Dienstag, 10. März 2015

Abby Clements - Viviens himmlisches Eiscafe



ISBN: 978-3-442-48043-2 
ISBN eBook: 978-3-641-13258-3 
Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Romantische Komödie


 Veröffentlicht April 2014
Preis: 8,99€ (Taschenbuch Ausgabe)
7,99€ (eBook Ausgabe)


Verlag: Goldmann 
Leseprobe hier 


Kauft das Buch über Amazon 



Über die Autorin: 
Abby Clements arbeitete in einem Verlag, bevor sie sich selbst dem Schreiben widmete.
Sie lebt mit ihrem Verlobten im Norden von London und liebt gemütliche Sonntage,
Achtzigerjahre-Filme und Dackel. 


Klappentext: 
Als Imogen und Anna das wunderschöne Eiscafé ihrer Großmutter an der Strandpromenade
von Brighton erben, stellt sie das vor eine schier unlösbare Aufgabe. Das alte Café quillt zwar
über vor Charme – keineswegs jedoch von Gästen. Die beiden Schwestern setzen alles daran,
Viviens Erbe zu retten und ihm zu altem Glanz zu verhelfen. Also fliegt Anna nach Italien, um
an einem Gourmet-Eiscreme-Kurs teilzunehmen, und ihre Rezepte verzaubern bald nicht nur die
Kunden, sondern auch einen ganz besonderen Mann ...

Inhaltsangabe: 
Imogen die am liebsten Photographiert lebt in Thailand und möchte dort ihr Hobby auch zum
Beruf machen. Doch als sie gerade ein wenig Fuss gefasst hat und es auch in der Liebe geklappt
hat bekommt sie eine Traurige Nachricht aus der Heimat. Ihre Großmutter ist verstorben.
Sie fliegt sofort wieder in die USA zu ihrer Schwester Anna und ihrem Vater Tom, er zerbricht
an dem Tod der Großmutter. Schlimmer wird der Verlust für den Vater als sein Bruder dann auch
noch das Haus der Mutter verkaufen möchte, ab da ist er kaum noch ansprechbar.
Die Großmutter hat Anna und Imogen ihr Eiscafe vererbt das sie Jahrelang geführt hat, das
heruntergekommen Eiscafe ist eine Herausforderung und die nehmen die beiden an um ihrem
Vater das Haus zu erhalten.
Anna ist begeistert das sie zusammen mit ihrer Schwester Imogen das Eiscafe zu renovieren
und danach das „Himmlische Eiscafe“ danach im neuem Stil wieder zu eröffnen. Anna fliegt
dafür extra nach Italien und besucht einen Eiscreme-Kurs, so wird es ein spannender Sommer.

 
Cover: 
Das Cover ist einfach toll. Das Cover hat einfach sehr viel Charme. Dieses Rose und das Weiß
harmoniert einfach perfekt. Der Titel passt auch wundervoll zu dem Cover. Cover, Titel und der
Klappentext haben mich sofort angezogen. Es macht einem einfach Lust auf Eis. 


Meine Meinung: 
Süße Geschichte zu einem süßen Cover. Passt wie die Faust aufs Auge.
Das Buch liest sich so locker und leicht das man sich damit gemütlich einen Abend auf dem Sofa
machen kann um dem Alltag mal zu entfliehen. Eis, Thailand und Italien geben einem noch das
gewisse Urlaubsfeeling. In Kurzformat: schöne Lesestunden mit Urlaubsfeeling Garantie.
Die Autorin hat wirklich einen wunderschönen Schreibstil der es einem leicht macht die
Geschichte und die Charakter zu verfolgen. Die Charakter sind einem sofort Sympathisch und
man kann mit ihnen mitfühlen und mitleiden. Neben den Personen steht hier natürlich das Eis
mit im Vordergrund, denn das trägt ja mit zur Handlung bei.
Somit kann ich dieses Buch auch jedem Eisliebhaber empfehlen. Eis und Sommer passen doch
sowieso perfekt zusammen also schreibst es euch doch mal auf eure Leseliste für den Sommer.
Um nochmal zu den Charakteren zu kommen. Diese hat die Autorin wunderbar ausgearbeitet
und das macht die Geschichte noch lebendiger als sie es durch den Schreibstil der Autorin eh
schon würde. Man kann bei jedem der Protagonisten mitdenken und mitfühlen.
Alles in allem sind das wunderbare Punkte mit denen ich das Buch nur an euch weitergeben
kann.

Etwas ganz besonderes wartet dann noch nach den letzten Zeilen auf euch. Hinten im
Buch warten dann noch Rezepte auch euch mit denen ihr Eiskreationen selber machen könnt.
Ich überlege auch schon im Sommer welche davon auszuprobieren.

1 Kommentar: