hat alles verloren: Ihr Elternhaus ist zerstört,
ihre Mutter wurde entführt und ihre beste Freundin ist infiziert. Zudem scheint ihre einstige große
Liebe William sie betrogen zu haben. So bleibt Araby nur der Blick nach vorne: Sie stellt sich an
die Spitze der Rebellion und kämpft für Gerechtigkeit, für ihr Volk, das so schrecklich leiden
musste – und für eine neue Liebe, die von unerwarteter Seite entflammt …
Inhaltsangabe:
Dank Hilfe von Elliott, dem Rebellenführer, konnten sich Araby und ihre Freunde auf ein
Luftschiff retten und die von Seuchen geplagte Stadt so verlassen. Sie fliehen in den Sumpf,
was nicht ganz einfach war denn die Flucht haben sie nicht ohne Schaden überstanden. Das
Schiff würde beschädigt, so das sie in einem Gebiet landen musste wo überall Gefahren lauern.
Sie stellen fest das April, Arabys beste Freundin, sich mit dem roten Tod infiziert hat, eine sehr
tödliche Seuchen Krankheit.
Es gäb jemand der sie Retten könnte doch der ist verschwunden, Arabys Vater nämlich hat diese
Krankheit erschaffen und könnte als einziger noch helfen denn es gibt sonst kein Heilmittel.
Elliot will mit allen Mitteln zurück in die Stadt und verhindern das diese endgültig untergeht.
Doch damit er das schafft braucht er Arabys Hilfe...
Cover:
Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut. Es ist natürlich wieder das in meinen Augen typische
Fantasy Cover aber dennoch hat es etwas das es anders wirken lässt. Vielleicht ist es das Kleid
mit dem farblich abgestimmten Hintergrund das einem so ins Augen sticht.
Jedenfalls kommt es dem Cover von Band eins nah und man erkennt die Reihe wieder.


Meine Meinung:
Ich dachte erst 'Oh nein das ist ja der zweite Teil' doch ich habe ihn angefangen zu lesen
und muss sagen ich bin froh das die Autorin so viele Rückblicke in das Buch gepackt hat sonst
wäre es für mich sicher noch schwerer geworden der Geschichte zu folgen.
An ein paar stellen hatte ich starke Probleme zu wissen was gemeint ist doch es waren durch
die Rückblicke weit aus weniger als ich befürchtet hatte. Die Autorin selber hat einen sehr
flüssigen und leichten Schreibstil so das man keine Probleme hat mit dem Lesen, eher sogar
das Gegenteil ist hier der Fall man ist so im Fluss drin das man wenn man am Ende ist es nicht
fassen kann. Natürlich gibt es ein paar langweilige Stellen in dem Buch, doch der Schreibstil macht
es einem leicht diese schnell hinter sich zu bringen.
Die Geschichte selber hat Schwung und auch das die Orte in der Geschichte viel wechseln
finde ich sehr angenehm, was es nicht in jedem Roman ist aber hier würde es gut umgesetzt.
Alle Figuren, die Orte und alle Szenen sind wunderbar beschrieben, ausgearbeitet und so gemacht
das die Leser sich hineinversetzen können. Ich bin mich sicher die Autorin hat mit der Reihe,
die hoffentlich weitergehen wird, etwas geschaffen die noch viele in ihren Bann zieht.
Von mir gibt es für das Buch 4 Eulen, was aber daher kommt das ich vielleicht nicht alles
so genau verstanden habe da der erste Band gefehlt hat.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen