Donnerstag, 3. April 2014

Heike Abidi - Tatsächlich 13


  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: PINK! (1. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864300258
  • ISBN-13: 978-3864300257
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre
  • Preis: 9,99€
  • Kauft das Buch hier








Über die Autorin

Heike Abidi, Jahrgang 1965, ist studierte Sprachwissenschaftlerin. Sie lebt mit Mann, Sohn und Hund in der Pfalz bei Kaiserslautern, wo sie als freiberufliche Werbetexterin und Autorin arbeitet. Heike Abidi schreibt vor allem Unterhaltungsromane für Erwachsene sowie Jugendliche und Kinder. Sie veröffentlicht auch unter dem Pseudonym Emma Conrad und - zusammen mit der Co-Autorin Tanja Janz - unter den gemeinsamen Pseudonymen Jana Fuchs sowie Maya Seidensticker.









Klappentext
Der Countdown läuft! Bald wird Henriette 13 und somit offiziell ein Teenager. Bis dahin muss sich aber noch einiges tun, zum Beispiel die Sache mit dem festen Freund. Und sie will noch einige wichtige Dinge rausfinden – was Verliebtheit ist, wie man toll küssen kann, wie Jungs ticken oder warum Eltern immer so oberpeinlich sind. Sie beginnt, über all diese Dinge zu recherchieren und zu experimentieren und lässt dabei kein Fettnäpfchen aus. Heike Abidi schreibt wunderbar leicht und unbefangen über die spannende, aber auch verunsichernde Zeit der Pubertät – ein Thema, das alle jungen Mädchen beschäftigt.


Inhaltsangabe

Henriette ist 12. Das heißt kurz vor der Pubertät und genau das macht ihr richtig Angst. Ein Busen soll ihr wachsen? Laut ihren eigenen Berechnungen soll der sogar über 2 Meter groß werden. Oh Gott oh Gott, wie soll sie dann nur laufen? Wird ihr Rücken das überhaupt aushalten?

Sie stellt sich alle möglichen Fragen zu diesem Thema und entscheidet sich dazu, diese auf einem Blog in Worte zu fassen und vielleicht anderen Mädchen in ihrer Situation ein wenig mit wissenschaftlichem Wissen weiter helfen zu können und somit gleichzeitig ihre Karriere als Journalistin anzutreiben. Vielleicht schafft sie es sogar vor dem Ende ihres 12 Lebensjahres einen Freund zu finden. Jedenfalls nimmt sie sich viel vor, lernt viel und hüpft in das ein oder andere riesige Fettnäpfchen. Wie war das noch mit dem "gut riechen lockt Jungs an"?


Cover

Das Cover ist niedlich und beschreibt das Buch wirklich gut. Beine mit Laptop, natürlich ist das typisch Bloggerin, wie ich bestätigen kann. Immerhin befindet sich mein Laptop auch gerade auf meinen Beinen. Leider nicht an einem Pool, wie auf dem Cover, aber nun ja. Man kann nicht alles haben.

Meine Meinung

Erstmal muss ich mich recht herzlich bei dem Pink Verlag und Heike Abidi bedanken. Heike hat meinen Blog netterweise an den Verlag weiter geleitet und dann kam auch schon die Überraschungspost mit dem Buch. Ein riesiges Dankeschön also!

So, nun zum Buch. Hach, ich habe herzlich gelacht. Und das nicht nur einmal. Henriette zieht Fettnäpfchen förmlich an. Nicht nur bei dem genannten Busenmaßausrechnen musste ich lachen, sondern auch beim Dufttest und ähnlichen lustigen Situationen. Ich kann mich nicht daran erinnern, das mir ähnliche Fragen durch den Kopf gegangen sind und mit Jungs habe ich mich im Alter von 12 auch nicht beschäftigt, aber das lag sicher daran, das ich auf einer Mädchenschule war (Hallo? Eltern? Was habt ihr euch DABEI nur gedacht?) 

Der Schreibstil ist super. Bei den Blogeinträgen ist man überrascht, wie wissenschaftlich Henriette an all das rangeht und wie gut ihre Ausdrucksweise ist, aber gut. Das versteht man, weil sie ja immerhin Journalistin werden will und auch werden sollte. Ganz ehrlich! Wäre Henriette eine echte Person oder es gibt jemanden wie sie: Weiter so! Nur so kommt man ans Ziel und das auch verdienterweise!

Ich jedenfalls wünschte mir, es hätte dieses Buch vor 15 Jahren gegeben, als ich in dem Alter war. Oh Gott, ist das wirklich schon 15 Jahre her? Hilfe, ich bin alt! Definitiv für alle 11-15 jährigen geeignet, für alle die gerade mit der Pubertät zu tun haben oder einen Freund suchen. Henriette hat die Tipps für euch, ich verspreche es euch!


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen