Freitag, 8. August 2014

Meg Cabot - Die Tochter von Avalon


Gibt es nur als e-Book noch
ISBN-10:
3-641-02863-9 
Seitenanzahl: 320 Seiten
Genre: Fantasy 


Veröffentlicht Oktober 2009
Preis: 6,99€ (eBook Ausgabe)
Leseprobe gibts hier 


Verlag: Blanvalet


Kauft das Buch über Blanvalet 


Trailer zu dem Film Avalon High dieser lief auf SuperRTL. 


Über die Autorin: 
Meg Cabot stammt aus Bloomington, Indiana, und lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei
Katzen in New York City und Key West. Nach dem Studium hoffte sie auf eine Karriere als
Designerin in New York und arbeitete währenddessen u. a. als Hausmeisterin in einem
Studentenwohnheim. Mit großem Erfolg, denn immerhin ließ dieser Job ihr genügend Zeit, ihr
erstes Buch zu schreiben. Inzwischen hat Meg Cabot mehr als 40 Romane verfasst und ist eine
der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Welt. Ihre Plötzlich-Prinzessin-Romane wurden
von Hollywood verfilmt.
 



Klappentext: 
Die Geschichte einer einzigartigen Liebe, die länger währt als Raum und Zeit! 

Wer ist nur dieser geheimnisvolle Will Wagner? Und wie kommt es, dass Ellie, die neue
Schülerin an der Avalon High, das Gefühl hat, ihn bereits ihr ganzes Leben zu kennen – wenn
sie ihn doch tatsächlich gerade zum ersten Mal getroffen hat? Eine uralte Legende erwacht zu
neuem Leben – von einem magischen Schwert und der unsterblichen Liebe der Tochter von
Avalon …
Inhaltsangabe: 
Elaine Harrison, 16 Jahre alt und frustriert, ist jetzt neu an der Avalon High School.
Dort hat sie vom ersten Moment das Gefühl einen Mitschüler, der gutaussehenden Will Wagner, irgendwoher zu kennen. Das kann aber eigentlich gar nicht möglich sein denn Ellie, wie ihr
Spitzname ist, kommt gerade von Washington D.C. nach Annapolis, einer kleinen Stadt am
Hafen in Maryland wo eben die Avalon High School steht.
Ellie hätte sich auch mitsicherheit an diesen gut aussehenden Quarterback mit diesen
himmlischen blauen Augen erinnert. Sie ist aber nicht alleine denn auch Will geht es nicht
besser und immer wenn er sie sieht verfolgt er Ellie mit seinen Blicken.


Zwischen den beiden besteht zweifellos ein Band das sie verbindet, ihr Schicksal ist
miteinander verbunden und das ganze scheint sehr alt zu sein und keiner weiß wie alt genau.
Will aber ist in festen Händen doch durch dieses Band ist das ganze nicht so wichtig wie es
eigentlich sein sollte und es gibt größere Dinge die sich im Hintergrund zusammenbrauen.
An der Avalon High School scheint eine sehr alte Legende neu zu erwachen, der uralte
Mythos über König Artus und seine Königen die ihn mit seinem ersten Ritter betrügt genau wie
mit seinem Halbbruder.
Dieser besagte Halbbruder möchte Artus, alias Will, aus dem Weg räumen mit jeden Mitteln.


Cover: 
Das Cover finde ich so lala – schon wieder ein Mädchen gesicht auf dem Cover schon wieder
ein sehr typisches Fantasy Cover. Die Farben auf dem Cover gefallen mir aber sehr.


Meine Meinung: 
Ich liebe Mag Cabot als Autorin sie ist einfach wundervoll und schreibt auch super.
Auch bei diesem Buch muss ich sagen das mich die Geschichte wieder mitgenommen hat
und so habe ich das Buch in nur 2 Stunden gelesen.
Hier gibt es aber ein paar Momente wo ich auch denke, hmm... das geht doch nicht so
und wieso hat sie das jetzt so geschrieben das passt nicht zusammen. Doch die Geschichte
macht das wieder weg und so kann ich da schon bisschen drüber wegsehen.
Ellie die Hauptperson ist wirklich super beschrieben und ihr Charakter ist wundervoll.
Will, der männliche Hauptpart in dieser Geschichte, dieser ist sehr interessant und vor allem
finde ich Will besser ausgearbeitet als Ellie und zusammen sind die beiden toll.

Am Anfang sind diese kleinen Schwierigkeiten wo ich finde das ein paar Sachen nicht
zusammenpassen aber jede Seite mehr machte das Buch sich interessanter und so war
es wirklich eine Freunde das Buch zu ende zu lesen. 

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    Hm, hat jetzt aber nichts mit dem Klassiker zu tun oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen