Donnerstag, 31. Oktober 2013

31 Days - Tag 31

Ein traurigs und ein fröhliches Hallo

Heute ist unser letzter Challenge Tag von 31 Tage – 31 Bücher.
Wir sind beide, Anna und Ich, sind traurig darüber, das es schon zu Ende ist,
aber wir hatte eine schöne Zeit mit den Büchern und es sind auch lustige
Sachen dabei rum gekommen ;)
Nun heute das letzte Thema ist welches Buch ich als nächstes Rezensieren möchte.
Für mich ist dieses Buch einfach gewesen, denn ich mag die Autorin
sehr gerne und lese diese Bücher heute noch.
Pferde sind leichter zu zähmen von Sandra Ziegler.



Seitenanzahl: 168 Seiten

Preis kann ich euch keinen nenne
diese kann man nur noch gebraucht bei Amazon
kaufen oder auf Kleinanzeigen Seite.

Gebraucht kauf bei Amazon 

Klappentext:

Die 15jährige Andrea muss wegen ihrer schlechten Englischnote die Sommerferien bei ihrer Tante Maggie in London verbringen. Davon ist die Pferdenärrin erst gar nicht begeistert. Doch dann kommt mal wieder alles ganz anders. Ihre Tante besitzt Pferde und Andy, wie sie dann nur noch in England gerufen wird, lernt richtig tolle Freunde kennen, die sie in München nicht hatte. Durch einige Umstände verbringt sie die restlichen Ferien auf einem großen Arabergestüt, auf dem sie sich in den ältesten Sohn des Besitzers verliebt. Wird die Liebe zwischen Andy und Julian ein Happy End haben?

__________________________________________________________
Wieso ich diese Bücher Rezensieren möchte?
Das ist eine einfache Frage.
Ich habe irgendwann mal Josefine Preuß auf Kika gsehen, ja das ist alles
eine ganze Weile her, und sie hat über dieses Buch gesprochen.
Sofort hat es mich angesprochen, weil erstens liebe ich Pferde und zweitens
bin ich genauso schlecht in Englisch wie Andy. Somit hab ich meine Mutter gefragt
ob ich mir das Buch kaufen darf. Seit ich das Buch habe lese ich Sandras
Bücher immer mehr und auch sehr gerne.
Diese Bücher mögen für Kinder sein aber ich bin 24 und lese sie trotzdem gern.
Von Andy und Julian gibt es jetzt 5 Bücher und Sandra hat angefangen
Julians Sicht zu schreiben, die man persönlich bei ihr als Buch kaufen
kann und man natürlich auch ein Autogramm und Widmung bekommt.
Da der Verlag sie nicht mehr raus bringen wollte.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen