Donnerstag, 18. September 2014

[Kino]Maleficent - Die dunkle Fee

Maleficent - Die dunkle Fee


Regie: Robert Stromberg

Darsteller: Angelina Jolie, Elle Fanning, Sharlto Copley, Sam Riley

Laufzeit: 1 Stunde 36 Minuten

Land: USA

Genre: Fantasy

Starttermin: 29.05.2014

Altersfreigabe: 6 Jahre



Story:
Es war einmal vor langer, langer Zeit in einem friedvollen Wald-Königreich. Hier lebt die gutmütige Wald-Fee Maleficent (jung: Isobelle Molloy / alt: Angelina Jolie) in Harmonie mit unzähligen Fabelwesen. Als sich eines Tages der junge Stefan (jung: Michael Higgins / alt: Sharlto Copley) in das sagenumwobene Feenreich verirrt, trifft er auf Maleficent und freundet sich mit ihr an.

Sehr schnell entsteht aus dieser Freundschaft jedoch Liebe und letzten Endes ist es auch die Liebe, die Maleficent später zum Verhängnis werden soll. Wie alle Menschen verfällt Stefan dem Machthunger und ihn packt der Ehrgeiz: Um die Thronfolge von König Henry (Kenneth Cranham) an sich zu reißen, bringt er ihm die Flügel von Maleficent. Nicht zuletzt wollte König Henry zu Lebzeiten das Feenreich unterjochen. Nun übergibt er sein Erbe an Stefan, der daraufhin zum König gekrönt wird.

Maleficent ist derweil außer sich vor Wut. Der Verrat ihres besten Freundes hat tiefe Wunden hinterlassen. Als König Stefan und seine Frau Ula (Miranda Richardson) viele Jahre später ihr Kind Aurora (Elle Fanning) in den Armen halten, verflucht die dunkle Fee das Neugeborene. An ihrem 16. Geburtstag soll Aurora in einen ewigen Schlaf fallen. Lediglich ein Kuss wahrer Liebe könne das unschuldige Mädchen von dem grausamen Fluch erlösen. Sobald Maleficent allerdings beobachtet, wie die junge Prinzessin heranwächst, erkennt sie, dass Aurora der Schlüssel zu ihrer eigenen Erlösung ist.
 
(Copy von Moviepilot)
Meine Meinung zum Film:
Ich weiß das ganze kommt sehr spät aber zur baldigen DVD erscheinung dachte ich mir das ich euch meine Meinung noch kurz schreibe. Als erstes vor weg muss ich sagen der der Film einfach wunderbar war, der Film ist für sich eine einzigartige Geschichte der Dornröschen Story.
Diese Verfilmung finde ich einfach super toll. Einer meiner neuen Lieblingsfilme jedenfalls und auch eins der Highlights von diesem Jahr. Ich wahr sehr Positiv von diesem Film überrascht.
Toll ist auch Angelina Jolie denn ich glaube es würde keine bessere Maleficent geben wie sie, so wie sie in diesem Film geschminkt ist und sie die Figur herrüberbringt ist das einfach einzigartig.
Wunderbare Geschichte, wunderbare Kostüme und wunderbare Besetzung.

Dies finde ich ist die beste neu Märchen Verfilmung nach 'Snow White and the Huntsman' und ich hoffe sehr das diesen Beispielen noch viele folgen werden und weiter Märchen so Verfilmt werden.
Der Anfang von dem Film ist allerdings sehr brutal, meiner Ansicht nach wirklich nichts für Kinder unter 12 Jahre. Ich würde selbst dann ungern nur mein Kind mit ins Kino nehmen und lieber noch bis zum 14 Lebensjahr warten.
Die Geschichte ist diesmal wirklich komplett aus der Sicht von Maleficent und man lernt die Fee aus Dornröschen von einer komplett anderen Seite kennen und erkennt wieso Sie so böse geworden ist.

Es gibt ein paar Stellen die mich bisschen zum Grübeln gebracht haben, wenn man drüber nachdenkt und den Film nicht einfach nur schaut. Doch wenn man ihn einfach nur Schaut fallen einem viele Ungereimtheiten nicht auf und so macht es sehr viel Saß den Film zu schauen.
Werde diesen Film jedenfalls Kaufen wenn er auf DVD(2.10.14) da ist.
Einfach ein wunderbarer Film den ich wirklich vielen empfehlen könnte.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen