Montag, 30. März 2015

Alexandra Ivy - Guardians of Eternity 01 - Der Nacht ergeben


ISBN: 978-3-453-35421-0
ISBN eBook: 978-3-641-03156-5
Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Fantasy
Teil 1 von 11


Veröffentlicht Juni 2009
Preis: 8,95€ (Taschenbuch Ausgabe)
7,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Diana Verlag
Leseprobe hier

Kauft das Buch über Amazon



Über die Autorin:
Unter dem Pseudonym Alexandra Ivy veröffentlicht die bekannte Regency-Liebesroman-
Autorin Deborah Raleigh ihre Vampirromane. Ihre international erfolgreiche
Guardians-of-Eternity-Reihe umfasst bereits elf Bände und steht regelmäßig auf der
SPIEGEL-Bestsellerliste. Alexandra Ivy lebt mit ihrer Familie in Missouri.


Klappentext:
Düster, erotisch, unwiderstehlich
Die schüchterne Verkäuferin Abby kann ihre Augen kaum von dem mysteriösen Dante abwenden:
Er ist einfach zu sexy, um wahr zu sein. Für sie interessiert er sich aber leider gar nicht. Als
jedoch durch eine Verkettung seltsamer Umstände Abby zu einer Auserwählten wird, von der das
Schicksal der Menschheit abhängt, ist ihr Leben plötzlich aufs Engste mit dem von Dante
verknüpft. Denn er, ein Vampir, wurde schon vor Jahrhunderten auserkoren, die Auserwählte
zu schützen …
Inhaltsangabe:
300 Jahre ist es her das Dante, ein Vampir, von Hexen durch einen Bann zu etwas gezwungen
würde. Dante würde gezwungen Selena zu beschützen, Selena ist selber nur ein Gefäß für
den Phönix. Der Phönix ist eine Art Geist des Guten, doch nur solange er auf der Erde ist.
Der Phönix ist dafür da das der Fürst der Finsternis nicht auf die Werde kommt und die Macht
übernimmt.
Seit diesem Bann muss Dante wiederwillig auf Selena aufpassen und dem Hexenzirkel dienen.

Abby hat sich heimlich in Dante verliebt, da sie aber bei Selena angestellt ist darf sie nichts
sagen. Damit es ihr nicht noch schwerer fällt gibt sie sich sehr distanziert. Trotzdem fühlt sie
sich von dem unheimlichen Bad Boy angezogen.
Doch alles ändert sich als ein Anschlag auf Selena verübt wird. Dieser Anschlag hat zur Folge
das Selena im Sterben liegt, dadurch wird die Kette zwischen Selena und Dante immer lockerer
und könnte sich endlich lösen. Doch womit Dante nicht rechnet ist das Selena alle ihre Kraft
aufbringt um den Phonix an Abby weitergibt. Somit hat Abby jetzt den Phönix in sich.
Abby wird damit in eine Welt katapultiert in der es Vampire, Hexen, Magier und auch noch
Dämonen gibt, da wusste sie alles nichts von. Auch der widerwillige Dante ist an ihrer Seite.
Aber auch für Dante gibt es eine Überraschung denn selbst er merkt das er sich nach einer Zeit
ganz freiwillig Abby beschützen möchte...
Das ist auch bitter nötig den bald schon gerät der Phönix in Gefahr.
Cover:
Das Cover finde ich nicht so passend aber es passt zum Thema Fantasy.
Mehr kann ich nicht wirklich zu dem Cover sagen. Gefallen tut es mir nicht.


Meine Meinung:
Leicht und Locker geschrieben mit einer guten Portion Humor. So würde ich den Roman als erstes
beschreiben wenn mich einer fragt. Beide Figuren sind super beschrieben und wirklich toll
ausgearbeitet von der Autorin. Eine kleine Romantische Liebesgeschichte mit einem Hauch von
Erotik. Alles passt super zusammen.
Doch leider gibt es auch Kritik an diesem Buch. Die Handlung müsste ein bisschen mehr noch
ausgearbeitet werden, die ist noch ein wenig lasch finde ich. Ein paar der Handlungen sind einfach
viel zu Oberflächlich gehalten und sollten wirklich mehr tiefe bekommen, wo ich sicher bin
das die Autorin auch das hinbekommen würde. Bei manchen Stellen geht es einfach zu Schnell
und man muss dann nochmal schnell überlegen was genau passiert ist. Damit man es versteht.
Es gibt stellen wo ich nicht weiß wie alles passiert ist, selbst nach zweimal lesen nicht.
Ich hoffe das ändert sich noch denn ich möchte mir auch das zweite Buch der Reihe mal durchlesen
und hoffe wirklich auf mehr tiefe in der Handlung.
Diese Buch bekommt erst mal 3 Eulen.

1 Kommentar:

  1. Ich bin gespannt, habe das Buch auch auf dem SuB. Klingt aber ja so erst einmal ganz gut. Vielleicht steigert sich die Reihe ja auch noch :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen