Montag, 13. Oktober 2014

Buchmesse 2014 - Teil 1

Hallo ihr Lieben,

ich war mal wieder sehr ruhig diesen Monat, was sich alles auf die Vorbereitungen für die Buchmesse schieben lässt. Ich lasse die Frankfurter Buchmesse eigentlich nie ausfallen, wenn es denn finanziell passt und dieses Jahr war es zwar extrem knapp, aber ich war da. Und das war auch gut so. Ich habe viele tolle Blogger getroffen, super viele Verlage besucht und den ein oder anderen Autoren getroffen. Fangen wir aber mal ganz vorne, beim Donnerstag an. Wir kamen an, checken ins Hotel und stellen fest, dass die Geldbörse zu Hause liegt. Praktisch oder? Aber wir wurden gerettet und sind mit 2 Stunden Verspätung dann doch noch zur Messe gefahren. Das hieß leider, dass wir Ralf Schmitz verpasst haben. Stattdessen haben wir aber andere tolle Leute getroffen.



Unser erste Stopp war Loewe und Skript5, wo wir gleich einen LB Lesefuchs gefunden haben. Die waren wirklich überall, aber Loewe und dtv schienen die Meisten zu haben.
Ich freue mich jedenfalls über diesen tollen Lesefuchs, der absofort meine Bücher zieren wird :) Ist er nicht niedlich???? Loewe hat natürlich noch ein paar andere tolle Sachen zu bieten. Unteranderem super viele interessante Bücher und einen wunderschönen Schuber, den ich euch auch noch zeigen will. Der muss dringen noch bei mir einziehen.





Was natürlich dieses Jahr absolut nicht fehlen darf ist: ENDGAME! Oh ja. Oetinger hatte eine ganze Wand voller Endgame Bücher aufgehangen. Sind sie nicht schön? Ich hätte sofort eins mitnehmen können. 


Weiter gings zu Bastei Lübbe, wo wir Udo Walz gesehen haben und direkt noch die Messehummel mitgenommen haben. Udo Walz hat sein neues Buch vorgestellt. Davon haben wir nicht viel mitbekommen, weil wir so mit Endgame beschäftigt waren, aber für ein schnelles Bild hat es doch noch gereicht. 


So, weil es drinnen so heiß war und wir für das Was liest du Gewinnspiel noch rausfinden mussten, welcher Autor gerade auf der Open Stage der Agora steht, sind wir dann raus und waren mehr als überrascht. Als Autor würde ich diesen talentierten jungen Mann nämlich nicht bezeichnen. Ich wusste nicht mal, dass er ein Buch geschrieben hat, aber dieses liegt nun bei mir im Regal und auf dem SuB. Wisst ihr von wem ich rede? Helfen Tipps wie "Easy", "Du" oder "Der mit der Panda Maske"? Ja? Genau! CRO stand auf der Open Stage, hat sein Buch "Easy does it" vorgestellt und gleich noch schön chillig ein paar Songs gesungen.



Und was tut ein Buchfantatiker und Musikfreak? Genau! Man holt sich Autogramme und scheitert an einem Tisch für das Selfie. Aber seht... Da hält er mein Buch noch schön fest. Toller Mensch dieser Cro! Ich bin wirkich absolut begeistert von ihm. Seine Musik mochte ich auch vorher, aber er ist echt gechilled und super nett. Total auf dem Boden geblieben, was ich nun einfach mal seiner Maske anrechne, weil ihn ja sonst auf der Straße kaum wer erkennt ohne das Ding. Und achja: Das Buch hat schwarze Seiten und ich bin absolut begeistert vom Einband und der Aufmachung. Es besteht auch aus vielen tollen Bildern. Bin mal gespannt, wie es sich liest.


So, dass Anstehen und unterschreiben hat etwas gedauert und wir sind dann ganz schnell zu Coppenrath geflitzt, wo ich endlich, endlich, endlich Heike Abidi treffen konnte, mit der ich nun schon seit einem Jahr über Facebook schreibe und dank der ich in einigen Presseverteilern stehe. Diese Frau schreibt unglaublich tolle Jugendbücher, geeignet für Mädchen ab 12 Jahre. Super lieb ist sie obendrauf, aber das wusste ich schon vorher.


Welcher Verlag darf bei einem Messebesuch nicht fehlen? Droemer Knaur natürlich. Deren Buchwände sind der Wahnsinn und ich war hin und weg und total überfordert mit der Auswahl. Allein die Auswahl an Fitzeks und die Werbung für sein neues Buch waren genial. Ich habe übrigens  nur Bilder von 2en der 4 (!!!!) Droemer Knaur Buchwände gemacht. Also ihr könnt euch vorstellen, dass ich absolut im Buchparadis war nur an diesem einen Stand. Von der Randomhouse Kollektion mal abgesehen. Der Wahnsinn.




So, ich denke mehr muss ich euch nicht zeigen. Mehr Bilder gibt es auf meinem Instagram Account, den ihr euch vorallem während Buchmesse und Eventzeiten anschauen solltet. Aber ich denke, ihr wollt die Messeausbeute von Tag 1 noch sehen wa? 


Lesefüche, Messehummel, Magellanwal und natürlich die Signatur von Heike und das Buch von Cro.


Danke Basti für die wudnerschöne Schrift in diesem Büchlein. Find ich echt genial. Mein SuB ist durch die Buchmesse um 8 Bücher gestiegen. Freut euch demnächst also auf die ein oder andere Rezension von meiner Seite aus. Demnächst zeig ich euch dann glatt noch den Rest der Ausbeute und erzähle euch vom RandomHouse Blog'n'Talk.













This entry was posted in

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    ja jeder berichtet von anderen kleiner Unpässlichkeiten, besonders wenn es um die Anfahrt nach Frankfurt geht.

    Und damit stimmt auch das Sprichwort: Wenn einer, eine Reise tut, dann hat er etwas zu erzählen.

    Schöne Fotos..LG..Karin..

    AntwortenLöschen