Samstag, 1. Februar 2014

Februar Lesenacht: Ran an den SuB

Bei Zeilen zum Tee gibt es heute auch eine Lesenacht, an der ich teilnehmen werde. Anstoß ist um 20 Uhr.

Hier sind die Regeln etwas anders. Wir haben 2 Aufgaben gestellt bekommen. Meine lauten:

Aufgabe 1: Addiere deinen Geburtstag + Geburtsmonat und zähle das Ergebnis an deinem Bücherregal ab - gesagt, getan, das Buch ist gefunden.

Aufgabe 2: Lese ein Buch, das ein Haus auf dem Cover hat - Hier werde ich ein Buch weiterlesen, was ich bereits angefangen habe.

Wir sehen uns um 20 Uhr mit den Büchern und den ersten Aufgaben.








_________________________________________________


[20:00 Uhr]


Erstmal stelle ich euch meine beiden Bücher vor und dann beantworte ich die Fragen. 






Für Aufgabe 1 lese ich Stephen King Under the Dome auf Englisch mit 1327 Seiten




Aufgabe 2 ist Wie Monde so silbern von Marissa Meyer mit 295 Seiten











Frage 1: Auf welcher Seite beginnt ihr und wieviele Seiten werdet ihr heute lesen?


Bei Under the Dome beginne ich auf Seite 104 und bei Wie Monde so silbern auf Seite 18. Ich hoffe, das ich Wie Monde so bildern beenden werde, also mindestens 300 Seiten.


Aufgabe 1: Ein Foto von der Leseecke.




Das hier ist die Leseecke. Allerdings mit dem falschen Buch :D Das Bild ist von Montag, wo ich Game of Thrones rezensiert habe. Ein aktuelles Bild ist leider nicht möglich, weil meine Lampe ihren Geist aufgegeben hat :( Aber ja: Ich sitze auf der Couch, samt Decke und Snacks.









[21:00 Uhr]


Frage 2: In welcher Welt spielt euer Buch? In einer Fantasy-,Sci-Fi oder dystopischen Welt oder in der gewöhnlichen Menschenwelt? In welchem Land/Ort?


Also Buch 1 spielt in der gewöhnlichen Menschenwelt und zwar in den USA.

Buch 2 ist ein SciFi Buch, angelehnt an das Cinderella Märchen und spielt in der Zukunft von Peking, im Staatenland von China.

Aufgabe 2: Hört ihr Musik während ihr lest?

Ich höre selten Musik beim Lesen. Ich neige zum Mitsingen. Aber ich denke, ihr hättet vielleicht etwas Lust auf Musik, also gibts hier eins meiner absoluten Lieblingslieder zu hören. Waiting for Superman von Daughtry vom neuen Album Baptized. Das läuft bei mir eigentlich rauf und runter.


[22:00 Uhr]

Frage 3: Macht ihr während des Lesens Notizen? Schreibt ihr schöne Stellen raus oder markiert sie?

Eigentlich nicht, nein. Wobei ich mir manchmal denke, ich sollte das anfangen, denn es gibt immer wieder wunderschöne Zitate in Büchern.



Aufgabe 3: Vielleicht habt ihr ja schon eine schöne Stelle gefunden, verratet ihr sie uns? Fotografiert sie doch oder schreibt sie in die Kommentare


Tja ich habe in der Tat eine schöne Stelle gefunden. Mehrere sogar. Immer wenn Cinder und Prinz Kai aufeinander treffen muss ich grinsen. Ich weiß auch nicht. Die Beiden sind toll zusammen. Das stammt übrigens aus Buch Nummer 2.





[23:00 Uhr]

Ich war immer noch wach und habe gelesen, allerdings war mein Internet weg, wir ihr es ja bereits kennt :/ Wird Zeit, das sich das ändert und ich hoffe, das ich das auch bald schaffe. Weiter gehts mit

Frage 4: Ihr habt den Hauptprotagonisten eurer Buches nun schon ein wenig kennengelernt. 
Wie gefällt er/sie euch? Könnt ihr euch mit ihm/ihr identifizieren? Würdet ihr gerne mit ihm oder ihr die Plätze tauschen?

Mhm... Ich mag Cinder. Sie scheint ein nettes Mädchen zu sein, allerdings hat sie jede Menge Probleme. Leider kann ich mich nicht mit ihr identifizieren, da die Lebensweise in der SciFi Zukunft um einiges anders ist als hier. Wir haben absolut nichts gemeinsam. Plätze tauschen würde ich auch nicht unbedingt gerne. Ich glaube, ich hätte mehr Angst als Cinder im Moment.

Und was Under the Dome angeht: Nie und nimmer möchte ich da mit irgendeinem der Hauptpersonen tauschen! Ich muss sagen, Barbie mag ich am liebsten bisher, aber auch mit ihm kann ich mich nicht identifizieren.

[Mitternacht]

Hier war ich schon im Halbschlaf und mittlerweile samt Laptop auf dem Bett, was das Lesen etwas erschwert hat. Aber weiter zu Frage Nummer 5.

 Frage 5: Wie gefällt euch euer Buch?
Was gefällt euch besonders und was stört euch?

Under the Dome gefällt mir sehr gut. Ich kenne ja die TV Serie und finde das Buch um einiges besser. Was mir nicht gefällt sind die teilweise sehr kurzen Kapitel. Und Stephen King hat teilweise eine Ausdrucksweise, die mir fremd ist und das obwohl ich fließend Englisch spreche.

Wie Monde so silbern ist ein tolles Buch. Ein modernes Märchen, wie ihr vielleicht wisst. Das einzige, was ich besonders schwer finde an diesem Buch sind die asiatischen Namen, die ich meistens überspringen muss, weil ich keine Ahnung habe, wie man sie richtig ausspricht :D

Aufgabe 4: Haltet auf einem Foto euern Eindruck von dem Buch fest. Wie gefällt es auch, versucht es mit einem Gesichtsausdruck darzustellen 

Tja erm, das Foto werdet ihr wohl nicht kriegen :D Ich kann die Gefühle so schlecht ausdrücken, weil ich bei Under the Dome komplett unter Strom stehe, wenn ich es lese und bei Wie Monde so silbern nicht mal wüsste, wie ich das Buc in einem Gesichtsausdruck festhalten kann. Also Sorry :D

[01:00]

Frage 6: Wie gefällt euch die Lesenacht bisher?
Wie fandet ihr die Idee mit den zulosungen der Bücher? Würdet ihr nochmal teilnehmen wollen?
Wenn ja in welchem Rhythmus - Monatlich, alle 3 Monate ..? Was würdet ihr ändern?

Ich mag die Lesenacht. Es nervt mich immer sehr, dass das Internet bei mir so früh weg ist und ich nie wirklich direkt zu den Uhrzeiten posten kann, wo Fragen gestellt werden. Es macht Spaß euch mitzuteilen, was ich von den Büchern die ich in der Nacht lese, halte und vorallem bei dieser Nacht finde ich die Aufgaben super. So greife ich zu Büchern, die sonst vielleicht wirklich noch länger auf meinem SuB gelegen hätten.

Ich würde jeder Zeit wieder an dieser Lesenacht teilhaben und bedanke mich bei Sarah dafür, das sie eine veranstaltet. Alle 3 Monate ist ein guter Zeitraum finde ich. Ändern würde ich wenig, außer das mein Internet mal die komplette Nacht da ist :D

[02:00]

Ich schlafe mittlerweile, aber trotzdem gibts nun die Antworten zu den restlichen Fragen :)

Frage 7: In welche Handlung ist euer Hauptprotagonist grade verwickelt? Was tut er oder sie grade? Bitte ohne Spoiler

Bei Under the Dome befinden wir uns unterhalb des Doms, wenn noch keiner eine Ahnung hat, was genau mit dem Flugzeug passiert ist. Alle Haupt und Nebencharaktere sind in diesen Szenen vorhanden und stehen vor einem Rätsel.

Bei Wie Monde so silbern ist Cinder gerade wieder nach Hause gekehrt und versucht die Dronin des Prinzen zu reparieren und macht Pläne, das Auto vom Schrottplatz ebenfalls wieder Fahrbereit zu machen.

[03:00]

Frage 8: Gibt es einen Charakter in eurem Buch den ihr garnicht mögt? Wieso?

Under the Dome: Ich mag Big Jim nicht! Absolut nicht. Er ist ein Schweinehund, der mir total unsympatisch ist. Er ist machtbesessen und unhöflich.

Wie Mode so silbern: Adri und Pearl sind mir hier unsympatisch. Sie mögen Cinder nicht, Adri verachtet sie sogar und ich finde es unverschämt. Denn nur, weil Cinder anders ist, heißt das nicht, das sie böse ist oder Schuld an irgendeiner Situation trägt.

[04:00]

Frage 9: Der Autor eurer Buches, kanntet ihr ihn/sie bereits oder ist es das erste Buch von ihm/ihr?

Stephen King ist mir definitiv bekannt. Ich habe vorher nur ein Buch von ihm gelesen und das war Es. Ich finde, er ist einer der besten Thriller und Horrorautoren unserer Zeit.

Marissa Meyer ist mir komplett unbekannt und bisher mag ich sie sehr.

[05:00]

Frage 10: Ich denke die meisten werden mittlerweile im Reich der Träume sein, aber wenn nicht: Wer ist noch alles da? Wie viele Seiten habt ihr geschafft? 

Stimmt, ich war im Reich der Träume und zwar schon etwas länger.
Bei Under the Dome habe ich es nicht wirklich weiter geschafft. Gerade mal 2 Seiten auf Seite 105. Bei wie Monde zu silbern habe ich 115 Seiten geschafft und beende es sicherleich heute noch :)

_______________________________________________

Ich bedanke mich bei Sarah für diese wunderschöne Lesenacht und auch bei euch, dafür, das ihr euch die Zeit genommen habt, das hier alles durchzulesen.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen